Sneak Preview into Hogan Lovells White Paper: „The Road to Autonomous Vehicles”

Dr. Patrick Ayad, Partner and Global Leader Mobility and Transportation, Hogan Lovells
Susanne Schuster, Associate, Hogan Lovells

Recent Hogan Lovells White Paper promotes a holistic and flexible regulatory framework for autonomous vehicles

Why this White Paper?

We are advising both traditional and emerging global players in the automotive industry and are increasingly dealing with legal issues of the future. One of our focus areas is the regulatory environment for automated and connected vehicles, a field in which we are closely monitoring the newest legislative developments.

Weiterlesen

Verfasst in: Blog, News zur Veranstaltung

Mobilität und Konnektivität stechen PS und Hubraum

Mobilität und Konnektivität stechen PS und Hubraum

Ralf Schnell, Senior Platform Evangelist – Automotive & Manufacturing, servicenow

Vor wenigen Wochen fand in München die Internationale Automobilausstellung IAA statt – bezeichnender Weise unter dem programmatischen Titel IAA Mobility. Damit wurde deutlich, dass sich in der Automobilindustrie längst nicht mehr alles um Pferdestärken, Karosserien und Ledersitze dreht, sondern zunehmend um die digitale, vernetzte Mobilität der Zukunft.

Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung

Das expandierende Auto-Ökosystem

Das expandierende Auto-Ökosystem

Vorbei sind die Zeiten, in denen die einzige Möglichkeit ein Auto zu kaufen darin bestand, in ein Autohaus zu gehen und Angst zu haben, vom Verkäufer unter Druck gesetzt zu werden. Kunden sind heute viel besser informiert – wenn sie sich mit einer Marke oder einem Autohaus in Verbindung setzen, haben sie bereits Preis- und Qualitätsvergleiche angestellt und wissen etwas über die vielseitigen Finanzierungsmöglichkeiten.

Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung

Studie | Wie Automobilhersteller das Potenzial von Software ausschöpfen können

Studie | Wie Automobilhersteller das Potenzial von Software ausschöpfen können

Laut einer aktuellen Studie des Capgemini Research Institutes wird die Bedeutung von Software in der Automobilbranche stark steigen. Softwarebasierte Funktionen und Dienste werden sich sowohl zu Differenzierungsmerkmalen entwickeln als auch in zehn Jahren einen deutlich höheren Einfluss auf den Gesamtumsatz und die Kosten der Hersteller haben.

Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung

Lucid nimmt deutsche Premiummarken ins Visier

Lucid nimmt deutsche Premiummarken ins Visier

Das Start-up des Ex-Tesla-Chefingenieurs Peter Rawlinson setzt sich nach dem Börsengang ehrgeizige Ziele. Der „Air“ soll die Luxusmodelle von BMW, Audi, Mercedes und Porsche überholen.

Peter Rawlinson fordert die deutschen Premiumhersteller heraus. Der Chef des Elektroauto-Start-ups Lucid strebt ähnliche Ziele an wie sein ehemaliger Chef Elon Musk. Der Brite Rawlinson will Lucid als den Premiumhersteller des Elektro-Zeitalters positionieren – neben Mercedes, Audi und BMW oder gar an ihrer Stelle.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, Blog, News zur Veranstaltung

Autobranche ächzt unter dem Chipmangel

Autobranche ächzt unter dem Chipmangel

Lieferengpässe belasten die Autohersteller weltweit, drücken die Absatzzahlen. Und die Halbleiter-Lieferanten können keine Entwarnung geben.

Die deutschen Autokonzerne klagen über andauernde Lieferengpässe bei Halbleitern. „Die weltweite Unterversorgung unserer Branche mit Mikrochips ist allgegenwärtig“, warnte BMW-Chef Oliver Zipse Anfang August. Bislang habe sein Konzern die Auswirkungen des Engpasses noch vergleichsweise gut abfedern können. Seit Kurzem seien aber auch die BMW-Werke betroffen. Die Folge: Angesichts des Mangels an Halbleitern sowie steigender Rohstoffpreise „wird das zweite Halbjahr für die BMW Group etwas herausfordernder sein als das erste“, sagte Zipse.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, News zur Veranstaltung

FACHKRÄFTEREKRUTIERUNG

FACHKRÄFTEREKRUTIERUNG

Talentmanagement als Chefsache

Der kalifornische Elektroautobauer Tesla greift in Arbeitgeberrankings die beliebten deutschen Automarken an. Das liegt vor allem an der Person des Gründers. Was macht Elon Musk anders und hat das auf Dauer Erfolg? Das Handelsblatt hat sich bei Personalberatern und -vorständen umgehört.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, Blog, News zur Veranstaltung