Zukünftige Geschäftsmodelle der Stadtwerke

EUROFORUM-Jahrestagung Stadtwerke vom 9. bis 11. April 2018 in Berlin

Berlin/Düsseldorf, 15.01.2018. Auch in diesem Jahr treffen sich wieder hochkarätige Vertreter der Stadtwerke-Branche auf der EUROFORUM-Jahrestagung Stadtwerke , um zukünftige Strategien und Lösungen der Energiewelt zu diskutieren.

Zur Einstimmung auf die Tagung findet am Vortag mit dem „Meet, Match & Co-operate“ ein Austausch zwischen Stadtwerken und Start-ups statt. Die Transformation der Energie-landschaft geht in die nächste Runde, und für diesen Transformationsschritt werden Partner, besonders auch neue Player am Markt, benötigt. Daher steht das Pre-Event ganz im Zeichen der Kooperationen.

Digitalisierung, Struktur- und Kulturwandel sowie Sektorenkopplung sind aktuell viel disku-tierte Begriffe der Branche. Deshalb geht es an den zwei Konferenztagen in Keynotes, Im-pulsreferaten und Diskussionsrunden um Themen wie neue Geschäftsmodelle, die Digitale Transformation der Stadtwerke-Landschaft, Prozessoptimierung, Blockchain und Sekto-renkopplung mit dem Fokus Elektromobilität und Wärmewende.

Großer Wert wird auch in 2018 auf die praktische Relevanz gelegt: Der Programmpunkt „Praxisbeispiele in 50 Minuten: So funktioniert Digitalisierung in der Energiewirtschaft heute schon!“ gibt Insights in Digitalisierungsprojekte verschiedener Unternehmen. Vermit-telt werden die Praxisbeispiele aus den Bereichen Smart Metering, Blockchain, Sensorik und Glasfaserausbau u.a. von Klaus Eder (Geschäftsführer, SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH) und Andreas Brinkmann (Leiter Privatkundenvertrieb, WSW Energie & Wasser AG, Wuppertal).

Teil des Programms ist auch in diesem Jahr die Verleihung des EUROFORUM Stadtwerke Awards und des EUROFORUM Start-Up Awards 2018. Mit dem Stadtwerke Award 2018 werden Strategien und Projekte, die den Transformationsprozess im Unternehmen voran-treiben ausgezeichnet. Das diesjährige Thema lautet: „Strategien rund um Kulturwandel, Changemanagement und Innovation.“ Der Startup Award prämiert zudem junge, innovative Unternehmen, die intelligente Lösungen für die Energiewirtschaft anbieten.

Weitere Informationen zur diesjährigen Jahrestagung Stadtwerke finden Sie unter: www.stadtwerke-tagung.de| #EFSWT

Pressekontakt:
Carina Roßmeier
Marketing
EUROFORUM Deutschland GmbH
Telefon: +49 2 11 887 43 34 19
Telefax: +49 2 11 887 43 45 15
presse@euroforum.com
Internet: www.euroforum.com
Facebook: http://www.facebook.com/euroforum.de
Twitter: https://twitter.com/euroforumPR