Das war das Strategiemeeting Lebensversicherung 2021

Beim traditionellen Strategiemeeting Lebensversicherung trafen sich am 16. und 17. September 2021 hochkarätige Referenten aus Politik, Aufsicht, Verbänden und Versicherungen, um über die großen Herausforderungen der Lebensversicherung zu diskutieren. Nicht nur die Niedrigzinsen, auch anstehende regulatorische Verschärfungen stellen die Branche in Deutschland zur Zeit vor große Herausforderungen. Es wurde u.a. darüber gesprochen, wie die Lebensversicherung attraktiv gestaltet werden kann, wie die Perspektiven für eine nachhaltige Altersvorsorge sind, welche neuen Servicepakete und Konzepte der Zielgruppe 60+ gerecht werden und wie die Zukunft der persönlichen Finanzberatung vor dem Hintergrund des digitalen Vertriebs aussieht. Über allem stand die Frage nach Strategien und Konzepten für die Zukunft der Lebensversicherung.

Als Sprecher waren u.a. dabei:

Dr. Guido Bader

Dr. Guido Bader

Referent 2021

Vorstandsvorsitzender, Stuttgarter Lebensversicherung; Vorstandsmitglied, DAV

    Maximilian Beck

    Maximilian Beck

    Referent 2021

    Vorstand, Ideal Versicherungsgruppe

      Frank Breiting

      Referent 2021

      Managing Director, Leiter Vertrieb IFA, Versicherung & Altersvorsorge Deutschland, DWS International

        Dr. Frank Grund

        Dr. Frank Grund

        Referent 2021

        Exekutivdirektor, BaFin

          Dr. Jörg Kukies

          Dr. Jörg Kukies

          Referent 2021

          Staatssekretär, Bundesministerium der Finanzen

            Dr. Volker Priebe

            Referent 2021

            Mitglied des Vorstands, Allianz Lebensversicherungs-AG

              Dr. Claudius Vievers

              Referent 2021

              Sprecher der Athora Deutschland und der Athora Lebensversicherung AG

                4. Dr. Rainer Wilmink

                Dr. Rainer Wilmink

                Referent 2021

                Mitglied des Vorstandes, LVM Versicherung


                  Aktuelle News zu Strategiemeeting Lebensversicherung:

                  Lebensversicherer unter Druck

                  Lebensversicherer unter Druck

                  Immer öfter muss sich die Branche der Frage stellen, ob die Lebensversicherung als Altersvorsorgemodell noch Sinn macht. Deshalb haben wir diese Frage an unseren Referenten Heiko Faust, Partner bei Oliver Wyman, weitergegeben.

                  Er stand uns im Vorfeld des diesjährigen Strategiemeetings Rede und Antwort zu dieser und folgenden Fragen:

                  (mehr …)


                  Die 50 Milliarden Euro Lücke

                  Die 50 Milliarden Euro Lücke

                  Die Studie untersucht die Risikokapitalausstattung deutscher Lebensversicherer und skizziert zudem anhand zweier Grundszenarien die Konsequenzen für typisierte Lebensversicherer. Das Ergebnis: Die Kapitalausstattung auf Basis der regulatorischen Solvenzquoten (SCR) ist zum jetzigen Zeitpunkt überwiegend zufriedenstellend bis gut.

                  (mehr …)


                  Lebensversicherungen im Kontext von Nachhaltigkeit und Zinspolitik

                  Lebensversicherungen im Kontext von Nachhaltigkeit und Zinspolitik

                  Der Lebensversicherungsmarkt in Deutschland steht aktuell vor zwei besonders großen Herausforderungen: Die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank auf der einen Seite und der freiwillige Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung im Sinne des ESG auf der anderen Seite.

                  • Hat die Lebensversicherung als Altersvorsorgeprodukt ausgedient?
                  • Wie sollen Lebensversicherer die nötige Rendite erwirtschaften, so lange sie nicht die Risiken von anderen Kapitalmärkten an ihre Kunden weitergeben können?
                  • Wo stehen die Lebensversicherer im Bereich Nachhaltigkeit?
                  • Was ist die größere Herausforderung für die Lebensversicherung – Zinspolitik oder Nachhaltigkeit?

                  (mehr …)


                  Run-off – Perspektiven für eine nachhaltige Altersvorsorge

                  Dr. Claudius Vievers
                  Sprecher der Athora Deutschland und der Athora Lebensversicherung AG

                  Die Bedeutung von Nachhaltigkeit hat sich im politischen und gesellschaftlichen Dialog in den letzten Jahren fest etabliert. Vor diesem Hintergrund wendet sich dieser Artikel der Frage zu, in welcher Form Athora als Bestandsversicherer mit seinem Geschäftsmodell einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten kann. Dazu wird das Thema der Nachhaltigkeit aus drei Perspektiven beleuchtet: aus Sicht der Kunden, für die Realwirtschaft und die Branche sowie mit Blick auf das Versicherungsunternehmen selbst.

                  (mehr …)



                  weitere News!

                  Das aktuelle Handelsblatt Journal zum Download


                  bro

                  Heute gibt es die Gelegenheit ein Ticket für die digitale Handelsblatt Tagung BankenTech zu verlosen. Einfach hier https://bit.ly/3HuyLHR mit dem Zugangscode D2101330BT registrieren und bis 24.11 an der Verlosung teilnehmen. #HBBanken
                  https://veranstaltungen.handelsblatt.com/bankentechnologie/

                  Die private und geförderte Altersvorsorge muss aktienorientierter werden, wenn sie im Nullzinsumfeld überleben will. #HBVorsorge