Focus Day und U45 Event – Das Plus an Restrukturierung


Am 26. und 27. April 2018 finden sich die Experten der Restrukturierungsbranche bei der 14. Handelsblatt Jahrestagung Restrukturierung 2018 in Frankfurt zusammen. Aber schon einen Tag vorher gibt es mit dem Focus Day und dem U45 Event zwei Möglichkeiten, noch intensiver in die Thematik einzusteigen und sich dazu noch besser zu vernetzen.

Der Focus Day steht unter dem Titel „Chance statt Scheitern – Wie sollte die Restrukturierung der Zukunft aussehen? Überlegungen zum vorinsolvenzlichen Sanierungsverfahren“ und bietet Ihnen einen tieferen Einblick in die Möglichkeiten, die es mit dem präventiven Restrukturierungsrahmen gibt. Der Richtlinienvorschlag der Europäischen Kommission weist bereits detaillierte Vorgaben zur Ausgestaltung eines präventiven Restrukturierungsrahmens und damit eines vorinsolvenzlichen Sanierungsverfahrens in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union auf. Beim Focus Day werden Sie über den aktuellen Gesetzgebungsstand informiert und gewinnen schon heute einen Überblick über die künftigen Änderungen im Bereich der Restrukturierung.

Eine besondere Veranstaltung ist das U45 Event, das am Vortag ab 15:00 Uhr durchgeführt wird. Bereits zum dritten Mal kommen hier die Restrukturierer in der Alterklasse unter 45 zusammen und bekommen in einem informellen Rahmen die Möglichkeit, über aktuelle Themen zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und sich untereinander zu vernetzen. Die inspirierende Keynote hält Magdalena Rogl, Head of Digital Channels bei Microsoft Deutschland, zum Thema „Social Media & Personal Branding – erfolgreiches Networking in Zeiten der Digitalisierung“.

Im Anschluss an beide Veranstaltungen findet ein traditionelles Get-Together in der GEKKOS-Bar statt, bei dem die Teilnehmer und Referenten in großer Runde zusammen den Tag ausklingen lassen können. Nutzen Sie die Chancen, die sich durch eine Teilnahme an den Vortag-Veranstaltungen bieten.