Strategiegipfel der Gesundheitswirtschaft

KEY-TOPICS

  • Korrekturen im Morbi-RSA
  • Gesundheitswesen 2025
  • Das Krankenhaus der Zukunft
  • Innovationen in der Patientenversorgung
    ambulant – stationär
  • Impulse zur Reform des AMNOG

3. TAG, GETRENNT BUCHBAR
Nutzung und Bewertung von Medizinprodukten, Reform des Hilfsmittelverzeichnisses

Premium Partner:

Janssen-Cilag GmbH

 


U.a. mit folgenden Referenten:

Dr. Andreas Gassen

Dr. Andreas Gassen

Vorsitzender des Vorstandes
Kassenärztliche Bundesvereinigung

    Staatssekretär Karl-Josef Laumann

    Staatssekretär Karl-Josef Laumann

    Patienten- und Pflegebeauftragter der Bundesregierung

      Frank Plate

      Frank Plate

      Präsident
      Bundesversicherungsamt

        Dr. Christoph Straub

        Dr. Christoph Straub

        Vorsitzender des Vorstandes
        Barmer GEK

          Prof. Dr. Jürgen Wasem

          Prof. Dr. Jürgen Wasem

          Lehrstuhl für Medizinmanagement
          Universität Duisburg-Essen

            Annette Widmann-Mauz MdB

            Annette Widmann-Mauz MdB

            Parlamentarische Staatssekretärin
            beim Bundesminister für Gesundheit



              weitere Referenten im Überblick!


              Aktuelle News zu Health:

              Dominik Bertram

              Digitales Gesundheitsnetzwerk ermöglicht bessere Patientenversorgung

              Von Dominik Bertram, Leiter des Entwicklungsbereichs „Personalisierte Medizin“ bei SAP

              Daten sind für die Wertschöpfung in Unternehmen heute unverzichtbar. Das gilt auch für die Medizin. Gerade in den letzten Jahren hat der Markt neue Technologien hervorgebracht, die durchaus erschwinglich sind. So erlaubt etwa die Sequenzierung der nächsten Generation (NGS) einen Zugang zu den kompletten Genomen für nur einige Tausend Dollar.

              (mehr …)


              Prof. Dr. Jürgen Wasem

              Innovationen im GKV- / PKV-System

              Univ.-Prof. Dr. Jürgen Wasem, Lehrstuhl für Medizinmanagement, Universität Duisburg-Essen

              Im deutschen Gesundheitssystem  – wie in den meisten anderen Ländern auch  – ist der Umgang mit Innovationen im ambulanten oder stationären Sektor unterschiedlich. Unterschiede bestehen auch abhängig davon, welcher der zwei Kostenträger im dualen Versicherungssystem (Gesetzliche Krankenversicherung – GKV – oder Private Krankenversicherung – PKV) zuständig ist. Für eine Analyse und Bewertung der Aufnahme von Innovationen in den Erstattungsprozess sowie des Zugangs der Patienten bedarf es daher einer differenzierten Betrachtung der bestehenden Regelungen.

              (mehr …)


              gkv-statista-dossier

              Gesetzliche Krankenversicherung

              Das Statista-Dossier liefert Ihnen einen Überblick über die GKV in Deutschland, deren Ausgaben und Einnahmen, über die Versicherten und Mitglieder, die Personalsituation und einen Vergleich GKV und PKV.

              Das komplette Statista-Dossier können Sie sich hier kostenlos downloaden….
              (mehr …)


              Anreize für Prävention im Morbi-RSA

              morbi-rsa

              Das WIG2 Wissenschaftliches Institut für Gesundheitsökonomie und Gesundheitssystemforschung hat ein aktuelles Gutachten erstellt, welches sich mit den Anreizen für Prävention im Morbi-RSA beschäftigt.

              Das komplette Gutachten können Sie sich hier kostenlos downloaden….

              (mehr …)



              weitere News!

              Handelsblatt Journal


              bro

              #hbhealth

              Tweets @events_health





              Event-Location:

              Kempinski Hotel Bristol | Kurfürstendamm 27 | 10719 Berlin