Banken, Aufsicht, Politik & Wirtschaft im Dialog

Etabliert seit
21 Jahren

3500 Teilnehmer
1900 Unternehmen

Print-Reichweite:
6 Mio. Leser

Online-Reichweite:
7 Mio. Visits

Das macht die Jahrestagung einzigartig

  • FÜHREND: Treffen Sie über 400 Entscheider aus Banken, Fintech, Medien und Aufsicht!
  • WEGWEISEND: Hören Sie Macher und Vordenker, die etwas zu sagen haben!
  • ZUKUNFTSORIENTIERT: Lassen Sie sich von Fintechs und Querdenkern inspirieren!
  • DIGITAL: Bringen Sie sich per APP aktiv mit Fragen, Live-Votings und Networking ein!
  • ZUSAMMENBRINGEND: Zahlreichen Networking-Möglichkeiten in der Future Banking Lounge und beim Abend-Event!

Der #biu16-Videorückblick


Vielen Dank an alle Referenten, Partner und Teilnehmer, die die Jahrestagung Banken im Umbruch auch in diesem Jahr wieder zu einem ganz besondern Event gemacht haben!
Bildergalerie 2016 | Jetzt online

Premium Partner

accenture-strategy

Ihre Twitter-Nachricht an uns:


News zu Banken im Umbruch:

Frédéric Brunier, Geschäftsführer und Leiter Financial Services DACH, Accenture Strategy

#biu16-Expertenstatement: Frédéric Brunier (Geschäftsführer, Leiter Financial Services DACH, Accenture Strategy)

„Die Oberfläche glänzt aber die Digitalisierungsinitiativen der Banken greifen noch immer zu kurz. Banken müssen dringend auch ihre internen Prozesse und Strukturen konsequent digitalisieren, institutsübergreifende Kooperationen und Allianzen mit FinTechs für schnelleres Wachstum nutzen und das tiefe Kundenwissen in neue digitale Services verwandeln. Nur wenn das gelingt, können traditionelle Banken zu Spielmachern und Moderatoren auf einem digitalen Marktplatz werden.“

Frédéric Brunier, Geschäftsführer und Leiter Financial Services DACH, Accenture Strategy

(mehr …)


Finanzminister Dr. Schäuble

Dr. Wolfgang Schäuble über Herausforderungen für den Bankensektor

Das klassische Bankgeschäft steht vor großen Herausforderungen: Die Finanzkrise 2008/2009 hat nicht nur notwendige Anpassungen der Regulierung mit sich gebracht, sondern letztlich auch das anhaltende Niedrigzinsumfeld. Durch die Digitalisierung steigen die technologischen Herausforderungen, um den höheren Erwartungen der Kunden gerecht zu werden. Es wächst für die etablierten Banken zudem eine neue Konkurrenz durch junge Unternehmen heran – die FinTechs. Auf diese sich wandelnde Welt müssen sich Banken auch mit ihrer eigenen Geschäftspolitik einstellen. Für die nicht einfache Lage der Branche allein die gern bemühten „externen Schocks“ verantwortlich zu machen, griffe zu kurz.

(mehr …)


Die Bankenzukunft liegt auf dem digitalen Finanzmarktplatz

Die Bankenzukunft liegt auf dem digitalen Finanzmarktplatz

Von Frédéric Brunier

Welche Erfahrungen machen Sie, wenn Sie sich in der App oder auf der Website Ihrer Bank einloggen? Ich denke, hier hat sich in den letzten Jahren eine Menge getan. Alles wirkt recht frisch und nutzerorientiert. Schaut man jedoch unter die Oberfläche, so stellt man fest, dass es in den „Maschinenräumen“ der Branche gewaltig hakt und knarzt. (mehr …)



weitere News!

Handelsblatt Journal


bro

#biu16

Tweets @finance_live





Event-Location:

Kap Europa | Osloer Strasse 5 | 60327 Frankfurt/Main