Grusswort

RESET MOBILITY

Quälende Debatten über Stickoxid-Belastungen an Durchgangsstraßen, Fahrverbote für Dieselfahrzeuge, Verhandlungen über neue CO2-Grenzwerte und -Messmethoden, Strafzölle und ein drohender Handelskrieg mit den USA: 2018 verlief für die erfolgsverwöhnte deutsche Autoindustrie ungewöhnlich turbulent.

2018 war aber auch das Jahr des Umbruchs: Die Nachfrage nach Fahrzeugen mit alternativen Antrieben stieg. Neue Mobilitätskonzepte wurden umgesetzt. Die Vernetzung der Systeme und die Digitalisierung der Prozesse erreichten neue Dimensionen – und neue Spieler traten auf den Markt.

Auf dem 26. Auto-Gipfel des Handelsblatts – diesmal zu Gast in der Autostadt von Volkswagen in Wolfsburg – beleuchten wir die Transformation der Autoindustrie mit Hilfe von hochkarätigen Experten aus Wirtschaft und Politik aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln: Wie verändern sich die Machtgefüge und Marktverhältnisse? Wie beeinflussen die neuen Technologien unser Mobilitätsverhalten – und die Rollenverteilung zwischen Fahrzeugherstellern und Systemlieferanten, zwischen Hard- und Softwareproduzenten?

Es erwarten Sie überraschende Einblicke und intensive, kontroverse Diskussionen. Wir freuen uns auf eine informative und inspirierende Tagung in Wolfsburg.

Sven AfhüppeSven Afhüppe
Chefredakteur
Handelsblatt