Gemeinsam mit den wichtigsten Wasserstoff-Playern ziehen wir Bilanz und widmen uns in der digitalen Update-Edition des Handelsblatt Wasserstoff-Gipfels am 30. November 2022.

Jetzt informieren und anmelden

Speaker:innen 2022

Dr. Volkmar Dinstuhl

Dr. Volkmar Dinstuhl

CEO des Business Segments Multi Tracksthyssenkrupp AG
    Marc Grünewald

    Marc Grünewald

    Head of Business Development New TechnologiesMAN Energy Solutions
      Dr. Thomas Hüwener

      Dr. Thomas Hüwener

      CTOOpen Grid Europe GmbH
        Katherina Reiche

        Katherina Reiche

        Vorstandsvorsitzende der Westenergie AGVorsitzende des Nationalen Wasserstoffrates

          Weitere Speaker:innen

          Diskussion: Bedeutung von Wasserstoff für Deutschland

          Impressionen vom
          Wasserstoff-Gipfel 2021

          Klimaneutraler Wasserstoff – aktueller Forschungsbedarf und drängendste Aufgaben

          Klimaneutraler Wasserstoff – aktueller Forschungsbedarf und drängendste Aufgaben

          Artikel aus dem Handelsblatt Journal „ENERGIEWIRTSCHAFT“ vom 31.08.2022

          von Dr. Sylvia Schattauer

          Wasserstoff wird zukünftig ein wesentlicher Baustein für die Transformation in Richtung einer klimaneutralen Volkswirtschaft sein, zumal er durch die unterschiedlichen Herstellungs-und Verwendungsmöglichkeiten essenziell sowohl für den Umbau des Energiesystems in Richtung Speicherbarkeit der volatil erzeugten erneuerbaren Energien als auch im Rohstoffeinsatz für die Dekarboniersierung bzw. Defossilisierung der Industrie sein wird. Mittel- und langfristig ist die Entwicklung in Richtung grünem Wasserstoff, bei dessen strombasierten Erzeugung der Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energien stammt, anzunehmen, um der Reduktion der Treibhausgasemission nachzukommen.

          Weiterlesen

          Wasserstoffimportsicherheit für Deutschland – Wie stellen wir uns ideal auf?

          Artikel aus dem Handelsblatt Journal „ENERGIEWIRTSCHAFT“ vom 31.08.2022

          von Thekla von Bülow und Gero Roser

          Wasserstoff wird eine entscheidende Rolle für die Dekarbonisierung der deutschen Wirtschaft spielen, insbesondere im Industriesowie im Verkehr-, Energie- und Gebäudesektor. Seit dem Beginn des russischen Angriffskrieges am 24. Februar hat Wasserstoff zusätzlich an geostrategischer Bedeutung zur Gewährleistung der langfristigen Versorgungssicherheit in Deutschland gewonnen. Die „Zeitenwende“ erfordert eine Beschleunigung des Hochlaufs der Wasserstoffwirtschaft und infrastruktur in Deutschland und international. Das im Juli angekündigte neue EEG 2023 sieht sogar, zur Überraschung des Marktes, die Einführung von Auktionen zur Förderung von Wasserstoffkraftwerken zur Stromerzeugung vor.

          Weiterlesen

          Wasserstoff – für mehr Weitsicht bei der Wärmewende

          Wasserstoff sichert bezahlbare Wärmeversorgung

          Advertorial

          Artikel aus dem Handelsblatt Journal „ENERGIEWIRTSCHAFT“ vom 31.08.2022

          von Katherina Reiche

          Wir heizen der Umwelt ganz schön ein: Rund 40 Prozent aller CO2-Emissionen in Deutschland entstehen bei der Wärmeerzeugung – in unseren Wohnungen oder im Zuge industrieller Prozesse. Die Wärmewende ist damit zentral für das Gelingen der Energiewende. Doch sie hinkt hinterher: Während der Anteil der erneuerbaren Energien bei der Stromerzeugung bei 46 Prozent liegt, beträgt er bei der Wärmeproduktion 16,5 Prozent.

          Weiterlesen

          Weitere News