Programm 2020

Die Neuordnung der Stahlbranche: Zwischen Kulturwandel, Klimawandel und politischen Rahmenbedingungen

Dienstag, 4. Februar 202009:00

CHECK-IN & WELCOME-COFFEE

STAHL 2030: WO STEHEN WIR JETZT UND WO WOLLEN WIR HIN ?

Dienstag, 4. Februar 202009:40ERÖFFNUNGSKEYNOTE

Stahlindustrie in Deutschland – Industriepolitische Rahmenbedingungen für einen starken Standort

  • Globale Entwicklungen und regionale Perspektiven
  • Europäische Industriepolitik für Stahl
  • Rahmenbedingungen für eine CO2-arme Stahlproduktion in Deutschland
KEYNOTE
Dienstag, 4. Februar 202010:00PERSPEKTIVE

Die Transformation der Stahlindustrie

Dienstag, 4. Februar 202010:20PERSPEKTIVE

So sehen die notwendigen politischen Rahmenbedingungen aus

Dienstag, 4. Februar 202010:40DISKUSSION

Stahl 2030: Wohin geht die Reise?

Handelsblatt im Gespräch mit den oben genannten Experten

Dienstag, 4. Februar 202011:15

NETWORKING BREAK

PERSPEKTIVWECHSEL

Dienstag, 4. Februar 202011:45POLITISCHER IMPULS

Industrie 2030: Chancen nutzen – Herausforderungen meistern

Dienstag, 4. Februar 202012:05ÖKONOMISCHE ANALYSE

Handelspolitische Herausforderungen für das deutsche Geschäftsmodell

Dienstag, 4. Februar 202012:25

Q&A-SESSION

Dienstag, 4. Februar 202012:30

BUSINESS LUNCH

MEGATREND GRÜN – ERFOLGSFAKTOREN UND PRAXISBEISPIELE

Dienstag, 4. Februar 202014:00Kommentar aus der Politik
Dienstag, 4. Februar 202014:20KEYNOTE

The Vision of a Green Future – Strategies for Decarbonising the Steel Industry

KEYNOTE
Dienstag, 4. Februar 202014:40REPORTAGE

Frischer Wind statt altes Eisen: Industrieller Einsatz von Wasserstoff in der Hamburger Stahlproduktion

Dienstag, 4. Februar 202015:10

Die globalen Energiemärkte und deren Bedeutung für die Stahlindustrie

Dienstag, 4. Februar 202015:30

NETWORKING BREAK

Dienstag, 4. Februar 202016:00REPORTAGE

Green Steel und Breakthrough-Technologien

WIE SIND WIR AUFGESTELLT ?

Dienstag, 4. Februar 202016:30REPORTAGE

CO2-frei. Nachhaltig. Intelligent.

Dienstag, 4. Februar 202017:00

Zeit für Fragen und Diskussion

Dienstag, 4. Februar 202017:15

ENDE DES ERSTEN KONFERENZTAGES

Dienstag, 4. Februar 202018:00

TREFFEN IM FOYER GEMEINSAMER SPAZIERGANG ZUR HAUSBRAUEREI

Dienstag, 4. Februar 202018:30

ABENDVERANSTALTUNG

Das Handelsblatt lädt Sie zum gemeinsamen Abendessen in der Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ ein. Bei Düsseldorfer Hausmannskost und dem traditionellen Altbier können Sie neue Kontakte knüpfen und die Themen der Konferenz vertiefen.

Sind wir bereit für die Zukunft?

Mittwoch, 5. Februar 202009:05KEYNOTE

Innovation schafft Zukunft – Was Digitalisierung für Nachhaltigkeit leisten kann

KEYNOTE
Mittwoch, 5. Februar 202009:35PERSPEKTIVE

Digitalisierung - Stahl vs. Logistik

„Zurück auf Los!“ … was Stahl von der Logistik sofort kopieren sollte!

Mittwoch, 5. Februar 202010:05KEYNOTE
Mittwoch, 5. Februar 202010:35

NETWORKING BREAK

Mittwoch, 5. Februar 202011:05

Kundensicht: Bauen mit Stahl

Kaum ein anderer Baustoff ist so gut für das nachhaltige Bauen geeignet wie Stahl. Welche Chancen sieht die Stahlbaubranche?
Wie sieht das Bauen mit Stahl in Zukunft aus ?

Mittwoch, 5. Februar 202011:35PERSPEKTIVE

Stahlrecycling: Circular Economy als Chance

Potentiale des Einsatzes von Recyclingrohstoffen auf dem Weg zur CO2-neutralen Stahlerzeugung

MIT INNOVATIONSKRAFT IN DIE ZUKUNFT

Mittwoch, 5. Februar 202012:00

Edelstahl 2020: Grün, Digital ..... und Profitabel?‘

Mittwoch, 5. Februar 202012:20

Smart Skin: Umweltstabile Sensorik auf Stahl

Mittwoch, 5. Februar 202012:40

Digitalisierung der Energieverbräuche in der Stahlwirtschaft – Drei Säulen zur nachhaltigen Kostenreduktion!

Mittwoch, 5. Februar 202013:00

Q&A-SESSION

Mittwoch, 5. Februar 202013:10

ZUSAMMENFASSUNG ENDE DER ZUKUNFT STAHL

Mittwoch, 5. Februar 202013:30

GEMEINSAMER AUSKLANG UND BUSINESS SNACK

Kevin Knitterscheidt

Kevin Knitterscheidt

Redakteur Unternehmen & Märkte, Handelsblatt
Martin Wocher

Martin Wocher

Branchenanalyst, Handelsblatt Research Institute
kerkhoff

Hans Jürgen Kerkhoff

Präsident, Wirtschaftsvereinigung Stahl
Premal Desai

Premal Desai

Sprecher des Vorstands, thyssenkrupp Steel Europe
Tim Hartmann

Tim Hartmann

Vorsitzender der Vorstände, Dillinger und Saarstahl
Elisabeth Winkelmeier-Becker

Elisabeth Winkelmeier-Becker

Parlamentarische Staatssekretärin, MdB, BMWI
Prof. Dr. Galina Kolev

Prof. Dr. Galina Kolev

Senior Economist, Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
Prof. Dr.-Ing. Heinz Jörg Fuhrmann

Prof. Dr.-Ing. Heinz Jörg Fuhrmann

Vorsitzender des Vorstands, Salzgitter AG
Svenja Schulze

Svenja Schulze

Bundesumweltministerin
Henrik Adam

Dr. Henrik Adam

CEO, Tata Steel Europe
Dr. Uwe Braun

Dr. Uwe Braun

CEO, ArcelorMittal Hamburg
Alexander Lück

Alexander Lück

Leiter Vertrieb, VNG Handel & Vertrieb GmbH
DI Hubert Zajicek

DI Hubert Zajicek

MBA, Mitglied des Vorstandes, voestalpine AG und Leiter Steel Division
Prof. Dr. Hans Ferkel

Prof. Dr. Hans Ferkel

CTO, sms group GmbH
Sven Koepchen

Sven Koepchen

Geschäftsführer, Klöckner & Co Deutschland GmbH
kolbeck

Christina Kolbeck

CFO, Klöckner & Co Deutschland GmbH
Ralf Niemeier

Ralf Niemeier

Inhaber, VisiTrans GmbH
Nils Blechschmidt

Nils Blechschmidt

Geschäftsführer, ConMoto
Gregor Machura

Gregor Machura

Geschäftsführer, bauforumstahl e.V.
Reiner Temme

Reiner Temme

Geschäftsführender Gesellschafter , Temme Stahl- und Industriebau GmbH
Dr. Tim Zinke

Dr. Tim Zinke

Leiter Arbeitsgruppe Life-Cycle-Engineering, KIT
Bernd Fleschenberg

Bernd Fleschenberg

Geschäftsführer, TSR Recycling GmbH & Co. KG
Markus Moll

Markus Moll

Managing Director, SMR GmbH
Ivica Kolaric

Ivica Kolaric

Head of Departmend Functional Materials, Fraunhofer IPA
Bastian Baumgart

Bastian Baumgart

Geschäftsführer, EnergyCortex GmbH