Vordenker & Experten – Ihre Sprecher vor Ort

Hans Jürgen Kerkhoff
Präsident,
Wirtschafts­­vereinigung Stahl
Frank Koch
Vorsitzender der Geschäftsführung,
Georgmarienhütte Holding GmbH
Sigmar Gabriel
Bundesminister a.D.
Prof. Dr.-Ing. Katja Windt
Mitglied der Geschäftsführung,
SMS group GmbH

Ihre Themen

  • Innovation Now:

    Digitalisierungstrends in der Stahlbranche

  • Generationswechsel:

    Zwischen Tradition und Moderne

  • Europäischer Welthandel:

    Die Handelsströme der Zukunft

  • Around the World:

    Stahlentwicklungen weltweit

  • E-Mobility:

    Stahl macht mobil

  • Vision:

    Die CO2-freie Stahlproduktion

  • Inspiration

    KeyNotes, Megatrends, Querdenker

  • Webinar

    Branchenimpuls bereits vor der Jahrestagung

  • Ideenschmiede

    Bühne frei für Visionäre und Andersmacher

  • Fachausstellung

    Zukunft Stahl erlebbar in der begleitenden Fachausstellung

  • Community

    Hochkarätiger Treffpunkt der Branche

Liebe Stahl-Community,

trotz der sich zuletzt wieder erholenden Nachfrage steht die Stahlbranche vor großen Herausforderungen. Während europäische Hersteller mit deutlich steigenden Ausgaben für CO2-Zertifikate belastet werden, bedroht der Zollstreit zwischen den USA und China das weltweite Wirtschaftswachstum. Wie darauf reagieren? Darüber wollen wir mit Ihnen auf der Handelsblatt Jahrestagung Zukunft Stahl diskutieren.

Eine Antwort auf die wachsenden Bedrohungen liegt in der Technologie: Immer mehr Hersteller forschen an klimaneutralen Prozessen in der Stahlproduktion, ersetzen Kokskohle mit Wasserstoff oder verarbeiten die Emissionen zu anderen Produkten weiter. Zumeist handelt es sich zwar um Versuchsprojekte – doch der Weg zur CO2-freien Stahlproduktion scheint bereits vorgezeichnet.

Damit es dazu kommt, braucht es auch die Unterstützung der Politik. Mit Safeguard-Maßnahmen versucht die EU-Kommission derzeit, die heimischen Hersteller vor zu großen Umwälzungen im Welthandel durch die US-Zölle zu schützen. Doch auch Forschungshilfen für Umwelttechnologien werden diskutiert: So haben im Herbst sechs Bundesländer eine gemeinsame Stahl-Allianz ausgerufen, um der Branche unter die Arme zu greifen. Wie gut das gelingt? Auch darüber wollen wir mit Ihnen sprechen.

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Kevin Knitterscheidt
Kevin Knitterscheidt
Redakteur Unternehmen & Märkte
Handelsblatt
Martin Wocher
Martin Wocher
Branchenanalyst
Handelsblatt Research Institute

Aktuelle Stahl-News

Liebe Stahl-Community

US-Präsident Donald Trump hat ernst gemacht – und droht, mit seiner Handelspolitik
ganze Volkswirtschaften aus ihrem Gefüge zu bringen. Welche Konsequenzen haben
die Verwerfungen im Welthandel für Europas Produzenten, Abnehmer und Händler
darüber hinaus? Das möchten wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren.

Weiterlesen

Auch SAT.1 NRW auf der Handelsblatt Jahrestagung ZUKUNFT STAHL

Die Handelsblatt Jahrestagung ZUKUNFT STAHL kam für die Stahl-Community wie gerufen. Es gab für die Experten und Vertreter der führenden Stahl-Unternehmen -aus aktuellem Anlass- großen Gesprächsbedarf. Die angedrohten Strafzölle von US-Präsident Donald Trump auf Stahl und Aluminium hat die Stahl-Branche in Aufruhe versetzt.

Weiterlesen

Handelsblatt Jahrestagung Zukunft Stahl 2018 im Rückblick

Executive Summary kostenlos anfordern

Am 7. und 8. März 2018 trafen sich führende Experten, Meinungsführer und Vertreter auf der Handelsblatt Jahrestagung ZUKUNFT STAHL in Düsseldorf, um sich über aktuelle Entwicklungen und Trends in der Stahlbranche auszutauschen.

Unter dem Motto „Die Neuordnung der Stahlbranche beginnt jetzt“ wurden Keynotes und Impulse zu den Themen Handel, Digitalisierung und Elektromobilität von TOP-Managern der Branche gehalten. Ein besonderes Augenmerk lag auf der Ankündigung von Strafzöllen auf Aluminium und Stahl des US-Präsidenten Trump.

Lesen Sie auf 27 Seiten noch einmal die Highlights aller Vorträge nach.

Kostenlos anfordern

Monetizing Car Data: implementing new data-driven business models.
Get your ticket now:
https://t.co/DbJG1iEkXQ
#HBcardata #cars #cardata

Der Handelsblatt Auto-Gipfel findet in der Autostadt in Wolfsburg statt. Als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns macht die Autostadt die Marken des Konzerns & das Thema Mobilität für Sie als Besucher erlebbar. https://t.co/csej5lpjzw #HBAutogipfel

#VW erlebt eine Revolution von oben: Der Konzern geht einen anderen Weg als #BMW und #Daimler.

Außerdem:
- Was die Wolfsburger aus dem Niedergang von Detroit, Cowley und Turin lernen können.
- Warum #Autoaktien nur etwas für mutige #Anleger sind.
https://t.co/n0oNHgCFGB

VW tut es, genauso wie Daimler, BMW & viele weitere OEM: Sie alle haben sich mit Kooperationspartnern aus der IT- & Tech-Branche zusammengetan. Im Interview spricht Peter Fuß von @EY_Germany über die Bedeutung solcher Kooperationen. #HBAutogipfel
https://t.co/J4KLYLRdEC

Inreresting panel discussion at conference #Agile Automotive about searching for the right agile scaling model with participants from #Volvo #TomTom #Harman #BMW #efagileauto

Participants of the Agile #Automotive International Conference vote on which agile scaling framework to use. Here is the result #efagileauto

Mehr laden...
marketsteel