Schlagwort: Gläubigerausschuss

Sanierung unter Gläubigerschutz — KWO als Best-Practice-Beispiel

Sanierung Erfolg Antworten Mit Einführung des ESUG am 01.03.2012 sind zugleich die Rechte der Gläubiger bei der (Mit-) Gestaltung eines Insolvenzverfahrens erheblich gestärkt worden. Insbesondere die Einführung eines vorläufigen Gläubigerausschusses im Eröffnungsverfahren gem. § 22a InsO, der unter anderem einstimmig die Person des vorläufigen Insolvenzverwalters bestimmen kann, hat in der Praxis bei einigen der Beteiligten am Insolvenzverfahren zu Argwohn oder gar Ablehnung geführt.

Weiterlesen

Verfasst in: Blog, News zur VeranstaltungTags: , ,