Jahrestagung 2019

BRANCHE IM UMBRUCH

Deutschland ist das Land der Transporteure. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es auf so dichtem Raum so viele Logistikunternehmen, Speditionen und Versender. Und kein anderes Land zählt so viele Hersteller und Zulieferer, die sich auf die Konstruktion von Lastwagen und Transporter spezialisiert haben.

Doch mit dem Boom der vergangenen Jahre wachsen die Herausforderungen. Das Verkehrsnetz ist überlastet, viele Brücken und Straßen sind marode. In den Städten wächst das Lieferaufkommen, doch dem Dieselmotor droht das Aus. Dabei zeichnen sich Lösungen bereits ab. Elektromotoren könnten zumindest in den Städten den Lieferverkehr aufrecht halten. Intelligente Logistiksysteme könnten die Auslastung der Verkehrsträger besser steuern und Leerfahrten vermeiden. Und zumindest teilautonom fahrende Lastwagen könnten Fahrer entlasten und Unfälle verhindern.

Auf der Handelsblatt Jahrestagung „Trends in der Nutzfahrzeugindustrie 2019“ am 23. und 24. Mai in München beleuchten wir die Transformation der Branche aus allen Blickwinkeln. Wer bringt den ersten Elektrolastwagen in Serie? Wer wagt es als erstes den Fahrer abzuschaffen? Und wer verdient mit welchen Konzepten morgen noch Geld? Es erwarten Sie überraschende Einblicke und lebhafte Diskussionen.

Wir freuen uns auf Sie in München.

MARKUS FASSE

Gastgeber 2019

stellvertretender Ressortleiter Unternehmen und Märkte, Handelsblatt

    JOCHEN SEIFERT

    Vorsitzender 2019

    Geschäftsführer/Managing Director, EDAG Kompetenzzentrum Nutzfahrzeuge, EDAG Engineering Schweiz GmbH

      WERNER BICKER

      Fachbeirat 2019

      Mobilitäts-Journalist, VdM

        LEONIE HARMAL

        Conference Director

        Euroforum Deutschland GmbH