Live
Webinar
Sponsored by Yext

Steigende Bedeutung lokaler und digitaler Präsenz – wie Vodafone & Barmenia ihre digitale Sichtbarkeit signifikant steigern konnte

Über ein Jahr Pandemie, neue Vorschriften, digitale Transformation und veränderte Kundenbedürfnisse. Eine starke digitale Auffindbarkeit ihrer Standorte, Berater und aktuelle lokale Dienstleistungen/Angebote ist wichtiger als jemals zuvor. Die entscheidende Lösung für Vodafone und Barmenia: die digitale Suche. Wenn es Klarheit darüber gibt, wer was wann sucht, kann die Customer Journey eines Unternehmens zielgenau angepasst werden.

Während dieser Podiumsdiskussion behandeln wir mit Vodafone, Barmenia und Yext folgende Fragen:

  • Müssen stationäre Marken Kund*innen künftig zunächst digital überzeugen, um sie wieder für sich zu gewinnen?
  • Wie hat sich das Suchverhalten während der Pandemie verändert und welche Auswirkungen hat das auf die Customer Journey, für sowohl Kunden als Unternehmen?
  • Wie konnten Vodafone und Barmenia mithilfe von einer intelligenten Suchstrategie neue Kunden für sich gewinnen während der Pandemie?
  • Welche Technologien (oder Lösungsansätze) sollten Unternehmen in Betracht ziehen, um schnell nach veränderten Kundenbedürfnissen und neuen Vorschriften zu handeln?

Unter der Moderation von Matthias Rutkowski, Redakteur Corporate Video and Voice, Handelsblatt Media Group geben folgende Referenten Einblicke in ihre Digitalstrategie:

Benjamin Prause

Benjamin Prause

Regional Vice PresidentYext

Referent 2021

    Heiko Scholz

    Head of MarketingBarmenia
      Guido Weber

      Guido Weber

      Head of Sales & Trade MarketingVodafone
      Guido Weber

      Guido Weber

      Head of Sales & Trade MarketingVodafone

      Guido Weber studierte Wirtschaftswissenschaften an der Mercator-Universität in Duisburg . Nach Stationen bei der VIAG Interkom und einigen Jahren als Handelsmarketing-Berater für Sony auf Agenturseite, wechselte er 2001 zu Vodafone und war dort in verschiedenen Funktionen an der Schnittstelle von Vertrieb, Marketing und Brand Management tätig. Heute verantwortet er als Head of Sales & Trade Marketing alle aktivierenden Kommunikationsmaßnahmen am PoS und ist zudem für die Frequenzzuführung, die sich immer weiter in den digitalen Bereich verlagert, verantwortlich.