Webcast (Aufzeichnung)
Sponsored by bicg

Arbeit neu denken: die Post-Corona-Arbeitswelt

Die Arbeitswelt mit all ihren Facetten hat sich durch den Transformationsschub der Pandemie massiv verändert und wird dies weiter tun. Was bedeutet das in der Praxis für Mitarbeiter: innen und Führungskräfte? Wie können wir die aktuelle Situation als Chance nutzen und das Unternehmen zukunftsfit machen?

  • Wie sieht ein Great Reset der Arbeitswelt in Unternehmen konkret aus? Welches sind die ersten Meilensteine?
  • Welche Herausforderungen stellt hybrides Arbeiten an Arbeitsumgebung, -organisation und -kultur und wie könnten Lösungsansätze aussehen?
  • Welche Aktionen werden von den führenden Unternehmen jetzt implementiert und warum dürfen sie diese Chance nicht verpassen?
  • Und wie sieht die Arbeitswelt 2025 aus? (Wie) Lässt sich für Arbeitgeber dauerhafte Resilienz erreichen? Wie werden sich unsere Unternehmen, Technologien, Arbeitsorganisation, Führungsstile und Büros ändern?

Diese und weitere zukunftsweisende Fragen besprechen unsere Arbeitswelt-Expert:innen im Rahmen dieses Webinars. Diskutieren Sie mit!

Moderation: Tanja Könemann, Redakteurin, Creditreform

Prof. Dr. Wilhelm Bauer

Prof. Dr. Wilhelm Bauer

InstitutsleiterFraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation
Prof. Dr. Wilhelm Bauer

Prof. Dr. Wilhelm Bauer

InstitutsleiterFraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation

Prof. Dr. Wilhelm Bauer führt als Institutsleiter des Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation eine Organisation mit etwa 650 Mitarbeitern und verantwortet dabei Forschungs- und Umsetzungsprojekte in den Bereichen Innovationsforschung, Technologiemanagement, Leben und Arbeiten in der Zukunft sowie Smarter Cities. Als Mitglied in verschiedenen Gremien berät er Politik und Wirtschaft. Er ist Mitglied der High-Level Expert Group on Artificial Intelligence der Europäischen Kommission und Co-Leiter der Arbeitsgruppe Arbeit/Qualifikation und Mensch-Maschine-Interaktion der Plattform Lernende Systeme – Deutschlands Plattform für Künstliche Intelligenz. Professor Bauer ist Autor von mehr als 400 wissenschaftlichen und technischen Veröffentlichungen. An den Universitäten Stuttgart und Hannover ist er Lehrbeauftragter. Im Jahr 2012 erhielt Professor Wilhelm Bauer die Ehrung des Landes Baden-Württemberg als »Übermorgenmacher«.

    Barbara Burghardt

    Barbara Burghardt

    Senior Vice President HR Management and ServicesBMW Group
    Barbara Burghardt

    Barbara Burghardt

    Senior Vice President HR Management and ServicesBMW Group

    Barbara Burghardt, Leiterin Personalmanagement und -services, ist studierte Betriebswirtin. Ihr Bereich verantwortet die Umsetzung der HR Strategie, die Talententwicklung in den Fachbereichen der BMW Group sowie die Betreuung von über 100.000 Mitarbeiter weltweit. Seit Ende 2020 ist sie zudem im Aufsichtsrat der Alphabet Fuhrpark Management GmbH.

    Barbara Burghardt ist seit 1996 bei der BMW Group und war in dieser Zeit für mehrere Funktionen im Personalwesen verantwortlich, darunter die Leitung des Personalnetzwerkes im internationalen Produktionsverbund, die Personalleitung des Einkaufsressorts inklusive der Komponentenfertigung, die Leitung der HR Operations sowie die Gesamtprojektleitung für den weltweiten Ausbau von HR-Prozessen und Stammdatensystemen. Vor ihrer Zeit im Personalwesen sammelte sie mehrjährige Erfahrungen in der Konzernstrategie, der Organisationsentwicklung sowie bei Financial Services und konnte so die Personalarbeit aus Fachbereichsperspektive erleben. Aktuell liegt ihr Fokus auf den Themen Transformation und Kompetenzumbau, Talent Management, Diversity sowie Digitalisierung.

      Prof. Dr. Iñaki Lozano Ehlers

      Prof. Dr. Iñaki Lozano Ehlers

      CEO und Managing Directorbicg
      Prof. Dr. Iñaki Lozano Ehlers

      Prof. Dr. Iñaki Lozano Ehlers

      CEO und Managing Directorbicg

      Prof. Dr. Iñaki Lozano Ehlers ist CEO und Managing Director von bicg und international anerkannter Experte in den Bereichen Company Experience®, Unternehmenskultur und Transformationsprogramme in komplexen und großen Organisationen. Als Spin-off des Fraunhofer Instituts IAO gründete er bicg 1999. Prof. Dr. Iñaki Lozano Ehlers veröffentlichte zahlreiche Artikel in Magazinen und Journals und hält Vorträge und Konferenzen in verschiedenen Ländern. Er ist Co-Leiter des bicg Digital Work Chairs an der Technischen Universität in Madrid.

        Bernhard Wilken

        Bernhard Wilken

        Abteilungsleiter PersonalDeutsche Rentenversicherung Bund
        Bernhard Wilken

        Bernhard Wilken

        Abteilungsleiter PersonalDeutsche Rentenversicherung Bund

        Bernhard Wilken hat sein Berufsleben nahezu ausschließlich im Personalwesen verbracht. Eine seiner wichtigsten beruflichen Stationen war die SPAR Handels AG in Hamburg. Dort war er fast zehn Jahre als Personalleiter der Region Nord, als Personalleiter des Konzerns sowie als Vorstand und Arbeitsdirektor tätig. Danach wechselte Bernhard Wilken zur Deutschen Bahn AG nach Berlin und war zunächst gut zwei Jahre Personalleiter für die Servicebereiche und anschließend drei Jahre für den gesamten Geschäftsbereich Dienstleistungen. Dem folgten vier Jahre als selbstständiger Organisationsberater, in denen er verschiedene Unternehmen zu Abläufen, Prozessen und Instrumenten in Personalabteilungen beraten hat. Nach gut eineinhalb Jahren als Personalleiter bei der Bundesagentur für Arbeit wechselte Bernhard Wilken als Leiter Personal zur Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg. Seit 2017 hat der 59-Jährige die Position des Abteilungsleiters Personal bei der Deutschen Rentenversicherung Bund inne. Insgesamt hat der größte deutsche Rentenversicherungsträger über 25.000 Mitarbeitende; allein am Hauptsitz in Berlin arbeiten rund 14.800 Menschen an sieben Standorten.