Was Sie erwartet

Viele Unternehmen begreifen die aktuelle wirtschaftliche Situation als Reset Button für Produktivität und Profitabilität. Wie kann die „neue Normalität“ in einem nachhaltigen Business aussehen – sozial, ökologisch und ökonomisch?

Die „neue Normalität“ kann nur durch einen intensiven Wissensaustausch gestaltet werden. Wenn Sie auf der Suche nach wegweisenden Ideen und praktikablen Lösungen sind, sind Sie hier genau richtig.

Unsere Business Streaming Plattform bündelt für Sie live und on demand Inhalte wie Experten Talks, Podcasts und fachlich fundierte Webinare mit und von den Top-Expert:innen unterschiedlichster Branchen.
Sichern Sie sich unsere exklusiven Inhalte und werden Sie Mitgestalter:in der neuen Normalität.

  • Resilienz, Agilität und New Leadership
  • Remote-/New Work
  • Krisenmanagement und (digitale) Transformation
  • Sustainability
  • Economy and Future Trends
  • IT, Data, KI und Cybersecurity

Jetzt kostenfrei registrieren

Unsere Top-Referent:innen

Freuen Sie sich auf Marktanalysen, Strategien und Handlungsoptionen für Banken / Immobilien / Industrie / Retail sowie Inspiration zu Leadership & Strategie, Service Excellence & Kundenbindung mit herausragenden Persönlichkeiten.

Judith Dada

Partnerin und InvestorinLa Famiglia

Judith Dada

Partnerin und InvestorinLa Famiglia

Judith Dada ist Wagniskapitalgeberin bei La Famiglia, einem pan-europäischer Frühphasenfonds. La Famiglia investiert in Technologieunternehmen, die große Industrien befähigen oder neu denken. Judiths Investmentfokus liegt auf Startups in den USA und Europa, die durch Daten oder maschinelles Lernen getrieben sind. Sie unterstützt Startups entlang verschiedener Industrien im Bereich Strategie, Nutzerforschung und Produktmarketing. Zuvor arbeitete Judith bei Facebook, wo sie für die Wachstumsstrategie von Amazons Europageschäft, sowie die Facebook Startup Initiative verantwortlich war.

    Prof. Dr. med. Jörg Debatin

    Prof. Dr. med. Jörg Debatin

    ChairmanHealth Innovation Hub (hih) des Gesundheitsministeriums
    Prof. Dr. med. Jörg Debatin

    Prof. Dr. med. Jörg Debatin

    ChairmanHealth Innovation Hub (hih) des Gesundheitsministeriums

    Prof. Dr. med. Jörg Debatin, MBA
    Prof. Dr. Jörg F. Debatin leitet seit März 2019 als Chairman den health innovation hub (hih) des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) in Berlin. Er verfügt über breite Erfahrung an den Schnittstellen zwischen Medizin, Wissenschaft und technologischer Entwicklung. Der Radiologe wurde 1998 auf den Lehrstuhl für Diagnostische Radiologie am Universitätsklinikum in Essen berufen und wechselte 2003 als Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender an das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, dem drittgrößten Klinikum Deutschlands. U. a. durch konsequente Digitalisierung – das Klinikum arbeitet seit 2009 papierfrei – trug er zu dessen erfolgreicher Erneuerung bei. Ab 2011 leitete er als CEO den europäischen Laborbetreiber amedes AG. Seit 2014 war er bei GE Healthcare, dem größten Medizintechnikunternehmen mit einem Umsatz von 19 Mrd $ als Vice-President für die globale Technologie- und Produktentwicklung verantwortlich.

      Nico Rosberg

      Nico Rosberg

      Investor & Formel-1-Weltmeister
      Nico Rosberg

      Nico Rosberg

      Investor & Formel-1-Weltmeister

      Nico Rosberg wurde 1985 in Wiesbaden als Sohn des finnischen Formel 1™ Weltmeisters Keke Rosberg und der Deutschen Gesine Rosberg geboren. Er wuchs in Monaco auf und besuchte dort die internationale Schule.

      Bereits in jungen Jahren machte er Karriere im Motorsport und trat 2006 in die Formel 1™ ein, wo er für Williams F1 und später Mercedes AMG Petronas fuhr. In seiner elfjährigen Karriere in der Königsklasse des Motorsports holte Nico Rosberg 23 Grand-Prix-Siege und 30 Pole-Positionen. 2016 gewann er die Weltmeisterschaft mit dem Mercedes AMG Petronas F1 Team. Fünf Tage nach dem Titelsieg gab er seinen Rücktritt als aktiver Fahrer bekannt.

      Seit seinem Ausstieg aus der Formel 1™ hat Nico Rosberg eine Karriere als Unternehmer und Investor in grüne Technologien und nachhaltige Mobilitätsunternehmen gestartet. Am Standort Monaco beschäftigt Rosberg aktuell zwei Dutzend Mitarbeiter, die mit der Unterstützung eines engagierten Teams internationaler Experten in Monaco, Großbritannien und Deutschland eine Vielzahl an Projekten steuern. Nico Rosberg's Antrieb als Unternehmer speist sich aus dem Willen, positiven Wandel für Gesellschaft und Menschheit voranzutreiben. Diesen Ansatz verfolgt er nicht nur bei seinen Geschäftstätigkeiten, sondern auch als Botschafter für eine nachhaltige Mobilitätswende durch technologische Innovation. Rosberg ist in zahlreiche erfolgreiche Startups wie Lilium, Volocopter, What3Words, Tier und Lyft investiert. Er ist außerdem Investor und Anteilseigner der elektrischen Rennserie Formel E. Des Weiteren ist Rosberg Gesellschafter der Berliner Agentur GREEN WINDOW, die sich auf nachhaltige Events und Kommunikation spezialisiert hat. Sie soll Unternehmen dazu verhelfen, Nachhaltigkeit als Markt zu verstehen und effektiv für sich zu nutzen. Rosberg ist außerdem Mitbesitzer des deutschen Fahrzeugtechnik-Unternehmens TRE GmbH, eines der führenden Unternehmen im Bereich der Fahrwerksentwicklung. Gemeinsam mit Schaeffler entwickelte TRE u.a. das intelligente Fahrwerk für den elektrischen Schaeffler Mover Shuttle, der 2019 mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet wurde.

      Nico Rosberg unterstützt mit seinem unternehmerischen Engagement zahlreiche Initiativen, die sich den dringendsten Herausforderungen unserer Zeit widmen, wie bspw. Future Positive Capital, die europäische Deep-Tech-Unternehmen finanzieren und sich mithilfe von künstlicher Intelligenz, Robotik, synthetischer Biologie, Genetik und anderen Technologien der nachhaltigen Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung, der Bekämpfung des Klimawandels und dem Umgang mit einer alternden Bevölkerung widmen. Rosberg ist in zahlreiche Private-Equity-Impact-Fonds investiert, die Unternehmen finanzieren, welche disruptive Lösungen für den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft anbieten, wirtschaftlich tragfähige Lösungen für die UNNachhaltigkeitsziele fördern und gleichzeitig messbare soziale und ökologische Ergebnisse erzielen. Rosberg ist überdies in mehrere globale Wiederaufforstungsprojekte investiert sowie Projekte, die lokale Landwirte bei nachhaltigen Agroforstprojekten in Ländern wie Paraguay und Kenia unterstützen. Seit vielen Jahren unterstützt er überdies VIVA CON AGUA, eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. Nico ist Teil des World Energy Council von Monaco sowie ein langjähriger Unterstützer der Prince Albert II Foundation und der Ocean Gala. Seit 2016 ist Rosberg regelmäßig Gast beim World Economic Forum in Davos und tauscht sich mit wichtigen Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zu den Themen Nachhaltigkeit, Mobilität und soziale Gerechtigkeit aus. Er ist Mitglied des Forum of Young Global Leaders, einer Gemeinschaft mit der Vision positive Veränderungen in der globalen Gemeinschaft voranzutreiben.

      2018 wurde Rosberg für sein Engagement für nachhaltige Innovation mit dem Umweltpreis "GreenTec Entrepreneur of the Year" gewürdigt. Ein Jahr später gründete er das GREENTECH FESTIVAL, eine globale Plattform für innovative und zukunftsweisende grüne Technologien, das bei seiner Premiere knapp 40.000 Besucher anzog. Seit 2019 ist Nico Rosberg Nachhaltigkeitsbotschafter der Deutschen Bahn und der Kempinski Hotels. Gemeinsam mit Heineken tritt er in der Kampagne "When you drive never drink" für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und Sicherheit im Straßenverkehr ein. Nico Rosberg ist Botschafter der Laureus Sport for Good Foundation, die weltweit sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche mithilfe sozialer Sportprojekte unterstützen. Er setzt sich außerdem für United Charity, die Tribute to Bambi Foundation und Ein Herz für Kinder ein.

      2020 wurde Rosberg Jurymitglied der VOX-Show "Die Höhle der Löwen" mit dem Ziel, nachhaltige und zukunftsweisende Start-Ups zu fördern. Rosberg betreibt einen eigenen Youtube-Channel mit über einer halben Million Follower sowie einen eigenen Podcast zum Thema Erfolg, persönliche Selbstentwicklung und Grenzüberschreitung. Neben seiner Tätigkeit als Unternehmer ist Nico Rosberg als Formel 1™-Experte für RTL und SKY im Einsatz. Der gebürtige Deutsche spricht fünf Sprachen fließend: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch. Nico Rosberg lebt mit seiner Frau Vivian und seinen Töchtern Alaia und Naila in Monaco und auf Ibiza.

        Dr. Sopna Sury

        Dr. Sopna Sury

        COO HydrogenRWE Generation
          Miriam Wohlfarth

          Miriam Wohlfarth

          Gründerin & Managing DirectorRatePAY
          Miriam Wohlfarth

          Miriam Wohlfarth

          Gründerin & Managing DirectorRatePAY

          Miriam Wohlfarth ist Geschäftsführerin und Mitgründerin der Ratepay GmbH und verantwortet die Bereiche Marketing und Vertrieb. Mit fast 20 Jahren Erfahrung im Online-Payment und Vertrieb war sie zuletzt Country Manager Deutschland des international agierenden Payment Service Providers Ogone (Ingenico Payment Services). Davor baute sie für die Royal Bank of Scotland (RBS) und deren Payment-Services-Tochter Bibit in Deutschland das Geschäft im elektronischen Zahlungsverkehr maßgeblich mit auf.

          Neben Ratepay engagiert sich Miriam vor allem für die Gründerförderung und sitzt im Präsidium des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V, ist Teil der Initiative „Startup Teens“ und fördert Mentoring-Initiativen, wie die „Hacker School“.

            Alle Referenten

            Entscheider verschaffen sich gerade einen Überblick, welche neuen Risiken aus der aktuellen Situation hervorgehen. Es ist sinnvoll, dass sie verstehen, was zu tun ist, wenn ihre Mitarbeiter remote arbeiten.
            Dr. Carsten Stockmann
            Vorstand, SHE Informationstechnologie AG
            Covid-19 bringt nie dagewesene Herausforderungen.
            Hier müssen Versicherer mit ihren Kunden die bestmöglichen Lösungen suchen.
            Kai Büchter
            CEO, Aon Deutschland
            Covid-19 ist eine Krise ohne Blaupause.
            Trotzdem müssen Unternehmen entschiedener und flexibler als sonst handeln und kommunizieren.
            Merlin Koene
            Partner, fischerAppelt advisors
            In der Krise sind pragmatische Ansätze gefragt und werden auch umgesetzt. Die Risiken sind dennoch beherrschbar, wenn man ein paar handwerkliche Regeln beachtet.
            Marc Buchmann
            Leiter Delivery / Prokurist, SHE Informationstechnologie AG
            Krise bedeutet immer auch Chance – jetzt kommt es darauf an, schnell aus den Startblöcken zu kommen. Wie sind die Grundlagen? Mit welchen Rezepten gehen wir an den Start? Auf was können wir uns einstellen?
            Uwe Burkert
            Chefvolkswirt, Leiter des Bereichs Research, Landesbank Baden-Württemberg
            In dieser Krise ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu behalten, um gut zu entscheiden und produktiv zu handeln. Damit das gelingt, ist es hilfreich sich der Angst zu stellen. Dann lässt diese sich konstruktiv nutzen, in der aktuellen Coronavirus-Krise und weit darüber hinaus.
            Dr. Anja Henke
            Geschäftsführerin, Carpe Viam
            Staatshilfen zur Liquiditätssicherung; KfW, Landesbürgschaft & Co:
            Chancen nutzen und Fallstricke vermeiden.
            Tillmann Peeters
            Gründungspartner und Geschäftsführer, Falkensteg
            Verantwortung für die Situation zu übernehmen, ist immer die erste und wichtigste Entscheidung.
            Philip Keil
            Pilot, Keynotespeaker, Autor

            Aktuelle Events/Webinare

            Was Sie für Ihr Unternehmen tun können, erfahren Sie in unseren Webinaren und Expert Calls.

            Live
            Webinar
            Sponsored by WU Executive Academy

            New Work, New Skills dringend gesucht – der Future Tax Advisor

            In Zeiten von New Work und neuartiger Arbeitswelten ist lebenslanges Lernen kein „Nice-to-have“ mehr, sondern ein Muss. Das gilt insbesondere für Steuer- und Finanz-Expert:innen, die in unsicheren, krisenbehafteten Zeiten zur Business-Enablement-Unit und zu echten Change Makern werden können. Planungssicherheit, Finanzkraft, Risikominimierung, Handlungsspielräume – Führungskräfte müssen Unternehmensentscheidungen schnell, agil und effizient treffen – konsequentes Up-Skilling ist hier der entscheidende Erfolgsfaktor. Die digitale Transformation des eigenen Unternehmens kann nur gelingen, wenn gleichzeitig auch in die gezielte Weiterbildung von Schlüsselkräften, wie den Future Tax Advisors, investiert wird. (..Mehr)

            In Zeiten von New Work und neuartiger Arbeitswelten ist lebenslanges Lernen kein „Nice-to-have“ mehr, sondern ein Muss. Das gilt insbesondere für Steuer- und Finanz-Expert:innen, die in unsicheren, krisenbehafteten Zeiten zur Business-Enablement-Unit und zu echten Change Makern werden können. Planungssicherheit, Finanzkraft, Risikominimierung, Handlungsspielräume – Führungskräfte müssen Unternehmensentscheidungen schnell, agil und effizient treffen – konsequentes Up-Skilling ist hier der entscheidende Erfolgsfaktor. Die digitale Transformation des eigenen Unternehmens kann nur gelingen, wenn gleichzeitig auch in die gezielte Weiterbildung von Schlüsselkräften, wie den Future Tax Advisors, investiert wird.

            In diesem digitalen Expertentalk analysieren wir in einer hochkarätigen Runde, warum gerade den Tax Advisors zukünftig eine so wichtige Rolle in Unternehmen zukommen wird, und sehen uns die unterschiedlichen Weiterbildungsmöglichkeiten, die umfangreichen Anforderungen für Steuer- und Finanzexpert:innen und die dafür notwendigen Soft & Hardskills genauer an.

            Learning Points & immediate Takeaways:

            • New Tax Skills:
              Tax-Allrounder versus Tax-Specialist – Wie stellt man sich als Steuer- und Finanzexpert:in zukunftsfähig auf?
            • New Tech Skills:
              Wie vereint man Rechtsexpertise mit Technologie- & Prozessmanagement effizient? Wie nutzt man die hybride Stärke für sich, das Team und das Unternehmen? Wie viel Digitalisierungs- und IT-Know-How ist erforderlich? Wie sieht die Arbeit in der Praxis heute und in Zukunft konkret aus?
            • New Collaboration Skills:
              Intern: Wie verändert sich die Zusammensetzung von Steuer- und Projekt-Teams und die funktionsübergreifende Zusammenarbeit in Unternehmen?
              Extern: Mit welchen Schnittstellen muss nach außen hin ein kontinuierlicher Austausch stattfinden?

            Moderation: Benjamin Hils, Projektleiter Legal Circle by Handelsblatt Media Group

            Informieren Sie sich bereits jetzt zu Fortbildungsmöglichkeiten: LL.M. Digitalization & Tax Law – WU Executive Academy

            COMING SOON: New Work, New Skill Sets – Global Executive MBA / Energy Management

            Wir freuen uns auf folgende Experten:

            Stefan Groß

            Stefan Groß

            Partner, Peters, Schönberger & Partner; Vorstand Institut für Digitalisierung im SteuerrechtMit-Initiator Tax Pioneers
            Stefan Groß

            Stefan Groß

            Partner, Peters, Schönberger & Partner; Vorstand Institut für Digitalisierung im SteuerrechtMit-Initiator Tax Pioneers

            Stefan Groß ist Steuerberater, Certified Information Systems Auditor und Partner der Kanzlei Peters, Schönberger & Partner in München. Er berät vornehmlich an der Schnittstelle Steuerrecht und IT sowie rund um das Thema Tax Technologie. Stefan Groß ist ehrenamtlich als Vorstandsvorsitzender des Verbandes elektronische Rechnung (VeR) sowie als Vorstand beim Institut für Digitalisierung im Steuerrecht (IDSt) tätig. Dazu ist er Mitglied im Fachausschuss IT (FAIT) des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW).

              Hans-Christoph Herold

              Hans-Christoph Herold

              Steuerberater, Head of Indirect TaxLEONI AG
              Hans-Christoph Herold

              Hans-Christoph Herold

              Steuerberater, Head of Indirect TaxLEONI AG

              Hans-Christoph Herold, Steuerberater, verantwortet bei dem Automobilzulieferer LEONI die globale Indirect Tax Funktion. Für ihn und seine 9 Kollegen/innen (davon 3 Werkstudenten/innen) gehören neben der klassischen Beratung verstärkt die Integration von Steuerthemen in Prozesse und deren Automatisierung zu den Kernaufgaben. Auch in Ausschüssen und Verbänden liegt sein Hauptinteresse bei den Möglichkeiten der Automatisierung und Digitalisierung von steuerlichen Aufgaben und Prozessen. Hintergrund für seine Tätigkeit sind eine kaufmännische Ausbildung und ein betriebswirtschaftliches Studium.

                Prof. Robert Risse

                Prof. Robert Risse

                Director of the Tax Law Technology Center (TLTC)Wirtschaftsuniversität Wien, Executive Academy

                  Termin

                  Tage
                  Stunden
                  Minuten

                  Themen

                  • Finanzen
                  Gastbeitrag
                  Live

                  Rethinking AI – KI wie sie ist und sein kann

                  In Kooperation mit Visitessen, EWG und Digital Campus

                  Künstliche Intelligenz (KI) wird die Wirtschaft, die Unternehmen, die Arbeit und somit das Leben der Menschen verändern, im positiven wie im negativen Sinne. Wie bei allen früheren technologischen Revolutionen können sich Wirtschaftszweige durch Automatisierung sprunghaft entwickeln: Repetitive menschliche Arbeit wird ersetzt und es ist zu erwarten, dass durch die technologische Entwicklung neue Anforderungen an den Menschen gestellt werden. (…Mehr)

                  In Kooperation mit Visitessen, Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft MBH, Digital Campus Zollverein

                  Künstliche Intelligenz (KI) wird die Wirtschaft, die Unternehmen, die Arbeit und somit das Leben der Menschen verändern, im positiven wie im negativen Sinne. Wie bei allen früheren technologischen Revolutionen können sich Wirtschaftszweige durch Automatisierung sprunghaft entwickeln: Repetitive menschliche Arbeit wird ersetzt und es ist zu erwarten, dass durch die technologische Entwicklung neue Anforderungen an den Menschen gestellt werden.

                  Mit der Handelsblatt Veranstaltung möchten wir live am 31. Mai 2022 auf der Zeche Zollverein dieses Spannungsfeld näher ergründen.

                  Seien Sie live dabei und diskutieren Sie mit den führenden Expert:innen zu essenziellen Fragestellungen, um die Akzeptanz für KI, aber auch, wie der Mensch die Hoheit darüber behält.

                  Handelsblatt Rethinking AI findet im Zeitraum der Eventreihe KI | 120h (30.05. – 03.06.) auf der Zeche Zollverein statt. Beide Formate sind Teil der großen KI Biennale der Stadt Essen, welche vom 20. April bis zum 09. Juni vielfältige kulturelle und informative Angebote zum Thema Künstliche Intelligenz anbietet.

                  Freuen Sie sich u.a. auf folgende Expert:innen:

                  karabasz

                  Ina Karabasz

                  Leiterin Journalismus LiveHandelsblatt
                    Prof. Michal Pechoucek

                    Prof. Michal Pechoucek

                    CTOAvast
                      Richard Socher

                      Richard Socher

                      CEOyou.com
                        Dr. Feiyu Xu

                        Dr. Feiyu Xu

                        Senior Vice President, Global Head of Artificial IntelligenceSAP SE
                          Prof. Dr. Katharina Zweig

                          Prof. Dr. Katharina Zweig

                          Technische Universität, Kaiserslautern

                            Termin

                            Themen

                            • IT, Data, KI und Cybersecurity
                            Live
                            Webinar
                            Sponsored by WU Executive Academy

                            So gelingt die Energiewende in Unternehmen – 3 Hebel für die Praxis

                            Der Ukrainekrieg beeinflusst die Energieversorgung in Europa nachhaltig. Rohstoffpreise explodieren. Ein Embargo wird diskutiert. Was auf politischer Ebene entschieden wird, muss von Unternehmen und Gesellschaft umgesetzt werden.

                            Wie aber können sich Unternehmen unabhängiger machen und gleichzeitig die Klimawende schaffen? Was bedeutet die Energiewende für Führungskräfte und ihre Unternehmen? In diesem Webinar betrachten wir die Energiewende global und bringen Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die Praxis. Unsere Expert:innen beleuchten, welche massiven Veränderungen auf Führungskräfte zukommen und wie sie diese Herausforderungen meistern können. (…Mehr)

                            Der Ukrainekrieg beeinflusst die Energieversorgung in Europa nachhaltig. Rohstoffpreise explodieren. Ein Embargo wird diskutiert. Was auf politischer Ebene entschieden wird, muss von Unternehmen und Gesellschaft umgesetzt werden.

                            Wie aber können sich Unternehmen unabhängiger machen und gleichzeitig die Klimawende schaffen? Was bedeutet die Energiewende für Führungskräfte und ihre Unternehmen? In diesem Webinar betrachten wir die Energiewende global und bringen Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die Praxis. Unsere Expert:innen beleuchten, welche massiven Veränderungen auf Führungskräfte zukommen und wie sie diese Herausforderungen meistern können.

                            Erfahren Sie im Webinar unter anderem:

                            • Was bedeutet die Energiewende aus Unternehmenssicht?
                            • Welche Bedeutung und Konsequenzen hat die Energiewende für verschiedene Unternehmen?
                            • Mit welchen Themen müssen sich Geschäftsführung/Führungskräfte jetzt auseinandersetzen, um ihre Unternehmen zukunftsfit zu machen?

                            Freuen Sie sich auf folgende Expert:innen:

                            Prof. Dr. Jonas Puck

                            Prof. Dr. Jonas Puck

                            Akademischer Leiter des MBA Energy ManagementWU Executive Academy und Professor am Institute for International Business der Wirtschaftsuniversität Wien (WU)
                            Prof. Dr. Jonas Puck

                            Prof. Dr. Jonas Puck

                            Akademischer Leiter des MBA Energy ManagementWU Executive Academy und Professor am Institute for International Business der Wirtschaftsuniversität Wien (WU)

                            Jonas Puck ist akademischer Direktor des MBA Energy Management der WU Executive Academy und Universitätsprofessor für International Business an der WU Wien. In Forschung und Lehre beschäftigt er sich vor allem mit den politischen, finanziellen und strategischen Herausforderungen rund um internationale Unternehmenstätigkeit – oft mit einem Fokus auf die Energieindustrie. Er ist Vice-Chair der European International Business Academy (EIBA) und Mitglied in zahlreichen Herausgeberbeiräten führender internationaler Zeitschriften.

                              Prof. Dr. Barbara Stöttinger

                              Prof. Dr. Barbara Stöttinger

                              DekaninWU Executive Academy
                              Prof. Dr. Barbara Stöttinger

                              Prof. Dr. Barbara Stöttinger

                              DekaninWU Executive Academy

                              Barbara Stöttinger ist Dekanin der WU Executive Academy. Sie absolvierte ihr Doktoratsstudium an der WU und habilitierte sich 2003 im Fachbereich Internationales Marketing. Vor ihrer Zeit am Institut für Internationales Marketing Management war sie im Marketing eines internationalen Konsumgüterherstellers (Consumer Electronics) und in der Beratung tätig. Forschungsaufenthalte führten sie unter anderem längere Zeit in die USA und Kanada. Darüber hinaus arbeitet Barbara Stöttinger seit Jahren als Vortragende für Marketing und Internationales Marketing in Europa, Asien und Nordamerika und wurde mehrfach mit Teaching Awards ausgezeichnet.

                                Termin

                                Themen

                                • Sustainability/Energie
                                Live
                                Webinar
                                Sponsored by Deutsche Leasing AG, der DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG und S-Markt und Mehrwert GmbH & Co. KG

                                Resilienz in turbulenten Zeiten: Wie Sie Ihre Lieferketten kurz-, mittel- und langfristig zukunftssicher aufstellen

                                „Wir erleben eine Zeitenwende. Die Welt danach ist nicht mehr dieselbe wie die Welt davor“. Diese Worte von Bundeskanzler Olaf Scholz kurz nach Beginn des Angriffskrieges auf die Ukraine machen (…Mehr)

                                „Wir erleben eine Zeitenwende. Die Welt danach ist nicht mehr dieselbe wie die Welt davor“. Diese Worte von Bundeskanzler Olaf Scholz kurz nach Beginn des Angriffskrieges auf die Ukraine machen deutlich, auf was sich Deutschlands Gesellschaft, Politik, vor allem aber auch die Wirtschaft einstellen muss: Nichts mehr ist selbstverständlich, was gestern noch galt, muss ab morgen neu erarbeitet werden. Was bedeutet das für den deutschen Mittelstand? Welche konkreten Maßnahmen helfen, kurzfristig handlungsfähig zu bleiben, Resilienz aufzubauen und wie werden diese finanziert? Welche Instrumente tragen mittel- und langfristig dazu bei, Ihr eigenes Unternehmen auf einen stabilen Kurs zu bringen und Abhängigkeiten zu verringern? Und: wie machen es andere – welche Best Cases gibt es bei der Optimierung von Lieferketten, Ressourceneinsatz oder Standortplanung?

                                Erfahren Sie im Webinar unter anderem:

                                • Wie Sie kurzfristig mit Financial Warehousing den Handlungsspielraum Ihrer Lagerhaltung deutlich erhöhen und gleichzeitig Liquidität gewinnen
                                • Wie Sie mittelfristig Ihre Supply Chain durch den Aufbau eigener Lagerhaltung(en) diversifizieren, einseitige Abhängigkeiten reduzieren und die Umstellung Ihrer Produktion von Just-in-Time zu Just-in-Case finanzieren
                                • Wie Sie langfristig erfolgskritische Glieder Ihrer Lieferketten oder ganze Produktionsketten reshoren und mit Investition in Automatisierung sowie Digitalisierung auch dem Fachkräftemangel begegnen

                                Moderation: Florian Flicke, Chefredakteur, Solutions by Handelsblatt Media Group

                                Freuen Sie sich auf folgende Experten:

                                Dieter Behrens

                                Dieter Behrens

                                Mitglied der GeschäftsleitungDeutsche Leasing AG, Geschäftsfeld Sparkassen und Mittelstand
                                Dieter Behrens

                                Dieter Behrens

                                Mitglied der GeschäftsleitungDeutsche Leasing AG, Geschäftsfeld Sparkassen und Mittelstand

                                Diplom-Kaufmann, Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften, Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg

                                Seit 2014 Geschäftsleitung Deutsche Leasing, Geschäftsfeld Sparkassen und Mittelstand, Bad Homburg

                                1993-2014 leitende Funktionen im genossenschaftlichen Leasingbereich

                                1984-1993 Offizierslaufbahn bei der Deutschen Bundeswehr

                                  Thomas Kempe

                                  Thomas Kempe

                                  Vertriebsleiter Großgeschäft FirmenkundenDAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG
                                  Thomas Kempe

                                  Thomas Kempe

                                  Vertriebsleiter Großgeschäft FirmenkundenDAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG
                                  • Diplom-Betriebswirt, Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule des Landes Rheinland-Pfalz in Mainz
                                  • Lehre zum Bankkaufmann bei der Frankfurter Sparkasse
                                  • Seit 2016 Vertriebsleiter Grossgeschäft Firmenkunden bei der DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG
                                  • Zuvor Stationen bei Auslandsbanken insbesondere im Structured Finance sowie Leiter Firmenkunden bei der DekaBank

                                   

                                    Dr. Thorsten Schmidt

                                    Dr. Thorsten Schmidt

                                    PhD of Business Administration, Diplom-Kaufmann, GeschäftsführerKerkhoff Group GmbH und Kerkhoff Consulting GmbH
                                    Dr. Thorsten Schmidt

                                    Dr. Thorsten Schmidt

                                    PhD of Business Administration, Diplom-Kaufmann, GeschäftsführerKerkhoff Group GmbH und Kerkhoff Consulting GmbH

                                    Seit 2020 Geschäftsführer Kerkhoff Group GmbH / Kerkhoff Consulting GmbH, Düsseldorf
                                    Seit 2019 Business Development Executive, North America, Bavaria Yachtbau GmbH
                                    Seit 2018 Co-Founder, NDK Paragon

                                    2016 – 2018 CEO, DMG MORI USA
                                    2009 – 2015 Leader of Advisory Board, Youth Education and Development Foundation
                                    2006 – 2015 Board Member DMG MORI AG
                                    2005 – 2006 CEO, DMG MORI Asia
                                    2003 – 2004 Managing Director, DMG MORI USA
                                    2001 – 2002 Assistant to CEO, DMG MORI AG

                                      Termin

                                      Themen

                                      • Krisenmanagement und (digitale) Transformation

                                      Alle Events/Webinare

                                      Für rund 330.000 kommunale Beschäftigte in Deutschland soll es künftig mehr Entlastung im Arbeitsalltag und auch mehr Geld geben. Angedrohte Warnstreiks sind damit vom Tisch. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/dienstleister/sozial-und-erziehungsdienste-einigung-in-tarif-streit-mehr-geld-und-freie-tage-fuer-kita-erzieher/28357334.html?utm_term=organisch&utm_campaign=standard&utm_medium=social&utm_content=ne&utm_source=Twitter#Echobox=1652914893

                                      Die Klimakrise und die Pandemie haben zu einer weltweiten Nahrungsmittelkrise geführt, die durch den Krieg in der Ukraine zu eskalieren droht. https://www.handelsblatt.com/politik/international/vereinte-nationen-baerbock-russland-fuehrt-krieg-mit-hunger-und-entbehrung/28357336.html?utm_term=organisch&utm_campaign=standard&utm_medium=social&utm_content=ne&utm_source=Twitter#Echobox=1652914306

                                      Is ⁦@RTErdogan’s⁩ ⁦@NATO⁩|-No tolerable or not? It seems that even in the government party ⁦@Akparti⁩ there is apparently no complete agreement on this question. https://hbapp.handelsblatt.com/cmsid/28355168.html

                                      Rassismusvorwürfe, miese Arbeitsbedingungen, tödliche Unfälle - Tesla passt angeblich nicht in die Nachhaltigkeits-Anlagekategorie ESG. Der Chef des Autobauers spricht von „Schwindel“. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/autobranche-tesla-fliegt-aus-sundp-nachhaltigkeitsindex-musk-empoert/28356616.html?utm_term=organisch&utm_campaign=standard&utm_medium=social&utm_content=ne&utm_source=Twitter#Echobox=1652902463

                                      Bafin-Präsident Mark Branson glaubt übrigens nicht, dass Crashs wie bei Terra die Finanzstabilität gefährden. Könnte sich aber ändern, sagt er 👇 @handelsblatt #bafintech2022 https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/banken/regulierung-bafin-chef-sieht-finanzstabilitaet-durch-krypto-turbulenzen-nicht-in-gefahr/28348066.html

                                      Mehr laden...