Was Sie erwartet

Viele Unternehmen begreifen die aktuelle wirtschaftliche Situation als Reset Button für Produktivität und Profitabilität. Wie kann die „neue Normalität“ in einem nachhaltigen Business aussehen – sozial, ökologisch und ökonomisch?

Die „neue Normalität“ kann nur durch einen intensiven Wissensaustausch gestaltet werden. Wenn Sie auf der Suche nach wegweisenden Ideen und praktikablen Lösungen sind, sind Sie hier genau richtig.

Unsere Business Streaming Plattform bündelt für Sie live und on demand Inhalte wie Experten Talks, Podcasts und fachlich fundierte Webinare mit und von den Top-Expert*innen unterschiedlichster Branchen.
Sichern Sie sich unsere exklusiven Inhalte und werden Sie Mitgestalter*in der neuen Normalität.

  • Resilienz, Agilität und New Leadership
  • Remote-/New Work
  • Krisenmanagement und (digitale) Transformation
  • Sustainability
  • Economy and Future Trends
  • IT, Data, KI und Cybersecurity

Jetzt kostenfrei registrieren

Unsere Top-Referenten

Freuen Sie sich auf Marktanalysen, Strategien und Handlungsoptionen für Banken / Immobilien / Industrie / Retail sowie Inspiration zu Leadership & Strategie, Service Excellence & Kundenbindung mit herausragenden Persönlichkeiten.

Judith Dada

Partnerin und InvestorinLa Famiglia

Judith Dada

Partnerin und InvestorinLa Famiglia

Judith Dada ist Wagniskapitalgeberin bei La Famiglia, einem pan-europäischer Frühphasenfonds. La Famiglia investiert in Technologieunternehmen, die große Industrien befähigen oder neu denken. Judiths Investmentfokus liegt auf Startups in den USA und Europa, die durch Daten oder maschinelles Lernen getrieben sind. Sie unterstützt Startups entlang verschiedener Industrien im Bereich Strategie, Nutzerforschung und Produktmarketing. Zuvor arbeitete Judith bei Facebook, wo sie für die Wachstumsstrategie von Amazons Europageschäft, sowie die Facebook Startup Initiative verantwortlich war.

    Prof. Dr. med. Jörg Debatin

    Prof. Dr. med. Jörg Debatin

    ChairmanHealth Innovation Hub (hih) des Gesundheitsministeriums
    Prof. Dr. med. Jörg Debatin

    Prof. Dr. med. Jörg Debatin

    ChairmanHealth Innovation Hub (hih) des Gesundheitsministeriums

    Prof. Dr. med. Jörg Debatin, MBA
    Prof. Dr. Jörg F. Debatin leitet seit März 2019 als Chairman den health innovation hub (hih) des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) in Berlin. Er verfügt über breite Erfahrung an den Schnittstellen zwischen Medizin, Wissenschaft und technologischer Entwicklung. Der Radiologe wurde 1998 auf den Lehrstuhl für Diagnostische Radiologie am Universitätsklinikum in Essen berufen und wechselte 2003 als Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender an das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, dem drittgrößten Klinikum Deutschlands. U. a. durch konsequente Digitalisierung – das Klinikum arbeitet seit 2009 papierfrei – trug er zu dessen erfolgreicher Erneuerung bei. Ab 2011 leitete er als CEO den europäischen Laborbetreiber amedes AG. Seit 2014 war er bei GE Healthcare, dem größten Medizintechnikunternehmen mit einem Umsatz von 19 Mrd $ als Vice-President für die globale Technologie- und Produktentwicklung verantwortlich.

      Frank Riemensperger

      Frank Riemensperger

      Vorsitzender der GeschäftsführungAccenture Deutschland
      Frank Riemensperger

      Frank Riemensperger

      Vorsitzender der GeschäftsführungAccenture Deutschland

      Frank Riemensperger ist Vorsitzender der Accenture-Ländergruppe Deutschland, Österreich, Schweiz und Mitglied im Accenture Global Management Committee. Er sitzt im Senat der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften acatech und ist Mitglied des Aufsichtsrates des DFKI. Darüber hinaus gehört er dem Präsidium des IT-Branchenverbandes BITKOM an und ist Mitglied in den Lenkungskreisen der Plattform Industrie 4.0, der Plattform Lernende Systeme sowie im Hightech-Forum. Frank Riemensperger ist der Autor zweier Bücher zur Zukunft der Industrie in Deutschland: „Titelverteidiger“ und „Neues wagen“.

      Folgen Sie mir auf LinkedIn

        Nico Rosberg

        Nico Rosberg

        Investor & Formel-1-Weltmeister
        Nico Rosberg

        Nico Rosberg

        Investor & Formel-1-Weltmeister

        Nico Rosberg wurde 1985 in Wiesbaden als Sohn des finnischen Formel 1™ Weltmeisters Keke Rosberg und der Deutschen Gesine Rosberg geboren. Er wuchs in Monaco auf und besuchte dort die internationale Schule.

        Bereits in jungen Jahren machte er Karriere im Motorsport und trat 2006 in die Formel 1™ ein, wo er für Williams F1 und später Mercedes AMG Petronas fuhr. In seiner elfjährigen Karriere in der Königsklasse des Motorsports holte Nico Rosberg 23 Grand-Prix-Siege und 30 Pole-Positionen. 2016 gewann er die Weltmeisterschaft mit dem Mercedes AMG Petronas F1 Team. Fünf Tage nach dem Titelsieg gab er seinen Rücktritt als aktiver Fahrer bekannt.

        Seit seinem Ausstieg aus der Formel 1™ hat Nico Rosberg eine Karriere als Unternehmer und Investor in grüne Technologien und nachhaltige Mobilitätsunternehmen gestartet. Am Standort Monaco beschäftigt Rosberg aktuell zwei Dutzend Mitarbeiter, die mit der Unterstützung eines engagierten Teams internationaler Experten in Monaco, Großbritannien und Deutschland eine Vielzahl an Projekten steuern. Nico Rosberg's Antrieb als Unternehmer speist sich aus dem Willen, positiven Wandel für Gesellschaft und Menschheit voranzutreiben. Diesen Ansatz verfolgt er nicht nur bei seinen Geschäftstätigkeiten, sondern auch als Botschafter für eine nachhaltige Mobilitätswende durch technologische Innovation. Rosberg ist in zahlreiche erfolgreiche Startups wie Lilium, Volocopter, What3Words, Tier und Lyft investiert. Er ist außerdem Investor und Anteilseigner der elektrischen Rennserie Formel E. Des Weiteren ist Rosberg Gesellschafter der Berliner Agentur GREEN WINDOW, die sich auf nachhaltige Events und Kommunikation spezialisiert hat. Sie soll Unternehmen dazu verhelfen, Nachhaltigkeit als Markt zu verstehen und effektiv für sich zu nutzen. Rosberg ist außerdem Mitbesitzer des deutschen Fahrzeugtechnik-Unternehmens TRE GmbH, eines der führenden Unternehmen im Bereich der Fahrwerksentwicklung. Gemeinsam mit Schaeffler entwickelte TRE u.a. das intelligente Fahrwerk für den elektrischen Schaeffler Mover Shuttle, der 2019 mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet wurde.

        Nico Rosberg unterstützt mit seinem unternehmerischen Engagement zahlreiche Initiativen, die sich den dringendsten Herausforderungen unserer Zeit widmen, wie bspw. Future Positive Capital, die europäische Deep-Tech-Unternehmen finanzieren und sich mithilfe von künstlicher Intelligenz, Robotik, synthetischer Biologie, Genetik und anderen Technologien der nachhaltigen Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung, der Bekämpfung des Klimawandels und dem Umgang mit einer alternden Bevölkerung widmen. Rosberg ist in zahlreiche Private-Equity-Impact-Fonds investiert, die Unternehmen finanzieren, welche disruptive Lösungen für den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft anbieten, wirtschaftlich tragfähige Lösungen für die UNNachhaltigkeitsziele fördern und gleichzeitig messbare soziale und ökologische Ergebnisse erzielen. Rosberg ist überdies in mehrere globale Wiederaufforstungsprojekte investiert sowie Projekte, die lokale Landwirte bei nachhaltigen Agroforstprojekten in Ländern wie Paraguay und Kenia unterstützen. Seit vielen Jahren unterstützt er überdies VIVA CON AGUA, eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. Nico ist Teil des World Energy Council von Monaco sowie ein langjähriger Unterstützer der Prince Albert II Foundation und der Ocean Gala. Seit 2016 ist Rosberg regelmäßig Gast beim World Economic Forum in Davos und tauscht sich mit wichtigen Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zu den Themen Nachhaltigkeit, Mobilität und soziale Gerechtigkeit aus. Er ist Mitglied des Forum of Young Global Leaders, einer Gemeinschaft mit der Vision positive Veränderungen in der globalen Gemeinschaft voranzutreiben.

        2018 wurde Rosberg für sein Engagement für nachhaltige Innovation mit dem Umweltpreis "GreenTec Entrepreneur of the Year" gewürdigt. Ein Jahr später gründete er das GREENTECH FESTIVAL, eine globale Plattform für innovative und zukunftsweisende grüne Technologien, das bei seiner Premiere knapp 40.000 Besucher anzog. Seit 2019 ist Nico Rosberg Nachhaltigkeitsbotschafter der Deutschen Bahn und der Kempinski Hotels. Gemeinsam mit Heineken tritt er in der Kampagne "When you drive never drink" für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und Sicherheit im Straßenverkehr ein. Nico Rosberg ist Botschafter der Laureus Sport for Good Foundation, die weltweit sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche mithilfe sozialer Sportprojekte unterstützen. Er setzt sich außerdem für United Charity, die Tribute to Bambi Foundation und Ein Herz für Kinder ein.

        2020 wurde Rosberg Jurymitglied der VOX-Show "Die Höhle der Löwen" mit dem Ziel, nachhaltige und zukunftsweisende Start-Ups zu fördern. Rosberg betreibt einen eigenen Youtube-Channel mit über einer halben Million Follower sowie einen eigenen Podcast zum Thema Erfolg, persönliche Selbstentwicklung und Grenzüberschreitung. Neben seiner Tätigkeit als Unternehmer ist Nico Rosberg als Formel 1™-Experte für RTL und SKY im Einsatz. Der gebürtige Deutsche spricht fünf Sprachen fließend: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch. Nico Rosberg lebt mit seiner Frau Vivian und seinen Töchtern Alaia und Naila in Monaco und auf Ibiza.

          Dr. Sopna Sury

          Dr. Sopna Sury

          COO HydrogenRWE Generation
            Miriam Wohlfarth

            Miriam Wohlfarth

            Gründerin & Managing DirectorRatePAY
            Miriam Wohlfarth

            Miriam Wohlfarth

            Gründerin & Managing DirectorRatePAY

            Miriam Wohlfarth ist Geschäftsführerin und Mitgründerin der Ratepay GmbH und verantwortet die Bereiche Marketing und Vertrieb. Mit fast 20 Jahren Erfahrung im Online-Payment und Vertrieb war sie zuletzt Country Manager Deutschland des international agierenden Payment Service Providers Ogone (Ingenico Payment Services). Davor baute sie für die Royal Bank of Scotland (RBS) und deren Payment-Services-Tochter Bibit in Deutschland das Geschäft im elektronischen Zahlungsverkehr maßgeblich mit auf.

            Neben Ratepay engagiert sich Miriam vor allem für die Gründerförderung und sitzt im Präsidium des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V, ist Teil der Initiative „Startup Teens“ und fördert Mentoring-Initiativen, wie die „Hacker School“.

              Alle Referenten

              In der Krise sind pragmatische Ansätze gefragt und werden auch umgesetzt. Die Risiken sind dennoch beherrschbar, wenn man ein paar handwerkliche Regeln beachtet.
              Marc Buchmann
              Leiter Delivery / Prokurist, SHE Informationstechnologie AG
              Staatshilfen zur Liquiditätssicherung; KfW, Landesbürgschaft & Co:
              Chancen nutzen und Fallstricke vermeiden.
              Tillmann Peeters
              Gründungspartner und Geschäftsführer, Falkensteg
              Krise bedeutet immer auch Chance – jetzt kommt es darauf an, schnell aus den Startblöcken zu kommen. Wie sind die Grundlagen? Mit welchen Rezepten gehen wir an den Start? Auf was können wir uns einstellen?
              Uwe Burkert
              Chefvolkswirt, Leiter des Bereichs Research, Landesbank Baden-Württemberg
              In dieser Krise ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu behalten, um gut zu entscheiden und produktiv zu handeln. Damit das gelingt, ist es hilfreich sich der Angst zu stellen. Dann lässt diese sich konstruktiv nutzen, in der aktuellen Coronavirus-Krise und weit darüber hinaus.
              Dr. Anja Henke
              Geschäftsführerin, Carpe Viam
              Entscheider verschaffen sich gerade einen Überblick, welche neuen Risiken aus der aktuellen Situation hervorgehen. Es ist sinnvoll, dass sie verstehen, was zu tun ist, wenn ihre Mitarbeiter remote arbeiten.
              Dr. Carsten Stockmann
              Vorstand, SHE Informationstechnologie AG
              Covid-19 ist eine Krise ohne Blaupause.
              Trotzdem müssen Unternehmen entschiedener und flexibler als sonst handeln und kommunizieren.
              Merlin Koene
              Partner, fischerAppelt advisors
              Covid-19 bringt nie dagewesene Herausforderungen.
              Hier müssen Versicherer mit ihren Kunden die bestmöglichen Lösungen suchen.
              Kai Büchter
              CEO, Aon Deutschland
              Verantwortung für die Situation zu übernehmen, ist immer die erste und wichtigste Entscheidung.
              Philip Keil
              Pilot, Keynotespeaker, Autor

              Aktuelle Events/Webinare

              Was Sie für Ihr Unternehmen tun können, erfahren Sie in unseren Webinaren und Expert Calls.

              Live
              Webinar
              Sponsored by Sophos Technology GmbH

              24/7 Schutz vor Cyberangriffen – mit Ihrem persönlichen MDR-Service

              Bei einem Cyberangriff zählt jede Sekunde. Den meisten Unternehmen fehlen jedoch intern entsprechende Experten, die Warnzeichen rechtzeitig erkennen und sofort reagieren können. Hilfe bieten kann ein MDR-Service, bei dem sich (…Mehr)

              Bei einem Cyberangriff zählt jede Sekunde. Den meisten Unternehmen fehlen jedoch intern entsprechende Experten, die Warnzeichen rechtzeitig erkennen und sofort reagieren können.

              Hilfe bieten kann ein MDR-Service, bei dem sich ein externes Expertenteam um Ihre Sicherheit kümmert. Doch was sollte ein solcher Service beinhalten? Was kostet er und lohnt sich diese Investition wirklich?

              In diesem Webinar beantworten wir diese und weitere dringliche Fragen, die Unternehmen heute zum Thema Sicherheit und Managed Security Services haben:

              • Schützt unsere aktuelle IT-Security effektiv vor Cyberangriffen?
              • Können wir alle nötigen IT-Security-Maßnahmen noch alleine stemmen?
              • Welche Vorteile bietet uns ein MDR-Service?
              • Wie teuer ist ein MDR-Service? Lohnt sich das wirklich?
              • Was bietet der MDR-Service von Sophos? Was genau machen die Threat-Hunting-Experten?

              Ihr Experte:

              Michael Veit

              Michael Veit

              Technology EvangelistSophos
              Michael Veit

              Michael Veit

              Technology EvangelistSophos

              Michael Veit, Technology Evangelist bei Sophos, greift auf mehr als 24 Jahre Erfahrung im IT-Security-Umfeld zurück. Er unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung von IT-Sicherheits-Strategien für Großkonzerne und deren Umsetzung bei Kunden. Durch seine langjährige Erfahrung ist er ein gefragter Ansprechpartner für Funk und Medien.

                Termin

                Tage
                Stunden
                Minuten

                Themen

                • IT, Data, KI und Cybersecurity
                Live

                Investment Live – Spezialthema Inflation
                Investieren mit wirtschaftlichem Sachverstand

                In Kooperation mit Deutsche Bank

                Die unterbrochenen Lieferketten und Mangel an Rohstoffen der vergangenen Monate zeigen ihre Folgen: Die Inflationsrate in den USA erreicht ein neues Rekordhoch und auch in Deutschland wächst sie monatlich. Steigende Preise für Energie- und Transportkosten bringen auch höhere Verbraucherpreise mit sich.

                Was Sie als Anleger:in aktuell zum Thema Geldanlage und Inflation wissen müssen, erfahren Sie am 7. Dezember 2021 um 17:30 Uhr bei der Digital Edition von Investment Live. Dort diskutieren Finanzexpert:innen die aktuellen Entwicklungen, ihre Bedeutung für Anleger:innen sowie Konjunkturprognosen für die Zukunft.

                Melden Sie sich kostenfrei an und nutzen Sie die Gelegenheit, uns Ihre persönlichen Fragen zum Thema Geldanlage zu senden, die die Expert:innen während der Vertiefungssession ab 18:30 Uhr live diskutieren.

                Weitere Informationen erhalten Sie hier.

                In Kooperation mit Deutsche Bank

                Die unterbrochenen Lieferketten und Mangel an Rohstoffen der vergangenen Monate zeigen ihre Folgen: Die Inflationsrate in den USA erreicht ein neues Rekordhoch und auch in Deutschland wächst sie monatlich. Steigende Preise für Energie- und Transportkosten bringen auch höhere Verbraucherpreise mit sich.

                Was Sie als Anleger:in aktuell zum Thema Geldanlage und Inflation wissen müssen, erfahren Sie am 7. Dezember 2021 um 17:30 Uhr bei der Digital Edition von Investment Live. Dort diskutieren Finanzexpert:innen die aktuellen Entwicklungen, ihre Bedeutung für Anleger:innen sowie Konjunkturprognosen für die Zukunft.

                Melden Sie sich kostenfrei an und nutzen Sie die Gelegenheit, uns Ihre persönlichen Fragen zum Thema Geldanlage zu senden, die die Expert:innen während der Vertiefungssession ab 18:30 Uhr live diskutieren.

                Weitere Informationen erhalten Sie hier.

                Freuen Sie sich auf folgende Expert:innen:

                Prof. Dr. Peter Bofinger

                Prof. Dr. Peter Bofinger

                Seniorprofessor für VWL, Geld und internationale WirtschaftsbeziehungenUniversität Würzburg
                  Katja Dofel

                  Katja Dofel

                  NTV-Börsenmoderatorin
                    Hans-Jürgen Jakobs

                    Hans-Jürgen Jakobs

                    Senior EditorHandelsblatt
                      Dr. Ulrich Stephan

                      Dr. Ulrich Stephan

                      Chef-Anlagestratege für Privat- und FirmenkundenDeutsche Bank

                        Termin

                        Themen

                        • Finanzen
                        Webinar (Aufzeichnung)
                        Sponsored by Workiva Inc.

                        Revolution der nicht-finanziellen Berichterstattung

                        Die Bewegungen im Bereich der nichtfinanziellen Berichterstattung stellen Unternehmen zunehmend vor praktische Herausforderungen, wenn es um die Erfüllung der bestehenden und künftigen Anforderungen geht. So müssen Unternehmen im Anwendungsbereich der (…Mehr)

                        Die Bewegungen im Bereich der nichtfinanziellen Berichterstattung stellen Unternehmen zunehmend vor praktische Herausforderungen, wenn es um die Erfüllung der bestehenden und künftigen Anforderungen geht. So müssen Unternehmen im Anwendungsbereich der EU-Taxonomie (EU) 2020/852 bei vollständiger Anwendung drei grüne Kennzahlen veröffentlichen. Die Non-Financial Reporting Directive (NFRD) wiederum verpflichtet große, kapitalmarktorientierte Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern zu einer nichtfinanziellen Erklärung.

                        Zudem wurde die EU-Richtlinie zur nicht-finanziellen Berichterstattung überarbeitet und im April 2021 ein Vorschlag für eine Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) vorgelegt. Die Berichtspflicht soll dann sämtliche kapitalmarktorientierte (bis auf Kleinstunternehmen) und alle großen Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern betreffen. Es erfolgt insofern eine Ausweitung auf den Mittelstand. Mit Ausweitung der CSRD wird sich die nicht-finanzielle Berichterstattung ausweiten, was zur Folge hat, dass die neuen Angaben in die Prozesse und Systeme der Berichterstattung einbezogen werden müssen.

                        In diesem Webinar möchten wir:

                        • über die Anforderungen sprechen, die für Unternehmen mit den o.g. Initiativen einhergehen
                        • Ansätze für den Umgang mit den damit verbundenen Herausforderungen aufzeigen
                        • pragmatische Lösungen für die erforderliche Einbeziehung in Ihre Prozesse und Systeme der Berichterstattung anschaulich darstellen

                        Freuen Sie sich auf folgende Referent:innen:

                        Andrea Bardens

                        Andrea Bardens

                        Partnerin Capital Markets Accounting Advisory ServicesPwC
                        Andrea Bardens

                        Andrea Bardens

                        Partnerin Capital Markets Accounting Advisory ServicesPwC

                        Andrea Bardens begleitet als Partnerin bei PwC Unternehmen auf dem Weg in die Zukunft von Finance und Reporting. Dazu gehören sowohl die fachliche Beratung als Expertin für komplexe Rechnungslegungsthemen, als auch die Begleitung der Umsetzung von Änderungen in Rechnungslegung und Reporting. Change kann hierbei geprägt sein durch Standardänderungen, Anforderungen aufgrund der Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in die Strategie und das interne und externe Reporting, oder einfach der Änderung zukünftiger Strukturen im Finanzbereich durch den Einsatz zukunftsweisender Lösungen für das Rechnungswesen und für die Prozess- und Systemlandschaften unter Einsatz neuer Technologien wie AI und RPA.

                          Christian Frauen

                          Christian Frauen

                          VP und Country Manager DACHWorkiva
                            Corinna Krestel

                            Corinna Krestel

                            Associate Solution EngineerWorkiva
                            Corinna Krestel

                            Corinna Krestel

                            Associate Solution EngineerWorkiva

                            Corinna Krestel ist Teil des EMEA Solutions Consultant Teams. Sie veranschaulicht die aktuellen und zukünftigen Funktionalitäten der Workiva-Plattform. Vor ihrer Tätigkeit bei Workiva arbeitete Corinna in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Beratung mit den Schwerpunkten Prozessoptimierung, Rechnungswesen und Reporting. Sie schloss ihr Studium an der Ludwigs-Maximilians-Universität in München mit einem Bachelor of Business Administration mit den Schwerpunkten Rechnungswesen, Finanzen und Statistik ab.

                              Dr. Christoph Wallek

                              Dr. Christoph Wallek

                              Senior Manager, Capital Markets & Accounting Advisory ServicesPwC
                              Dr. Christoph Wallek

                              Dr. Christoph Wallek

                              Senior Manager, Capital Markets & Accounting Advisory ServicesPwC

                              Dr. Christoph Wallek ist Senior Manager im Team Capital Markets & Accounting Advisory Services bei PwC in Frankfurt. Er ist seit über 8 Jahren bei PwC für Accounting Advisory und die Prüfung von nationalen und internationalen Unternehmen hinsichtlich finanziellen und nicht-finanziellen Informationen branchenübergreifend verantwortlich.

                                Themen

                                • Finanzen
                                Gastbeitrag
                                Podcast

                                Changemakers Podcast Folge 22: „Zwischen Innovation und Krise – Agilität als Wundermittel für Kleinunternehmen?“

                                Ist Agilität nur etwas für Mittelständler und Konzerne oder können auch kleine Unternehmen davon profitieren? Unsere Podcast-Gäste Julia Altenburg und Manuel Rattenberger kennen beide Welten und empfehlen agile Methoden unabhängig (…Mehr)

                                Ist Agilität nur etwas für Mittelständler und Konzerne oder können auch kleine Unternehmen davon profitieren? Unsere Podcast-Gäste Julia Altenburg und Manuel Rattenberger kennen beide Welten und empfehlen agile Methoden unabhängig von der Unternehmensgröße. Als sie mitbekamen, dass viele Klein- und Kleinstunternehmen durch Covid-19 vor existenziellen Entscheidungen standen, boten sie ihre Unterstützung an, halfen Probleme zu identifizieren und Lösungswege zu finden. Welche Erfahrungen sie dabei sammeln durften, warum agile Entscheidungsprozesse gerade bei kleinen Unternehmen zentral sind und wie ein konkreter erster Schritt auf dem Weg zum agilen Kleinunternehmen aussehen kann, erfahren Sie in der aktuellen Podcast-Folge. Viel Spaß beim Hören!

                                Gäste
                                Julia Altenburg, Senior Manager People Strategy & Agile Methods, Lufthansa Group und Gründerin autonomy ffm
                                Manuel Rattenberger, Workforce Transformation Consultant, Lufthansa Group und Gründer autonomy ffm

                                Moderator:innen
                                Sandra Hechler, Agile Coach and Innovation Coach, ING Deutschland GmbH
                                Friedhelm Schmitt, Co-CEO, Fincite GmbH

                                Julia Altenburg

                                Julia Altenburg

                                Senior Manager People Strategy & Agile MethodsLufthansa Group und Gründerin autonomy ffm
                                  Sandra Hechler

                                  Sandra Hechler

                                  Agile Coach and Innovation CoachING Deutschland
                                    Manuel Rattenberger

                                    Manuel Rattenberger

                                    Workforce Transformation ConsultantLufthansa Group und Gründer autonomy ffm
                                      Friedhelm Schmitt

                                      Friedhelm A. Schmitt

                                      Co-CEOFincite GmbH
                                      Friedhelm Schmitt

                                      Friedhelm A. Schmitt

                                      Co-CEOFincite GmbH

                                      Friedhelm A. Schmitt , CEO des Softwareunternehmens Fincite und der Beteiligungsgesellschaft Fincite Ventures, ist Technologieunternehmer und -investor.

                                      Friedhelm hat einen akademischen Hintergrund in quantitativer Finance und hat vor der Gründung von Fincite bei Fonds- und Hedgefonds Gesellschaften gearbeitet.

                                      Als Pionier für digitale Investmentlösungen, bietet Fincite eine Software für das Portfolio- und Asset-Management in einer vernetzten, digitalen Welt. Führende Banken, Vermögensverwalter und Versicherer lancieren ihre innovativen, digitalen Investment-Applikationen auf der Software Fincite.CIOS.

                                        Themen

                                        • Remote-/New Work

                                        Alle Events/Webinare

                                        Bekannte Unternehmer und Politiker haben es mit der Korruptionsstaatsanwaltschaft zu tun bekommen. Betroffen sind auch bekannte Namen mit Aktivitäten in Deutschland. https://www.handelsblatt.com/politik/international/kampf-gegen-korruption-oesterreichs-justiz-will-mit-der-freunderlwirtschaft-aufraeumen/27847050.html?utm_term=organisch&utm_campaign=standard&utm_medium=social&utm_content=ne&utm_source=Twitter#Echobox=1638283364

                                        Die Prüfungsgesellschaft soll Beratungsleistungen über die Schweiz abgerechnet haben, obwohl sie in Deutschland erbracht wurden. Acht aktuelle und ehemalige Mitarbeiter werden beschuldigt. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/dienstleister/wirtschaftspruefung-staatsanwaltschaft-durchsucht-pwc-verdacht-auf-schwere-steuerhinterziehung/27848078.html?utm_term=organisch&utm_campaign=standard&utm_medium=social&utm_content=ne&utm_source=Twitter#Echobox=1638281005

                                        Angela Merkel, Olaf Scholz und die Länderchefs beraten derzeit über die Coronakrise. Nun dringen erste Forderungen an die Öffentlichkeit. https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/pandemie-weniger-kontakte-geschlossene-klubs-kleinere-events-unions-und-gruen-gefuehrte-laender-fordern-scharfe-regeln/27847908.html?utm_term=organisch&utm_campaign=standard&utm_medium=social&utm_content=ne&utm_source=Twitter#Echobox=1638279342

                                        Die Vorstandsvorsitzende des #GKV-Spitzenverbandes (@GKV_SV), Doris Pfeiffer, spricht über die gesundheitspolitischen #Ampelpläne. Ob die Maßnahmen reichen, hänge nun ganz entscheidend davon ab, wie die offenen Fragen umgesetzt werden, sagt sie:

                                        https://www.handelsblatt.com/27844788.html?utm_medium=social&utm_source=Twitter&utm_campaign=standard&utm_content=ne&utm_term=organisch

                                        Querelen im Management lähmen die Aktie von Europas größtem Autokonzern. Anleger sollten auf den Vorstandschef, die Rekordgewinne und den Konzernumbau schauen. https://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/aktie-unter-der-lupe-die-vw-aktie-wird-billiger-lohnt-sich-jetzt-der-einstieg/27846792.html?utm_term=organisch&utm_campaign=standard&utm_medium=social&utm_content=ne&utm_source=Twitter#Echobox=1638276323

                                        Mehr laden...