Was Sie erwartet

Viele Unternehmen begreifen die aktuelle wirtschaftliche Situation als Reset Button für Produktivität und Profitabilität. Wie kann die „neue Normalität“ in einem nachhaltigen Business aussehen – sozial, ökologisch und ökonomisch?

Die „neue Normalität“ kann nur durch einen intensiven Wissensaustausch gestaltet werden. Wenn Sie auf der Suche nach wegweisenden Ideen und praktikablen Lösungen sind, sind Sie hier genau richtig.

Unsere Business Streaming Plattform bündelt für Sie live und on demand Inhalte wie Experten Talks, Podcasts und fachlich fundierte Webinare mit und von den Top-Expert*innen unterschiedlichster Branchen.
Sichern Sie sich unsere exklusiven Inhalte und werden Sie Mitgestalter*in der neuen Normalität.

  • Liquiditätssicherung und Restrukturierung
  • Wegweiser für staatliche Hilfsprogramme
  • Business Continuity – Betrieb und Supply Chains
  • Aktuelle Konjunktur- und Wirtschaftsprognosen
  • Transformation und neue Geschäftsmodelle
  • Leadership und Kommunikation

Die nächsten Termine

Was Sie für Ihr Unternehmen tun können erfahren Sie in unseren Webinaren und Expert Calls.
Registrieren Sie sich jetzt für die nächsten Termine (Auszug):

Gastbeitrag
Webinar

Die aktuelle Cyber Security Bedrohungslage und Strategien zum Schutz

Die Cyber-Security und Forensik-Experten Wilhelm Dolle und Michael Sauermann geben Ihnen einen exklusiven Einblick in die aktuelle Cyber-Security-Bedrohungslage, die Entwicklung von Angriffsszenarien sowie einen Ausblick auf mögliche künftige Entwicklungen. Es (…Mehr)

Die Cyber-Security und Forensik-Experten Wilhelm Dolle und Michael Sauermann geben Ihnen einen exklusiven Einblick in die aktuelle Cyber-Security-Bedrohungslage, die Entwicklung von Angriffsszenarien sowie einen Ausblick auf mögliche künftige Entwicklungen. Es werden die Aspekte diskutiert was neu oder überraschend war, was auf uns möglicherweise zukommt und wie man mit der geänderten Bedrohungslage aus Sicht eines Unternehmens oder einer Behörde umgehen sollte. Zusätzlich wird ein Blick auf die anstehenden Regulierungsbemühungen wie beispielsweise das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 und das Cyber Security und Cyber Risk Management der Zukunft geworfen. Gerade der letztgenannte Aspekt wird die praktische Arbeit der Verantwortlichen in ihren Organisationen erheblich verändern.

Wilhelm Dolle

Wilhelm Dolle

Partner, Head of Cyber SecurityKPMG AG
    Michael Sauermann

    Michael Sauermann

    Partner, Head of Forensic Technology Germany & EMAKPMG AG

      Termin

      Tage
      Stunden
      Minuten

      Themen

      • Cyber Security
      • Datenschutz
      • Digitalisierung
      • Industrie
      Live
      Webinar-Reihe

      Wasserstoff Wake Up Calls

      Ihr morgendliches online Fachbriefing Die neue Normalität zu gestalten bedeutet nicht nur kurzfristige Herausforderungen zu bewältigen, sondern auch langfristig auf eine bessere Zukunft hinzuarbeiten. Dass uns Wasserstoff als Schlüssel zur (…Mehr)

      Ihr morgendliches online Fachbriefing

      Die neue Normalität zu gestalten bedeutet nicht nur kurzfristige Herausforderungen zu bewältigen, sondern auch langfristig auf eine bessere Zukunft hinzuarbeiten. Dass uns Wasserstoff als Schlüssel zur Dekarbonisierung vieler Sektoren noch langfristig begleiten wird, hat die Verankerung dieser Technologie in das aktuelle Konjunkturpaket gezeigt.

      Die „Wasserstoff Wake Up Calls“ dienen Ihnen als kompakte, morgendliche Fachbriefings, welche Sie von überall aus mitverfolgen können. Starten Sie in den Tag mit essenziellen Informationen, die Sie für zukünftige Business-Entscheidungen rund um den aufstrebenden Wasserstoff-Markt benötigen. Sie erhalten von Expert*innen auf C-Level eine kuratierte Mischung aus strategischen, technischen sowie praktischen Insights.

      Webinar
      Inspired by Horváth & Partners

      Vom „Ob“ zum „Wie“: Die aktuelle regulatorische Situation für eine Wasserstoffökonomie

      Mit der nationalen Wasserstoffstrategie sowie der Verankerung der Wasserstoff-Technologie im jüngsten Konjunkturpaket der Bundesregierung wurden die ersten Weichen bis 2050 gestellt. Wie geht es jedoch mittelfristig weiter? Nehmen Sie an der wegweisenden Diskussion im Rahmen dieses Webinars teil.

      In diesem Webinar lernen Sie:

      • Welche Förderung durch das aktuelle Konjunkturpaket kommt
      • Wie die nationale mit der europäischen H2-Strategie in Einklang gebracht werden kann
      • Ob und wie weitere Markteintrittsbarrieren abgebaut werden
      • Wie nun marktreife Geschäftsmodelle aussehen können

      Programmdetails

      Analyse
      Was bedeutet das Konjunkturpaket für den potenziellen Wasserstoffmarkt in Deutschland?
      Matthias Deeg, Partner, Competence Center Energy, Environment & Telecommunication, Horváth & Partners

      Anschließende Diskussion mit

      Matthias Deeg

      Thorsten Herdan, Abteilungsleiter „Energiepolitik – Wärme und Effizienz“, BMWi

      Dr. Carola Kantz, stellv. Geschäftsführerin AG Power-to-X for Applications, VDMA und EU-Vertreterin für P2X in Brüssel

      Roger Miesen, CEO/COO, RWE Generation SE

      Moderation
      Klaus Stratmann, stv. Leiter Hauptstadtbüro, Handelsblatt

      Matthias Deeg

      Partner, Competence Center Energy, Environment & TelecommunicationHorváth & Partners

        Thorsten Herdan

        Abteilungsleiter „Energiepolitik - Wärme und Effizienz“BMWi

          Dr. Carola Kantz

          stellv. Geschäftsführerin AG Power-to-X for ApplicationsVDMA und EU-Vertreterin für P2X in Brüssel

            Roger Miesen

            CEO/COORWE Generation SE

              Klaus Stratmann

              stv. Leiter HauptstadtbüroHandelsblatt

                Termin

                Webinar
                Inspired by Equinor

                Von Grau zu Blau zu Grün: Eine ökologische und technische Analyse der H2-Produktion und Speicherung

                Wer hätte jemals gedacht, dass der Begriff der Farbenlehre den Weg aus dem Kunstunterricht in die Energiewirtschaft findet? Es ist für den Aufbau eines nachhaltigen Wasserstoffmarkts von essenzieller Bedeutung, die genauen Unterscheidungen in der Wasserstoff-Produktion zu kennen und zu wissen, welche Implikationen die jeweilige Farbe auf ökologische sowie ökonomische Aspekte hat.

                In diesem Webinar erhalten Sie:

                • Klarheit in der H2-Farbenlehre: Welcher Mix ist verträglich für Ökologie und Ökonomie gleichermaßen?
                • Einblick in aktuelle technische Entwicklungen der Wasserstoffproduktion und Speicherung
                • Erfahrungsberichte zu Carbon Capture and Storage (CCS)

                Programmdetails

                Impulsvortrag
                Überblick der aktuellen Forschung in der H2-Technologie
                Dr. Lars Röntzsch, Abteilungsleiter »Wasserstofftechnologie«, Fraunhofer IFAM

                Erfahrungsbericht
                Project update: Blue hydrogen and CCOS in Norway
                Henrik Solgaard Andersen, Vice President Low Carbon Technology, Equinor ASA

                Anschließende Diskussion mit

                Dr. Lars Röntzsch

                Paul van Son, Präsident & CEO, Dii Desert Energy

                Dr. Urban Keussen, CTO, EWE AG

                Dr. Daniel Teichmann, CEO / Gründer, HYDROGENIOUS LOHC TECHNOLOGIES GmbH

                Moderation
                Kathrin Witsch, Redakteurin Unternehmen & Märkte, Handelsblatt

                Henrik Solgaard Andersen

                Vice President Low Carbon TechnologyEquinor ASA

                  Dr. Urban Keussen

                  CTOEWE AG

                    Dr. Lars Röntzsch

                    Abteilungsleiter "Wasserstofftechnologie"Fraunhofer IFAM

                      Paul van Son

                      Präsident & CEODii Desert Energy
                        Dr. Daniel Teichmann

                        Dr. Daniel Teichmann

                        CEO / GründerHYDROGENIOUS LOHC TECHNOLOGIES GmbH

                          Kathrin Witsch

                          Redakteurin Unternehmen & MärkteHandelsblatt

                            Termin

                            Gastbeitrag
                            Webinar

                            H2Business: Geschäftsmodelle für EVU entlang der Wertschöpfungskette

                            Für EVU jeglicher Größe bestehen entlang der Wertschöpfungskette Potenziale, um neue Geschäftsfelder in Produktion und Handel zu erschließen und bereits existierende Assets wie Erdgasnetze- und Speicher mit Wasserstoff zukunftsfähig und profitabel zu betreiben. Was sind jedoch die entscheidenden Stellschrauben in der Konstruktion eines belastbaren Geschäftsmodells mit Wasserstoff?

                            In diesem Webinar lernen Sie:

                            • Produktion – So gelingen Kostendegression & Skaleneffekte
                            • Transport – eigenes Netz, Beimischung, Regulierungsrahmen
                            • Handel – Die Learnings aus Biomethan für Wasserstoff nutzen
                            • Richtig Projektieren: Fördermittel, Meilensteine, Profitabilität

                            Programmdetails

                            Praxis-Impulse
                            Produktion
                            Befindet sich in Absprache

                            Transport
                            Dr. Timm Kehler, Geschäftsführer, Zukunft ERDGAS GmbH

                            10 Jahre Biomethan: Learnings für den Handel mit Wasserstoff
                            Zoltan Elek, Geschäftsführer, Landwärme GmbH

                            Mit juristischer Einordnung im Anschluss
                            Rechtliche Leitplanken bei der Realisierung eines Wasserstoffprojektes – Was gilt es zu beachten?
                            Dr. Jan Byok, Rechtsanwalt & Partner, Bird&Bird LLP

                            Moderation
                            Kathrin Witsch, Redakteurin Unternehmen & Märkte, Handelsblatt

                            Dr. Jan Byok

                            Rechtsanwalt & PartnerBird&Bird LLP

                              Zoltan Elek

                              GeschäftsführerLandwärme GmbH

                                Dr. Timm Kehler

                                GeschäftsführerZukunft ERDGAS GmbH

                                  Kathrin Witsch

                                  Redakteurin Unternehmen & MärkteHandelsblatt

                                    Termin

                                    Gastbeitrag
                                    Webinar

                                    Vom Use Case zum Business Case: Wie gelingt der Sprung in die Praxis für Wasserstoff-Endanwender?

                                    Viele Sektoren der deutschen Industrie müssen ihre CO2-Emissionen bis 2030 drastisch senken. Die First-Mover dieser Industriezweige können bereits von ersten Erfolgen berichten. Bleibt Wasserstoff dennoch vorerst ein Nischenprodukt für einzelne Sektoren oder könnte es die gesamte (Energie)Wirtschaft revolutionieren?

                                    In diesem Webinar erfahren Sie:

                                    • H2-Mobilität – Quo vadis?
                                    • Welche Potenziale gibt es im Wärmemarkt?
                                    • Lessons Learned und Zukunftsanwendungen in der Stahlindustrie

                                    Programmdetails

                                    Impulsvorträge à 15 Minuten von

                                    Prof. Dr. Karsten Lemmer, Vorstand, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

                                    Frank Schulz, Vorsitzender der Geschäftsführung, ArcelorMittal Germany Holding GmbH

                                    Ein*e weitere*r Vertreter*in aus dem Wärmemarkt befindet sich in Absprache

                                    Interview
                                    Zwischen Forschung und Anwendung: Wie kann die Wasserstoff-Technologie optimal eingesetzt werden?
                                    Stefan Kaufmann, MdB, Innovationsbeauftragter „Grüner Wasserstoff“ der Bundesregierung

                                    Moderation
                                    Klaus Stratmann, stv. Leiter Hauptstadtbüro, Handelsblatt

                                    Stefan Kaufmann

                                    MdBInnovationsbeauftragter „Grüner Wasserstoff“ der Bundesregierung

                                      Prof. Dr. Karsten Lemmer

                                      VorstandDeutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

                                        Frank Schulz

                                        Vorsitzender der GeschäftsführungArcelorMittal Germany Holding GmbH

                                          Klaus Stratmann

                                          stv. Leiter HauptstadtbüroHandelsblatt

                                            Termin

                                            Webinar
                                            Inspired by Horváth & Partners

                                            Vom „Ob“ zum „Wie“: Die aktuelle regulatorische Situation für eine Wasserstoffökonomie

                                            In diesem Webinar lernen Sie:

                                            • Welche Förderung durch das aktuelle Konjunkturpaket kommt
                                            • Wie die nationale mit der europäischen H2-Strategie in Einklang gebracht werden kann
                                            • Ob und wie weitere Markteintrittsbarrieren abgebaut werden
                                            • Wie nun marktreife Geschäftsmodelle aussehen können

                                            Mit der nationalen Wasserstoffstrategie sowie der Verankerung der Wasserstoff-Technologie im jüngsten Konjunkturpaket der Bundesregierung wurden die ersten Weichen bis 2050 gestellt. Wie geht es jedoch mittelfristig weiter? Nehmen Sie an der wegweisenden Diskussion im Rahmen dieses Webinars teil.

                                            In diesem Webinar lernen Sie:

                                            • Welche Förderung durch das aktuelle Konjunkturpaket kommt
                                            • Wie die nationale mit der europäischen H2-Strategie in Einklang gebracht werden kann
                                            • Ob und wie weitere Markteintrittsbarrieren abgebaut werden
                                            • Wie nun marktreife Geschäftsmodelle aussehen können

                                            Programmdetails

                                            Analyse
                                            Was bedeutet das Konjunkturpaket für den potenziellen Wasserstoffmarkt in Deutschland?
                                            Matthias Deeg, Partner, Competence Center Energy, Environment & Telecommunication, Horváth & Partners

                                            Anschließende Diskussion mit

                                            Matthias Deeg

                                            Thorsten Herdan, Abteilungsleiter „Energiepolitik – Wärme und Effizienz“, BMWi

                                            Dr. Carola Kantz, stellv. Geschäftsführerin AG Power-to-X for Applications, VDMA und EU-Vertreterin für P2X in Brüssel

                                            Roger Miesen, CEO/COO, RWE Generation SE

                                            Moderation
                                            Klaus Stratmann, stv. Leiter Hauptstadtbüro, Handelsblatt

                                            Matthias Deeg

                                            Partner, Competence Center Energy, Environment & TelecommunicationHorváth & Partners

                                              Thorsten Herdan

                                              Abteilungsleiter „Energiepolitik - Wärme und Effizienz“BMWi

                                                Dr. Carola Kantz

                                                stellv. Geschäftsführerin AG Power-to-X for ApplicationsVDMA und EU-Vertreterin für P2X in Brüssel

                                                  Roger Miesen

                                                  CEO/COORWE Generation SE

                                                    Klaus Stratmann

                                                    stv. Leiter HauptstadtbüroHandelsblatt

                                                      Termin

                                                      Webinar
                                                      Inspired by Equinor

                                                      Von Grau zu Blau zu Grün: Eine ökologische und technische Analyse der H2-Produktion und Speicherung

                                                      In diesem Webinar erhalten Sie:

                                                      • Klarheit in der H2-Farbenlehre: Welcher Mix ist verträglich für Ökologie und Ökonomie gleichermaßen?
                                                      • Einblick in aktuelle technische Entwicklungen der Wasserstoffproduktion und Speicherung
                                                      • Erfahrungsberichte zu Carbon Capture and Storage (CCS)

                                                      Wer hätte jemals gedacht, dass der Begriff der Farbenlehre den Weg aus dem Kunstunterricht in die Energiewirtschaft findet? Es ist für den Aufbau eines nachhaltigen Wasserstoffmarkts von essenzieller Bedeutung, die genauen Unterscheidungen in der Wasserstoff-Produktion zu kennen und zu wissen, welche Implikationen die jeweilige Farbe auf ökologische sowie ökonomische Aspekte hat.

                                                      In diesem Webinar erhalten Sie:

                                                      • Klarheit in der H2-Farbenlehre: Welcher Mix ist verträglich für Ökologie und Ökonomie gleichermaßen?
                                                      • Einblick in aktuelle technische Entwicklungen der Wasserstoffproduktion und Speicherung
                                                      • Erfahrungsberichte zu Carbon Capture and Storage (CCS)

                                                      Programmdetails

                                                      Impulsvortrag
                                                      Überblick der aktuellen Forschung in der H2-Technologie
                                                      Dr. Lars Röntzsch, Abteilungsleiter »Wasserstofftechnologie«, Fraunhofer IFAM

                                                      Erfahrungsbericht
                                                      Project update: Blue hydrogen and CCOS in Norway
                                                      Henrik Solgaard Andersen, Vice President Low Carbon Technology, Equinor ASA

                                                      Anschließende Diskussion mit

                                                      Dr. Lars Röntzsch

                                                      Paul van Son, Präsident & CEO, Dii Desert Energy

                                                      Dr. Urban Keussen, CTO, EWE AG

                                                      Dr. Daniel Teichmann, CEO / Gründer, HYDROGENIOUS LOHC TECHNOLOGIES GmbH

                                                      Moderation
                                                      Kathrin Witsch, Redakteurin Unternehmen & Märkte, Handelsblatt

                                                      Henrik Solgaard Andersen

                                                      Vice President Low Carbon TechnologyEquinor ASA

                                                        Dr. Urban Keussen

                                                        CTOEWE AG

                                                          Dr. Lars Röntzsch

                                                          Abteilungsleiter "Wasserstofftechnologie"Fraunhofer IFAM

                                                            Paul van Son

                                                            Präsident & CEODii Desert Energy
                                                              Dr. Daniel Teichmann

                                                              Dr. Daniel Teichmann

                                                              CEO / GründerHYDROGENIOUS LOHC TECHNOLOGIES GmbH

                                                                Kathrin Witsch

                                                                Redakteurin Unternehmen & MärkteHandelsblatt

                                                                  Termin

                                                                  Alle Termine

                                                                  Unsere Top-Referenten

                                                                  Freuen Sie sich auf Marktanalysen, Strategien und Handlungsoptionen für Banken / Immobilien / Industrie / Retail sowie Inspiration zu Leadership & Strategie, Service Excellence & Kundenbindung mit herausragenden Persönlichkeiten.

                                                                  Dr. Michael Groß

                                                                  Dr. Michael Groß

                                                                  ehemaliger mehrfacher Olympiasieger, Keynote Speaker und AutorGroß & Cie. GmbH
                                                                  Dr. Michael Groß

                                                                  Dr. Michael Groß

                                                                  ehemaliger mehrfacher Olympiasieger, Keynote Speaker und AutorGroß & Cie. GmbH

                                                                  Dr. Michael Groß, Groß & Cie. GmbH, Dozent am "Center for Leadership and Behavior in Organization“ der Goethe-Universität Frankfurt am Main, ehemaliger mehrfacher Olympiasieger, Keynote Speaker und Autor

                                                                   

                                                                    Dr. Janka Oertel

                                                                    Director Asia ProgrammeEuropean Council on Foreign Relations

                                                                    Dr. Janka Oertel

                                                                    Director Asia ProgrammeEuropean Council on Foreign Relations

                                                                    Dr. Janka Oertel leitet das Asien-Programm des European Council on Foreign Relations (ECFR). Zuvor war sie als Senior Fellow im Asien-Programm des German Marshall Fund of the United States tätig. Als Programmleiterin im Bereich Internationale Politik der Körber-Stiftung war sie für das Berliner Forum Außenpolitik und die Asienarbeit des Bereichs verantworlich. Dr. Oertel hat an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit einer Arbeit zu Chinas Politik in den Vereinten Nationen promoviert. Sie war Gastwissenschaftlerin in der Forschungsgruppe Asien der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP Berlin) und als Carlo Schmid Fellow im United Nations Headquarters, New York, tätig. Dr. Oertel publiziert vor allem zu EU-China Beziehungen, transatlantischer China Politik, Sicherheit in Asien-Pazifik, chinesischer Außenpolitik sowie zum Thema China und multilaterale Organisationen, 5G und emerging technologies.

                                                                    Folgen Sie mir auf LinkedIn

                                                                      Nico Rosberg

                                                                      Nico Rosberg

                                                                      Investor & Formel-1-Weltmeister
                                                                      Nico Rosberg

                                                                      Nico Rosberg

                                                                      Investor & Formel-1-Weltmeister

                                                                      Nico Rosberg wurde 1985 in Wiesbaden als Sohn des finnischen Formel 1™ Weltmeisters Keke Rosberg und der Deutschen Gesine Rosberg geboren. Er wuchs in Monaco auf und besuchte dort die internationale Schule.

                                                                      Bereits in jungen Jahren machte er Karriere im Motorsport und trat 2006 in die Formel 1™ ein, wo er für Williams F1 und später Mercedes AMG Petronas fuhr. In seiner elfjährigen Karriere in der Königsklasse des Motorsports holte Nico Rosberg 23 Grand-Prix-Siege und 30 Pole-Positionen. 2016 gewann er die Weltmeisterschaft mit dem Mercedes AMG Petronas F1 Team. Fünf Tage nach dem Titelsieg gab er seinen Rücktritt als aktiver Fahrer bekannt.

                                                                      Seit seinem Ausstieg aus der Formel 1™ hat Nico Rosberg eine Karriere als Unternehmer und Investor in grüne Technologien und nachhaltige Mobilitätsunternehmen gestartet. Am Standort Monaco beschäftigt Rosberg aktuell zwei Dutzend Mitarbeiter, die mit der Unterstützung eines engagierten Teams internationaler Experten in Monaco, Großbritannien und Deutschland eine Vielzahl an Projekten steuern. Nico Rosberg's Antrieb als Unternehmer speist sich aus dem Willen, positiven Wandel für Gesellschaft und Menschheit voranzutreiben. Diesen Ansatz verfolgt er nicht nur bei seinen Geschäftstätigkeiten, sondern auch als Botschafter für eine nachhaltige Mobilitätswende durch technologische Innovation. Rosberg ist in zahlreiche erfolgreiche Startups wie Lilium, Volocopter, What3Words, Tier und Lyft investiert. Er ist außerdem Investor und Anteilseigner der elektrischen Rennserie Formel E. Des Weiteren ist Rosberg Gesellschafter der Berliner Agentur GREEN WINDOW, die sich auf nachhaltige Events und Kommunikation spezialisiert hat. Sie soll Unternehmen dazu verhelfen, Nachhaltigkeit als Markt zu verstehen und effektiv für sich zu nutzen. Rosberg ist außerdem Mitbesitzer des deutschen Fahrzeugtechnik-Unternehmens TRE GmbH, eines der führenden Unternehmen im Bereich der Fahrwerksentwicklung. Gemeinsam mit Schaeffler entwickelte TRE u.a. das intelligente Fahrwerk für den elektrischen Schaeffler Mover Shuttle, der 2019 mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet wurde.

                                                                      Nico Rosberg unterstützt mit seinem unternehmerischen Engagement zahlreiche Initiativen, die sich den dringendsten Herausforderungen unserer Zeit widmen, wie bspw. Future Positive Capital, die europäische Deep-Tech-Unternehmen finanzieren und sich mithilfe von künstlicher Intelligenz, Robotik, synthetischer Biologie, Genetik und anderen Technologien der nachhaltigen Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung, der Bekämpfung des Klimawandels und dem Umgang mit einer alternden Bevölkerung widmen. Rosberg ist in zahlreiche Private-Equity-Impact-Fonds investiert, die Unternehmen finanzieren, welche disruptive Lösungen für den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft anbieten, wirtschaftlich tragfähige Lösungen für die UNNachhaltigkeitsziele fördern und gleichzeitig messbare soziale und ökologische Ergebnisse erzielen. Rosberg ist überdies in mehrere globale Wiederaufforstungsprojekte investiert sowie Projekte, die lokale Landwirte bei nachhaltigen Agroforstprojekten in Ländern wie Paraguay und Kenia unterstützen. Seit vielen Jahren unterstützt er überdies VIVA CON AGUA, eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. Nico ist Teil des World Energy Council von Monaco sowie ein langjähriger Unterstützer der Prince Albert II Foundation und der Ocean Gala. Seit 2016 ist Rosberg regelmäßig Gast beim World Economic Forum in Davos und tauscht sich mit wichtigen Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zu den Themen Nachhaltigkeit, Mobilität und soziale Gerechtigkeit aus. Er ist Mitglied des Forum of Young Global Leaders, einer Gemeinschaft mit der Vision positive Veränderungen in der globalen Gemeinschaft voranzutreiben.

                                                                      2018 wurde Rosberg für sein Engagement für nachhaltige Innovation mit dem Umweltpreis "GreenTec Entrepreneur of the Year" gewürdigt. Ein Jahr später gründete er das GREENTECH FESTIVAL, eine globale Plattform für innovative und zukunftsweisende grüne Technologien, das bei seiner Premiere knapp 40.000 Besucher anzog. Seit 2019 ist Nico Rosberg Nachhaltigkeitsbotschafter der Deutschen Bahn und der Kempinski Hotels. Gemeinsam mit Heineken tritt er in der Kampagne "When you drive never drink" für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und Sicherheit im Straßenverkehr ein. Nico Rosberg ist Botschafter der Laureus Sport for Good Foundation, die weltweit sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche mithilfe sozialer Sportprojekte unterstützen. Er setzt sich außerdem für United Charity, die Tribute to Bambi Foundation und Ein Herz für Kinder ein.

                                                                      2020 wurde Rosberg Jurymitglied der VOX-Show "Die Höhle der Löwen" mit dem Ziel, nachhaltige und zukunftsweisende Start-Ups zu fördern. Rosberg betreibt einen eigenen Youtube-Channel mit über einer halben Million Follower sowie einen eigenen Podcast zum Thema Erfolg, persönliche Selbstentwicklung und Grenzüberschreitung. Neben seiner Tätigkeit als Unternehmer ist Nico Rosberg als Formel 1™-Experte für RTL und SKY im Einsatz. Der gebürtige Deutsche spricht fünf Sprachen fließend: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch. Nico Rosberg lebt mit seiner Frau Vivian und seinen Töchtern Alaia und Naila in Monaco und auf Ibiza.

                                                                        Dr. Aleksandra Sowa

                                                                        Dr. Aleksandra Sowa

                                                                        Datenschutzauditorin und Datenschutzbeauftragte Sachverständige für IT-Sicherheit im Innenausschuss und Mitglied der Grundwertekommission der SPD

                                                                          Frank Thelen

                                                                          Investor

                                                                            Dr. Stefan Wachtel

                                                                            Executive Coach und Autor

                                                                            Dr. Stefan Wachtel

                                                                            Executive Coach und Autor

                                                                            Dr. Stefan Wachtel, Executive Coach und Autor
                                                                            „Einer der Gurus in den Chefetagen“ (Focus), „der Puppenspieler der Chefs“ (Süddeutsche): Der Autor coachte sieben Jahre TV-Moderatoren bei ARD und ZDF und drei Jahre lang Piloten für Krisen-Ansagen. Heute 9-Stunden one-on-ones und 2-TageBriefings für Leadership Teams, und für alle, die Führungswirkung nach innen und professionellen Auftritt nach außen wollen. Kolumnen in HarvardBM und manager magazin; fester Laudator des Preises „Bester Managerauftritt“. Initiator der „Funnel Conference“ in Cannes. Autor von „Executive Modus“ und „Die Kunst des Authentischen“. Sein neues Buch ist „Das Zielsatz-Prinzip“.

                                                                            „Es gibt viel Wege, als Redner Wirkung zu erzielen. Stefan Wachtel kennt sie alle.“ (Gabor Steingart): Stefan Wachtel zeigt mit seinem Konzept, wie wir Zugang, die richtige Flughöhe in der Argumentation und die Pointierung findet: „Das Zielsatz Prinzip“. In diesem Buch stellt er eine Methode vor, die er mit Konzernvorständen aus der Hälfte der DAX30 Unternehmen angewendet hat.

                                                                              Alle Referenten

                                                                              Covid-19 bringt nie dagewesene Herausforderungen.
                                                                              Hier müssen Versicherer mit ihren Kunden die bestmöglichen Lösungen suchen.
                                                                              Kai Büchter
                                                                              CEO, Aon Deutschland
                                                                              Krise bedeutet immer auch Chance – jetzt kommt es darauf an, schnell aus den Startblöcken zu kommen. Wie sind die Grundlagen? Mit welchen Rezepten gehen wir an den Start? Auf was können wir uns einstellen?
                                                                              Uwe Burkert
                                                                              Chefvolkswirt, Leiter des Bereichs Research, Landesbank Baden-Württemberg
                                                                              In der Krise sind pragmatische Ansätze gefragt und werden auch umgesetzt. Die Risiken sind dennoch beherrschbar, wenn man ein paar handwerkliche Regeln beachtet.
                                                                              Marc Buchmann
                                                                              Leiter Delivery / Prokurist, SHE Informationstechnologie AG
                                                                              In dieser Krise ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu behalten, um gut zu entscheiden und produktiv zu handeln. Damit das gelingt, ist es hilfreich sich der Angst zu stellen. Dann lässt diese sich konstruktiv nutzen, in der aktuellen Coronavirus-Krise und weit darüber hinaus.
                                                                              Dr. Anja Henke
                                                                              Geschäftsführerin, Carpe Viam
                                                                              Staatshilfen zur Liquiditätssicherung; KfW, Landesbürgschaft & Co:
                                                                              Chancen nutzen und Fallstricke vermeiden.
                                                                              Tillmann Peeters
                                                                              Gründungspartner und Geschäftsführer, Falkensteg
                                                                              Covid-19 ist eine Krise ohne Blaupause.
                                                                              Trotzdem müssen Unternehmen entschiedener und flexibler als sonst handeln und kommunizieren.
                                                                              Merlin Koene
                                                                              Partner, fischerAppelt advisors
                                                                              Entscheider verschaffen sich gerade einen Überblick, welche neuen Risiken aus der aktuellen Situation hervorgehen. Es ist sinnvoll, dass sie verstehen, was zu tun ist, wenn ihre Mitarbeiter remote arbeiten.
                                                                              Dr. Carsten Stockmann
                                                                              Vorstand, SHE Informationstechnologie AG
                                                                              Verantwortung für die Situation zu übernehmen, ist immer die erste und wichtigste Entscheidung.
                                                                              Philip Keil
                                                                              Pilot, Keynotespeaker, Autor

                                                                              Unsere Partner

                                                                              Thema vorschlagen

                                                                              Werden Sie Partner

                                                                              Unterstützen Sie Unternehmer mit wichtigen Handlungsempfehlungen und Spezialwissen.

                                                                              Berit van Geul

                                                                              Sponsoring und Ausstellung

                                                                              Berit van Geul

                                                                              Sponsoring und Ausstellung

                                                                              Tel. +49 211 88743 3734
                                                                              E-Mail

                                                                                Annette Schwartze

                                                                                Sponsoring und Ausstellung

                                                                                Annette Schwartze

                                                                                Sponsoring und Ausstellung

                                                                                Tel. +49 211 88743 3647
                                                                                E-Mail

                                                                                  Stefanie Weber

                                                                                  Sponsoring und Ausstellung

                                                                                  Stefanie Weber

                                                                                  Sponsoring und Ausstellung

                                                                                  Tel. +49 211 88743 3712
                                                                                  E-Mail

                                                                                    Aktuelle Beiträge

                                                                                    Nach dem Boom – Immobilienmärkte in der Krise?

                                                                                    Ein Auszug aus dem Webinar von Herrn Prof. Dr. Thomas Beyerle, Managing Director, Catella Property Valuation GmbH

                                                                                    Die Gemengelage

                                                                                    Die anstehende Rezession im zweiten Quartal wird den Immobilienmärkten zusetzten. Wie der Konjunkturverlauf aussehen wird, entscheiden die anstehenden Stimulipakete. Generell ist eine V-Formation, mit einer leichten Tendenz zur U-Formation, zu erwarten. Wir sind besser aufgestellt als im Jahre 2008. Prognostiziert wird somit “nur” eine Angebots- & Nachfrageinbruch, aber keine übergreifende Finanzkrise.Weiterlesen

                                                                                    Emotionale Intelligenz in der Krise – und im Business

                                                                                    Frau Dr. Henke, auf Grund der aktuellen Lage müssen wir dieses Interview auf digitalem Wege durchführen. Wo erreiche ich Sie gerade? Im Homeoffice?

                                                                                    Sie erreichen mich im Home-Office, inmitten vieler Telefon- und Videokonferenzen. Natürlich bin ich auch bei der Konzeptarbeit, denn die Strategieentwicklung läuft in vielen Unternehmen weiter.

                                                                                    Welche Emotionen lassen sich bei Arbeitnehmern in dieser unruhigen Zeit beobachten?

                                                                                    In dieser Krise lassen sich alle Arten von Emotionen in deutlich verstärktem Maß beobachten. Eine beherrschende Emotion ist naturgemäß die Angst, denn dafür gibt es viele Auslöser. Da ist primär die Angst um die eigene Gesundheit. Auch das mentale Wohlbefinden ist in Gefahr.Weiterlesen

                                                                                    Krisen-Leadership – Umgang mit einer Krise ohne Blaupause

                                                                                    Herr Koene, wegen der Corona Krise müssen wir dieses Interview leider auf digitalem Wege durchführen. Wo erreiche ich Sie gerade? Sind Sie im Homeoffice?

                                                                                    Wie viele andere befinde auch ich mich in meinem Büro zu Hause und bin nur einmal die Woche kurz in der Zentrale, um die Post zu überprüfen. fischerAppelt hat schon früh in die eigene Digitalisierung investiert, weswegen die Umstellung auf Home-Office kein Thema ist. Es gibt aktuell einen passenden Witz, der durch die sozialen Medien grassiert: „Wer hat den größten Einfluss auf die Digitalisierung – CEO, CTO oder Covid-19?“Weiterlesen

                                                                                    Versicherungsschutz für Business Continuity – Betrieb und Supply Chains in Zeiten der Pandemie

                                                                                    Die Covid-19-Pandemie hat Deutschland mit voller Wucht getroffen. Laut Virologen liegt der Höhepunkt der Virusausbreitung jedoch noch vor uns. Um der Entwicklung die Dynamik zu nehmen, ist das öffentliche und wirtschaftliche Leben weitestgehend heruntergefahren. Wirtschaftsforschungsinstitute rechnen mit einer Rezession, deren Ausmaß davon abhängt, wie lange dieser Shutdown anhalten wird.Weiterlesen

                                                                                    Alle BeiträgeZur Übersicht

                                                                                    Nach der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts herrscht beim DIHK das große Schweigen. Und auch andere Kammern rätseln, was sie noch sagen dürfen. https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/urteil-des-bundesverwaltungsgerichts-das-maulkorb-urteil-verbannt-den-dihk-in-die-hinterzimmer/26300110.html?ticket=ST-1545814-PLoT6Pbd2MiCIne3lc2K-ap1&utm_term=Autofeed&social=tw-hb_hk-li-ne-or-&utm_medium=Social&utm_content=hb_hk&utm_source=Twitter#Echobox=1603386835

                                                                                    Antigentests gelten als schnelle Hilfsmittel bei der Diagnose von Covid-19. Doch wie jedes Tool haben auch sie Vor- und Nachteile. Eine Übersicht über den Werkzeugkasten im Kampf gegen Corona. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/diagnose-tools-im-ueberblick-pcr-antigen-antikoeper-welcher-corona-test-leistet-was/26298962.html?ticket=ST-1598245-c0Xcu3d3KR7hqVdVFhCQ-ap2&utm_term=Autofeed&social=tw-hb_hk-li-ne-or-&utm_medium=Social&utm_content=hb_hk&utm_source=Twitter#Echobox=1603386833

                                                                                    Die US-Bank hat sich mit den Behörden auf eine historische Strafzahlung geeinigt. Für CEO Solomon hätte es allerdings noch schlimmer kommen können. https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/betrugsskandal-goldman-sachs-bekennt-sich-im-1mdb-skandal-schuldig-und-zahlt-milliardenstrafe/26297102.html?ticket=ST-1585837-0bGzihUjmfgXsvkjoGI7-ap2&utm_term=Autofeed&social=tw-hb_hk-li-ne-or-&utm_medium=Social&utm_content=hb_hk&utm_source=Twitter#Echobox=1603385746

                                                                                    Im Krisenjahr 2020 festigt sich die Welt der digitalen Währungen. Paypals neuer Kryptodienst ist nur das jüngste Beispiel. Der Markt wird für institutionelle Anleger interessant. https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/digitalwaehrungen-der-einstieg-von-paypal-macht-die-kryptowelt-massentauglich/26293800.html?ticket=ST-1585830-9dZXGMRdsEg1MPV4FmSk-ap2&utm_term=Autofeed&social=tw-hb_hk-li-ne-or-&utm_medium=Social&utm_content=hb_hk&utm_source=Twitter#Echobox=1603385745

                                                                                    Jahrelang strebte die Welt nach wirtschaftlicher Vernetzung. Doch spätestens seit dem Beginn der Pandemie ist die Zeit reif für die Deglobalisierung. https://www.handelsblatt.com/audio/today/podcast-handelsblatt-today-bedeuten-pandemie-und-handelskriege-das-aus-fuer-die-globalisierung/26299030.html?ticket=ST-1637570-qaofVCJJTc7wzjCOXWtQ-ap6&utm_term=Autofeed&social=tw-hb_hk-li-ne-or-&utm_medium=Social&utm_content=hb_hk&utm_source=Twitter#Echobox=1603383443

                                                                                    Mehr laden...