Wir helfen Ihnen durch die Krise

Managen Sie den Lock-Up und passen Sie Ihre betrieblichen Strukturen an

Mit unserer digitalen Wissens-Plattform bieten wir Ihnen wichtiges Know-how, um Ihr Unternehmen sicher durch die Krise zu führen und möglichst gestärkt daraus hervorzugehen – mit Webinaren, ausführliche Leitfäden und Experten-Calls.

50 Webinare und Expert Paper stehen bereits zur Verfügung bzw. sind in Planung:

 

  • Liquiditätssicherung
  • Liquiditätssicherung und Sanierung
  • Wegweiser für staatliche Hilfsprogramme
  • Business Continuity – Betrieb und Supply Chains
  • Speziale für den Mittelstand
  • Was wir von China lernen können

Freuen Sie sich auf Marktanalysen, Strategien und Handlungsoptionen für Banken / Immobilien / Industrie / Retail sowie Inspiration zu Leadership & Strategie, Service Excellence & Kundenbindung mit herausragenden Persönlichkeiten

Dr. Michael Groß

Dr. Michael Groß

ehemaliger mehrfacher Olympiasieger, Keynote Speaker und AutorGroß & Cie. GmbH
Dr. Michael Groß

Dr. Michael Groß

ehemaliger mehrfacher Olympiasieger, Keynote Speaker und AutorGroß & Cie. GmbH

Dr. Michael Groß, Groß & Cie. GmbH, Dozent am "Center for Leadership and Behavior in Organization“ der Goethe-Universität Frankfurt am Main, ehemaliger mehrfacher Olympiasieger, Keynote Speaker und Autor

 

    Dr. Janka Oertel

    Director Asia ProgrammeEuropean Council on Foreign Relations

    Dr. Janka Oertel

    Director Asia ProgrammeEuropean Council on Foreign Relations

    Dr. Janka Oertel leitet das Asien-Programm des European Council on Foreign Relations (ECFR). Zuvor war sie als Senior Fellow im Asien-Programm des German Marshall Fund of the United States tätig. Als Programmleiterin im Bereich Internationale Politik der Körber-Stiftung war sie für das Berliner Forum Außenpolitik und die Asienarbeit des Bereichs verantworlich. Dr. Oertel hat an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit einer Arbeit zu Chinas Politik in den Vereinten Nationen promoviert. Sie war Gastwissenschaftlerin in der Forschungsgruppe Asien der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP Berlin) und als Carlo Schmid Fellow im United Nations Headquarters, New York, tätig. Dr. Oertel publiziert vor allem zu EU-China Beziehungen, transatlantischer China Politik, Sicherheit in Asien-Pazifik, chinesischer Außenpolitik sowie zum Thema China und multilaterale Organisationen, 5G und emerging technologies.

    Folgen Sie mir auf LinkedIn

      Nico Rosberg

      Nico Rosberg

      Investor & Formel-1-Weltmeister
      Nico Rosberg

      Nico Rosberg

      Investor & Formel-1-Weltmeister

      Nico Rosberg wurde 1985 in Wiesbaden als Sohn des finnischen Formel 1™ Weltmeisters Keke Rosberg und der Deutschen Gesine Rosberg geboren. Er wuchs in Monaco auf und besuchte dort die internationale Schule.

      Bereits in jungen Jahren machte er Karriere im Motorsport und trat 2006 in die Formel 1™ ein, wo er für Williams F1 und später Mercedes AMG Petronas fuhr. In seiner elfjährigen Karriere in der Königsklasse des Motorsports holte Nico Rosberg 23 Grand-Prix-Siege und 30 Pole-Positionen. 2016 gewann er die Weltmeisterschaft mit dem Mercedes AMG Petronas F1 Team. Fünf Tage nach dem Titelsieg gab er seinen Rücktritt als aktiver Fahrer bekannt.

      Seit seinem Ausstieg aus der Formel 1™ hat Nico Rosberg eine Karriere als Unternehmer und Investor in grüne Technologien und nachhaltige Mobilitätsunternehmen gestartet. Am Standort Monaco beschäftigt Rosberg aktuell zwei Dutzend Mitarbeiter, die mit der Unterstützung eines engagierten Teams internationaler Experten in Monaco, Großbritannien und Deutschland eine Vielzahl an Projekten steuern. Nico Rosberg's Antrieb als Unternehmer speist sich aus dem Willen, positiven Wandel für Gesellschaft und Menschheit voranzutreiben. Diesen Ansatz verfolgt er nicht nur bei seinen Geschäftstätigkeiten, sondern auch als Botschafter für eine nachhaltige Mobilitätswende durch technologische Innovation. Rosberg ist in zahlreiche erfolgreiche Startups wie Lilium, Volocopter, What3Words, Tier und Lyft investiert. Er ist außerdem Investor und Anteilseigner der elektrischen Rennserie Formel E. Des Weiteren ist Rosberg Gesellschafter der Berliner Agentur GREEN WINDOW, die sich auf nachhaltige Events und Kommunikation spezialisiert hat. Sie soll Unternehmen dazu verhelfen, Nachhaltigkeit als Markt zu verstehen und effektiv für sich zu nutzen. Rosberg ist außerdem Mitbesitzer des deutschen Fahrzeugtechnik-Unternehmens TRE GmbH, eines der führenden Unternehmen im Bereich der Fahrwerksentwicklung. Gemeinsam mit Schaeffler entwickelte TRE u.a. das intelligente Fahrwerk für den elektrischen Schaeffler Mover Shuttle, der 2019 mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet wurde.

      Nico Rosberg unterstützt mit seinem unternehmerischen Engagement zahlreiche Initiativen, die sich den dringendsten Herausforderungen unserer Zeit widmen, wie bspw. Future Positive Capital, die europäische Deep-Tech-Unternehmen finanzieren und sich mithilfe von künstlicher Intelligenz, Robotik, synthetischer Biologie, Genetik und anderen Technologien der nachhaltigen Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung, der Bekämpfung des Klimawandels und dem Umgang mit einer alternden Bevölkerung widmen. Rosberg ist in zahlreiche Private-Equity-Impact-Fonds investiert, die Unternehmen finanzieren, welche disruptive Lösungen für den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft anbieten, wirtschaftlich tragfähige Lösungen für die UNNachhaltigkeitsziele fördern und gleichzeitig messbare soziale und ökologische Ergebnisse erzielen. Rosberg ist überdies in mehrere globale Wiederaufforstungsprojekte investiert sowie Projekte, die lokale Landwirte bei nachhaltigen Agroforstprojekten in Ländern wie Paraguay und Kenia unterstützen. Seit vielen Jahren unterstützt er überdies VIVA CON AGUA, eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. Nico ist Teil des World Energy Council von Monaco sowie ein langjähriger Unterstützer der Prince Albert II Foundation und der Ocean Gala. Seit 2016 ist Rosberg regelmäßig Gast beim World Economic Forum in Davos und tauscht sich mit wichtigen Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zu den Themen Nachhaltigkeit, Mobilität und soziale Gerechtigkeit aus. Er ist Mitglied des Forum of Young Global Leaders, einer Gemeinschaft mit der Vision positive Veränderungen in der globalen Gemeinschaft voranzutreiben.

      2018 wurde Rosberg für sein Engagement für nachhaltige Innovation mit dem Umweltpreis "GreenTec Entrepreneur of the Year" gewürdigt. Ein Jahr später gründete er das GREENTECH FESTIVAL, eine globale Plattform für innovative und zukunftsweisende grüne Technologien, das bei seiner Premiere knapp 40.000 Besucher anzog. Seit 2019 ist Nico Rosberg Nachhaltigkeitsbotschafter der Deutschen Bahn und der Kempinski Hotels. Gemeinsam mit Heineken tritt er in der Kampagne "When you drive never drink" für verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und Sicherheit im Straßenverkehr ein. Nico Rosberg ist Botschafter der Laureus Sport for Good Foundation, die weltweit sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche mithilfe sozialer Sportprojekte unterstützen. Er setzt sich außerdem für United Charity, die Tribute to Bambi Foundation und Ein Herz für Kinder ein.

      2020 wurde Rosberg Jurymitglied der VOX-Show "Die Höhle der Löwen" mit dem Ziel, nachhaltige und zukunftsweisende Start-Ups zu fördern. Rosberg betreibt einen eigenen Youtube-Channel mit über einer halben Million Follower sowie einen eigenen Podcast zum Thema Erfolg, persönliche Selbstentwicklung und Grenzüberschreitung. Neben seiner Tätigkeit als Unternehmer ist Nico Rosberg als Formel 1™-Experte für RTL und SKY im Einsatz. Der gebürtige Deutsche spricht fünf Sprachen fließend: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch. Nico Rosberg lebt mit seiner Frau Vivian und seinen Töchtern Alaia und Naila in Monaco und auf Ibiza.

        Dr. Aleksandra Sowa

        Dr. Aleksandra Sowa

        Datenschutzauditorin und Datenschutzbeauftragte Sachverständige für IT-Sicherheit im Innenausschuss und Mitglied der Grundwertekommission der SPD

          Frank Thelen

          Investor
            Dr. Stefan Wachtel

            Dr. Stefan Wachtel

            Executive Coach und Autor
            Dr. Stefan Wachtel

            Dr. Stefan Wachtel

            Executive Coach und Autor

            Dr. Stefan Wachtel, Executive Coach und Autor
            „Einer der Gurus in den Chefetagen“ (Focus), „der Puppenspieler der Chefs“ (Süddeutsche): Der Autor coachte sieben Jahre TV-Moderatoren bei ARD und ZDF und drei Jahre lang Piloten für Krisen-Ansagen. Heute 9-Stunden one-on-ones und 2-TageBriefings für Leadership Teams, und für alle, die Führungswirkung nach innen und professionellen Auftritt nach außen wollen. Kolumnen in HarvardBM und manager magazin; fester Laudator des Preises „Bester Managerauftritt“. Initiator der „Funnel Conference“ in Cannes. Autor von „Executive Modus“ und „Die Kunst des Authentischen“. Sein neues Buch ist „Das Zielsatz-Prinzip“.

            „Es gibt viel Wege, als Redner Wirkung zu erzielen. Stefan Wachtel kennt sie alle.“ (Gabor Steingart): Stefan Wachtel zeigt mit seinem Konzept, wie wir Zugang, die richtige Flughöhe in der Argumentation und die Pointierung findet: „Das Zielsatz Prinzip“. In diesem Buch stellt er eine Methode vor, die er mit Konzernvorständen aus der Hälfte der DAX30 Unternehmen angewendet hat.

              Was Sie für Ihr Unternehmen tun können
              erfahren Sie in unseren Webinaren und Expert Calls.

              Registrieren Sie sich jetzt für die nächsten Termine (Auszug):

              Liquidität erhalten und Liquidität schaffen – Prozessfinanzierung als Krisenmanagementtool für Unternehmen

              Robert Egle

              Leiter Rechtsabteilung (General Counsel), Leitung Personalwesen (Int. HR)Müller Holding GmbH & Co. KG

              Robert Egle

              Leiter Rechtsabteilung (General Counsel), Leitung Personalwesen (Int. HR)Müller Holding GmbH & Co. KG

              Robert Egle leitet seit 2018 die Rechtsabteilung des deutschen Drogerie-Handelsunternehmens Müller. Seit 2019 zeichnet er sich ebenfalls verantwortlich für die Leitung des Personalwesens in Deutschland und im Ausland. Zuvor führte er als Mitbegründer 10 Jahre lang eine Kanzlei für Arbeits- und Strafrecht und übte eine Dozententätigkeit bei der Dualen Hochschule DHBW (Baden-Württemberg) aus. Robert Egle ist zertifizierter Compliance-Officer, Prokurist und Volljurist sowie Syndikusrechtsanwalt.

                Dr. Arndt Eversberg

                Managing Director GermanyOmni Bridgeway AG (vormals ROLAND ProzessFinanz AG)

                Dr. Arndt Eversberg

                Managing Director GermanyOmni Bridgeway AG (vormals ROLAND ProzessFinanz AG)

                Dr. Arndt Eversberg ist Managing Director Germany bei Omni Bridgeway, dem führenden Prozessfinanzierer weltweit. Das Unternehmen ist 2019 aus einem Merger von vier lokalen Marktführern entstanden und umfasst nun die ehemaligen Unternehmen ROLAND ProzessFinanz (Deutschland), IMF Bentham (Australien), Bentham IMF (USA) und Omni Bridgeway (Niederlande).

                Dr. Arndt Eversberg ist Rechtsanwalt und seit dem Jahr 2000 in führenden Funktionen im Prozessfinanzierungsmarkt tätig, davon unter anderem zehn Jahre als Geschäftsführer der Allianz ProzessFinanz GmbH und anschließend als Vorstand der ROLAND ProzessFinanz AG.

                Der Schwerpunkt von Dr. Eversberg liegt darüber hinaus auf der Betreuung internationaler Prozessfinanzierungen, insbesondere Schiedsverfahren.

                  Termin
                  10. Juni 2020, 16:00 Uhr

                  Reopen and Reinvent – Gestärkt aus der Krise

                  Dr. Moritz Hagenmüller

                  Strategy LeadAccenture DACH

                  Dr. Moritz Hagenmüller

                  Strategy LeadAccenture DACH

                  Dr. Moritz Hagenmüller ist Geschäftsführer bei Accenture und leitet das Strategieberatungsgeschäft für den deutschsprachigen Raum und Russland. Er unterstützt Vorstände, Topmanager sowie Private-Equity-Investoren bei der Definition und Umsetzung von Unternehmens-, Wachstums- und Technologiestrategien, mit denen Unternehmen trotz der kontinuierlichen Disruption langfristig erfolgreich sein können.

                  Zudem ist er ehemaliger Anteilseigner und Manager von B2C- und B2B-Unternehmen in Familien- und VC-Besitz. Bevor er 2015 zu Accenture kam, war er Geschäftsführer und Vorstandsmitglied von Libri, Europas führendem Mediengroßhändler. Er begann seine Karriere bei Bain & Company. Moritz studierte Betriebswirtschaftslehre in St. Gallen und Cornell. Seine Promotion schloss er ebenfalls an der Universität St. Gallen ab.

                  Folgen Sie mir auf LinkedIn

                    Christof Knop

                    CEO/CFOMETRO Deutschland GmbH

                    Christof Knop

                    CEO/CFOMETRO Deutschland GmbH

                    Christof Knop ist seit knapp einem Jahr in einer Doppelspitze CEO der METRO Deutschland GmbH. Bereits seit Anfang 2019 hält er zusätzlich die Funktion des CFO inne. Christof Knop ist 2015 in die METRO eingetreten und war in verschiedenen Positionen für das Unternehmen in Spanien tätig. Zuletzt war er als COO der METRO-Vertriebslinie makro für die dortigen Großmärkte verantwortlich und führte die Vertriebsmannschaft. Vor seiner Karriere bei METRO hat er als Finanzinvestor, Aufsichtsrat und Management-Berater verschiedene Veränderungssituationen und Value Creation Prozesse in Europa und den USA begleitet. Christof Knop hat an der WHU – Otto Beisheim School of Management – in Koblenz sowie an der Harvard Business School in Boston studiert. Er spricht vier Sprachen. Christof Knop lebt in Düsseldorf, ist verheiratet und hat 3 Kinder.

                    Folgen Sie mir auf LinkedIn

                      Termin
                      17. Juni 2020, 10:00 Uhr

                      Challenge accepted: Gründertum in herausfordernden Zeiten

                      Joana Breidenbach

                      Gründerinbetterplace.org

                        Amber Duettmann

                        Gründerin SI BEAU

                          Miriam Wohlfarth

                          Gründerin & Managing DirectorRatePAY

                            Moderation: Ina Karabasz

                            Leiterin Journalismus Live Handelsblatt
                              Termin
                              23. Juni 2020, 12:00 Uhr

                              Wenn das Venture Capital noch mehr zum Wagnis wird: Wie agieren Investor*innen, Unternehmen und Gründer*innen aktuell?

                              Judith Dada

                              Partnerin und InvestorinLa Famiglia

                                Christopher McLachlan

                                Head of Company BuilderEnBW Energie Baden-Württemberg GmbH

                                  Julia Piechotta

                                  GründerinSpoontainable

                                    Amelie Vermeer

                                    GründerinSpoontainable

                                      Moderation: Tanja Kewes

                                      ChefreportnerinHandelsblatt
                                        Termin
                                        29. Juni 2020, 13:00 Uhr

                                        Alle Inhalte

                                        Folgende Referenten zeigen Ihnen, wie Sie Sicherheit und Vertrauen schaffen:

                                        Führende Experten aus oben genannten Bereichen unterstützen Sie mit aktuellem Krisen-Knowhow, beantworten Ihre Fragen und stellen Ihnen fundierte Ausarbeitungen mit Checklisten zur Verfügung.

                                        Prof. Dr. Thomas Beyerle

                                        Prof. Dr. Thomas Beyerle

                                        Managing DirectorCatella Property Valuation GmbH
                                        Prof. Dr. Thomas Beyerle

                                        Prof. Dr. Thomas Beyerle

                                        Managing DirectorCatella Property Valuation GmbH

                                        Prof. Dr. Thomas Beyerle ist seit 2014 Managing Director und Group Head of Research bei der Catella AB in Frankfurt/Stockholm. Seit über 22 Jahren ist ein in verschiedenen immobilienwirtschaftlichen Managementfunktionen u.a. bei der Dresdner Bank, der DEGI, Aberdeen Property Investors und IVG Immobilien AG. Er ist Dozent an immobilienwirtschaftlichen Aus - und Fortbildungsinstitutionen wie ebs & IREBS und hat einen Lehrstuhl an der Hochschule Biberach HBC für Immobilienresearch inne. Als Vorstand bei der gif e.V. und als Ausschussvorsitzender beim ZIA Zentraler Immobilienausschuss e.V. "Transparenz & Benchmarking" engagiert er sich in der Branche.

                                          Dr. Wolf-R. von der Fecht

                                          Dr. Wolf-R. von der Fecht

                                          Rechtsanwalt, Steuerberater, Partner von der Fecht LLP Rechtsanwälte & Steuerberater
                                          Dr. Wolf-R. von der Fecht

                                          Dr. Wolf-R. von der Fecht

                                          Rechtsanwalt, Steuerberater, Partner von der Fecht LLP Rechtsanwälte & Steuerberater

                                          Dr. Wolf-R. von der Fecht ist Gründer, Rechtsanwalt, Steuerberater und Partner der von der Fecht LLP sowie geschäftsführender Gesellschafter der von der Fecht Consult GmbH, die ihren Schwerpunkt in der Unternehmensberatung und Sanierung hat. Die Kanzlei ist spezialisiert auf Unternehmensinsolvenzen, außergerichtliche Sanierungen und Liquidationen. Dr. Wolf-R. von der Fecht wird von den Amtsgerichten Düsseldorf, Duisburg, Essen, Hagen, Kleve, Krefeld, Köln, Mönchengladbach und Wuppertal zum Insolvenzverwalter bzw. Treuhänder bestellt. Seit Einführung des ESUG ist er auch als Geschäftsführer in verschiedenen Eigenverwaltungsverfahren tätig gewesen. Bekannt gewordene Verfahren sind insbesondere die Insolvenzverfahren dapd Nachrichtenagentur GmbH, Kaufring AG und Zamek Nahrungsmittel GmbH & Co. KG. Vor seiner inzwischen etwa 20-jährigen Erfahrung als Rechtsanwalt war er circa vier Jahre bei einer deutschen Großbank, u. a. im Workout und im zentralen Kreditbereich tätig. Wissenschaftlich hat sich Dr. Wolf-R. von der Fecht u. a. mit dem internationalen Insolvenzrecht befasst. Das juristische Studium absolvierte er an der Universität zu Köln, an der er als Universitätsassistent zu einem Thema des Zwangsvollstreckungsrechts promovierte.

                                            Hamidreza Hosseini

                                            Hamidreza Hosseini

                                            Founder & CEOECODYNAMICS GmbH
                                            Hamidreza Hosseini

                                            Hamidreza Hosseini

                                            Founder & CEOECODYNAMICS GmbH

                                            Hamidreza Hosseini besitzt mehr als 22 Jahre Berufserfahrung u. a. in der Management-Beratung, meist in leitenden Funktionen bei international agierenden IT/TK Dax-Unternehmen, sowie als Gründer von Startups. Nach seiner zusätzlichen Ausbildung am MIT und bei Y Combinator berät er seit 2013 Unternehmen bei digitalen Fragestellungen. 2016 gründete er die ECODYNAMICS GmbH. Sein Schwerpunkte sind: Informationsökonomie, Plattformökonomie, digitale Geschäftsmodelle und Digitalisierung. Bei den digitalen Geschäftsmodellen ist sein Fokus neben dem Aufbau vor allem auf Marktangang, Traktions- und Wachstumsmaßnahmen. Zudem ist er Keynote Speaker und Dozent an der WHU für Plattformökonomie und Digitalisierung

                                              Sonja Kardorf

                                              Sonja Kardorf

                                              Mitglied des VorstandesDeutsche Leasing AG
                                              Sonja Kardorf

                                              Sonja Kardorf

                                              Mitglied des VorstandesDeutsche Leasing AG

                                              Sonja Kardorf ist seit 10/2018 Mitglied des Vorstandes der Deutsche Leasing AG und verantwortet das Risikoressort. Sie begann ihre Karriere bei der Commerzbank in Frankfurt und hatte danach diverse Führungspositionen im Risikobereich inne. Frau Kardorf erweiterte ihre Fachexpertise bei der ABN AMRO Bank, HypoVereinsbank, WestLB sowie der Postbank. Sie war stets international orientiert und arbeitete u.a. 3,5 Jahre in New York/USA. Ihr großer Erfahrungsschatz ermöglichte es ihr, 2014 in den Vorstand der Investitionsbank Berlin (IBB) einzutreten und die komplette Marktfolge zu verantworten. Neben Ihrem Risikoschwerpunkt ist sie sehr interessiert an Themen rund um Digitalisierung, den damit verbundenen kulturellen Aspekten, sowie moderner Arbeitsmethoden. Als Referentin ist sie sowohl bei Risikothemen als auch bei Fragestellungen rund um Digitalisierung und Führung sehr gefragt. Ihre umfassende Expertise bringt sie heute aktiv in die Weiterentwicklung der Deutsche Leasing Gruppe ein.

                                                Nils Seebach

                                                Nils Seebach

                                                Co-Founder & CFOEtribes Connect GmbH
                                                Nils Seebach

                                                Nils Seebach

                                                Co-Founder & CFOEtribes Connect GmbH

                                                Nils Seebach hat seit 2011 zahlreiche erfolgreiche Unternehmen gegründet und skaliert (z.B. Spryker Systems, Factor-a, Etribes). Als Experte für Digitalstrategien und Plattform
                                                Ökonomie überträgt er seine Expertise seit Jahren auf den Healthcare-Sektor. So berät er beispielsweise Klinikketten in ihrer digitalen Transformation und diskutiert den anstehenden Wandel der Healthcare Industrie in seiner Funktion als Aufsichtsratsmitglied der PHOENIX Group.

                                                  Dr. Gertrud Traud

                                                  Dr. Gertrud Traud

                                                  ChefvolkswirtinHelaba
                                                  Dr. Gertrud Traud

                                                  Dr. Gertrud Traud

                                                  ChefvolkswirtinHelaba

                                                  Dr. Gertrud R. Traud ist seit 2005 Chefvolkswirtin der Landesbank Hessen-Thüringen und übernahm 2006 die Leitung des Research der Helaba. Zuvor war sie bei der Bankgesellschaft Berlin Leiterin Makro-Research für institutionelle Kunden. Dort hatte sie auch die Führung der Aktienmarktstrategie des European Securities Network, eines Research-Netzwerkes von zehn europäischen Finanzhäusern, inne. Ihren beruflichen Werdegang begann Frau Dr. Traud bei der Bank Julius Bär (Deutschland) AG in Frankfurt am Main, in der sie später der volkswirtschaftlichen Abteilung vorstand. Die promovierte Volkswirtin studierte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sowie der University of Michigan, USA. Die Bankdirektorin engagiert sich in Wissenschaft und Lehre. 2003 erhielt sie einen Ruf auf eine Professur an der Fachhochschule Darmstadt. Sie ist in zahlreichen Gremien vertreten, u. a. im Beirat der H&R GmbH, im Kuratorium der Aventis Foundation, im wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Finanz- und Bankgeschichte sowie im Programmbeirat der LOEWE Forschungsförderungsinitiative. Darüber hinaus engagiert sie sich in zahlreichen sozialen Projekten - u.a. ist sie Schirmherrin des Projektes ZONTAlente und Ehrenmitglied des ZONTA Clubs Frankfurt am Main.

                                                    Alle Referenten

                                                    Entscheider verschaffen sich gerade einen Überblick, welche neuen Risiken aus der aktuellen Situation hervorgehen. Es ist sinnvoll, dass sie verstehen, was zu tun ist, wenn ihre Mitarbeiter remote arbeiten.
                                                    Dr. Carsten Stockmann
                                                    Vorstand, SHE Informationstechnologie AG
                                                    In dieser Krise ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu behalten, um gut zu entscheiden und produktiv zu handeln. Damit das gelingt, ist es hilfreich sich der Angst zu stellen. Dann lässt diese sich konstruktiv nutzen, in der aktuellen Coronavirus-Krise und weit darüber hinaus.
                                                    Dr. Anja Henke
                                                    Geschäftsführerin, Carpe Viam
                                                    Verantwortung für die Situation zu übernehmen, ist immer die erste und wichtigste Entscheidung.
                                                    Philip Keil
                                                    Pilot, Keynotespeaker, Autor
                                                    In der Krise sind pragmatische Ansätze gefragt und werden auch umgesetzt. Die Risiken sind dennoch beherrschbar, wenn man ein paar handwerkliche Regeln beachtet.
                                                    Marc Buchmann
                                                    Leiter Delivery / Prokurist, SHE Informationstechnologie AG
                                                    Covid-19 ist eine Krise ohne Blaupause.
                                                    Trotzdem müssen Unternehmen entschiedener und flexibler als sonst handeln und kommunizieren.
                                                    Merlin Koene
                                                    Partner, fischerAppelt advisors
                                                    Krise bedeutet immer auch Chance – jetzt kommt es darauf an, schnell aus den Startblöcken zu kommen. Wie sind die Grundlagen? Mit welchen Rezepten gehen wir an den Start? Auf was können wir uns einstellen?
                                                    Uwe Burkert
                                                    Chefvolkswirt, Leiter des Bereichs Research, Landesbank Baden-Württemberg
                                                    Covid-19 bringt nie dagewesene Herausforderungen.
                                                    Hier müssen Versicherer mit ihren Kunden die bestmöglichen Lösungen suchen.
                                                    Kai Büchter
                                                    CEO, Aon Deutschland
                                                    Staatshilfen zur Liquiditätssicherung; KfW, Landesbürgschaft & Co:
                                                    Chancen nutzen und Fallstricke vermeiden.
                                                    Tillmann Peeters
                                                    Gründungspartner und Geschäftsführer, Falkensteg

                                                    Unsere Partner

                                                    Thema vorschlagen

                                                    Werden Sie Partner

                                                    Unterstützen Sie Unternehmer mit wichtigen Handlungsempfehlungen und Spezialwissen.

                                                    Berit van Geul

                                                    Sponsoring und Ausstellung

                                                    Berit van Geul

                                                    Sponsoring und Ausstellung

                                                    Tel. +49 211 88743 3734
                                                    E-Mail

                                                      Benjamin Klingelhöller

                                                      Sponsoring und Ausstellung

                                                      Benjamin Klingelhöller

                                                      Sponsoring und Ausstellung

                                                      Tel. +49 211 88743 3367
                                                      E-Mail

                                                        Annette Schwartze

                                                        Sponsoring und Ausstellung

                                                        Annette Schwartze

                                                        Sponsoring und Ausstellung

                                                        Tel. +49 211 88743 3647
                                                        E-Mail

                                                          Stefanie Weber

                                                          Sponsoring und Ausstellung

                                                          Stefanie Weber

                                                          Sponsoring und Ausstellung

                                                          Tel. +49 211 88743 3712
                                                          E-Mail

                                                            Aktuelle Beiträge

                                                            Nach dem Boom – Immobilienmärkte in der Krise?

                                                            Ein Auszug aus dem Webinar von Herrn Prof. Dr. Thomas Beyerle, Managing Director, Catella Property Valuation GmbH

                                                            Die Gemengelage

                                                            Die anstehende Rezession im zweiten Quartal wird den Immobilienmärkten zusetzten. Wie der Konjunkturverlauf aussehen wird, entscheiden die anstehenden Stimulipakete. Generell ist eine V-Formation, mit einer leichten Tendenz zur U-Formation, zu erwarten. Wir sind besser aufgestellt als im Jahre 2008. Prognostiziert wird somit „nur“ eine Angebots- & Nachfrageinbruch, aber keine übergreifende Finanzkrise.Weiterlesen

                                                            Emotionale Intelligenz in der Krise – und im Business

                                                            Frau Dr. Henke, auf Grund der aktuellen Lage müssen wir dieses Interview auf digitalem Wege durchführen. Wo erreiche ich Sie gerade? Im Homeoffice?

                                                            Sie erreichen mich im Home-Office, inmitten vieler Telefon- und Videokonferenzen. Natürlich bin ich auch bei der Konzeptarbeit, denn die Strategieentwicklung läuft in vielen Unternehmen weiter.

                                                            Welche Emotionen lassen sich bei Arbeitnehmern in dieser unruhigen Zeit beobachten?

                                                            In dieser Krise lassen sich alle Arten von Emotionen in deutlich verstärktem Maß beobachten. Eine beherrschende Emotion ist naturgemäß die Angst, denn dafür gibt es viele Auslöser. Da ist primär die Angst um die eigene Gesundheit. Auch das mentale Wohlbefinden ist in Gefahr.Weiterlesen

                                                            Krisen-Leadership – Umgang mit einer Krise ohne Blaupause

                                                            Herr Koene, wegen der Corona Krise müssen wir dieses Interview leider auf digitalem Wege durchführen. Wo erreiche ich Sie gerade? Sind Sie im Homeoffice?

                                                            Wie viele andere befinde auch ich mich in meinem Büro zu Hause und bin nur einmal die Woche kurz in der Zentrale, um die Post zu überprüfen. fischerAppelt hat schon früh in die eigene Digitalisierung investiert, weswegen die Umstellung auf Home-Office kein Thema ist. Es gibt aktuell einen passenden Witz, der durch die sozialen Medien grassiert: „Wer hat den größten Einfluss auf die Digitalisierung – CEO, CTO oder Covid-19?“Weiterlesen

                                                            Versicherungsschutz für Business Continuity – Betrieb und Supply Chains in Zeiten der Pandemie

                                                            Die Covid-19-Pandemie hat Deutschland mit voller Wucht getroffen. Laut Virologen liegt der Höhepunkt der Virusausbreitung jedoch noch vor uns. Um der Entwicklung die Dynamik zu nehmen, ist das öffentliche und wirtschaftliche Leben weitestgehend heruntergefahren. Wirtschaftsforschungsinstitute rechnen mit einer Rezession, deren Ausmaß davon abhängt, wie lange dieser Shutdown anhalten wird.Weiterlesen

                                                            Alle BeiträgeZur Übersicht

                                                            Der Bundesaußenminister äußert sich zum möglichen US-Truppenabzug aus Deutschland. Polens Ministerpräsident hofft indes auf eine Verlegung in sein Land. https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/moegliche-us-truppenreduzierung-maas-zusammenarbeit-mit-us-streitkraeften-im-beiderseitigen-interesse/25894014.html?ticket=ST-1353509-6jHksoMDitKXGRpN0OI0-ap4&utm_term=Autofeed&social=tw-hb_hk-li-ne-or-&utm_medium=Social&utm_content=hb_hk&utm_source=Twitter#Echobox=1591491599

                                                            Zum vierten Mal in Folge sinken die Umfragewerte der AfD. Auch die Union verliert, doch sie bleibt stärkste Kraft. Grüne und Linke legen zu. https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/sonntagstrend-afd-faellt-in-umfrage-auf-niedrigsten-wert-seit-september-2017/25894006.html?ticket=ST-1209568-JkzIOCDgrrb4ufXswfOH-ap6&utm_term=Autofeed&social=tw-hb_hk-li-ne-or-&utm_medium=Social&utm_content=hb_hk&utm_source=Twitter#Echobox=1591486458

                                                            Spohr blickt zuversichtlich auf die Entwicklung der Nachfrage nach Privatreisen. Eine „Home-Coming-Garantie“ soll Urlaubern in der Coronakrise mehr Sicherheit bieten. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/airline-lufthansa-chef-spohr-kuendigt-rueckflug-garantie-in-coronakrise-an/25893938.html?ticket=ST-1744845-o4ryYpLuZjeywjHxps2F-ap5&utm_term=Autofeed&social=tw-hb_hk-li-ne-or-&utm_medium=Social&utm_content=hb_hk&utm_source=Twitter#Echobox=1591475514

                                                            Wenn man dem eigenen Cousin nicht ausreichend vertraut und alles selbst kontrollieren will. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/familien-aktionaer-hans-michel-piech-zieht-in-vw-aufsichtsrats-praesidium-ein/25890552.html #Handelsblatt #Volkswagen #Porsche #Piëch

                                                            Mehr laden...