So hat sich der Rentenbeitrag entwickelt


Der Rentenbeitragssatz in Deutschland lag 1950 bei 10 Prozent – aktuell beläuft er sich auf 18,6 Prozent. Wie die Infografik von Statista außerdem zeigt, ist der Prozentsatz über lange Zeiträume konstant geblieben und lag bereits in den 1970er Jahren bei 18 Prozent und damit beinahe auf heutigem Niveau – obwohl die Lebenserwartung seitdem um zehn Jahre gestiegen ist. Seit 2013 liegt der Satz sogar wieder bei unter 19 Prozent. Experten begründen das mit der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt.