Säulenübergreifende Renteninformationsdienste


Prof. Dr. Hans-Joachim Zwiesler
Eine ausreichende finanzielle Versorgung für das Alter erfordert individuelle Vorsorge. Das kann der Einzelne aber nur leisten, wenn er einen Überblick über seine Vorsorgesituation im Rentenalter hat, um daraus eigenverantwortlich einen eventuellen zusätzlichen Bedarf zu erkennen und die dafür notwendigen Schritte einzuleiten. Dies setzt zwangsläufig eine Information über den aktuellen Stand der eigenen Altersvorsorge voraus, der umfassend, leicht zugänglich und gut verständlich ist. Dies zu ermöglichen, ist folglich eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe.

Prof. Dr. Hans -Joachim Zwiesler ist Vorsitzender des Kuratoriums am Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften GmbH