Forschungsbericht: Konzeptionelle Grundlagen für eine säulenübergreifende Altersvorsorgeinformation


Forschungsbericht

Jedem Bürger die Möglichkeit zu geben, sich einen Überblick über seine gesamte Altersvorsorge zu verschaffen, ist das Ziel einer säulenübergreifenden Altersvorsorgeinformation. Denn nur, wer über ausreichende Informationen verfügt, ist in der Lage eigenverantwortlich Entscheidungen über die Altersvorsorge treffen zu können.

Doch gerade das stellt in Deutschland eine besondere Herausforderung dar: Hierzulande gibt es in der betrieblichen Altersversorgung mehrere 10.000 Vorsorgeeinrichtungen, die eine große Produkt-Heterogenität aufweisen. Diese Studie „Konzeptionelle Grundlagen für eine säulenübergreifende Altersvorsorgeinformation“ zeigt auf, wie alle interessierten Bürger einen aktuellen und verständlichen Gesamtüberblick über ihre Altersvorsorgeprodukte und die erreichten sowie erreichbaren Leistungen erhalten können.

Studie jetzt downloaden