Versicherung künstlicher Intelligenz

Versicherung künstlicher Intelligenz

von Dr. Michael Berger, Head of AI Insurance, Munich Re

Der Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) kann für Unternehmen viele Vorteile bieten, wie etwa eine Steigerung der Effizienz und die Einsparung von Kosten. Ein KI-Projekt bringt aber zugleich enorme Einführungs- und laufende Betriebskosten mit sich. Um langfristig ein auch monetär erfolgreiches KI-Projekt zu implementieren, muss der Nutzen wohlüberlegt mit diesen Kosten abgeglichen werden.

Der Nutzen hängt davon ab, dass die KI-Anwendung zuverlässig und kontinuierlich performt. Schwankungen in der Leistung einer KI sind jedoch systemimmanent. Ferner können etwa Fehler im Testprozess zu unerwarteten Leistungseinbrüchen führen. Dieses Risiko ist Entscheidungsträgern in Unternehmen bewusst. Eine Studie von ESI Thought Lab und Cognizant im Jahr 2021 mit 1.000 Entscheidungsträgern in Unternehmen stellte etwa fest, dass 63 % der Entscheidungsträger wenig Vertrauen in die Entscheidungen einer KI haben. aiSure ist ein marktweit einzigartiges Versicherungsprodukt von Munich Re, welches das monetäre Risiko eines Leistungseinbruchs der KI absichert und dadurch das Vertrauen in die KI stärkt.

Die Vorteile von KI sind vielfältig. Neben dem Verkauf traditioneller Produkte können neue KI-basierte Dienstleistungen und damit innovative Geschäftsmodelle angeboten werden, die den Umsatz des Unternehmens langfristig sichern und steigern. Statista erwartet etwa, dass der Umsatz von KI-Unternehmen im Jahr 2025 US$ 126 Mrd. betragen wird. Die Erweiterung des Leistungsangebots um KI-basierte Dienstleistungen ermöglicht Unternehmen an diesem Markt zu partizipieren. Diese neuen Dienstleistungen nutzen KI als Grundlage, etwa um Daten aus den bestehenden Produkten zu verarbeiten und Handlungsempfehlungen an die Kunden weiterzugeben. Dadurch wird nicht nur ein einmaliger Kundennutzen durch den Verkauf eines Produkts geschaffen, sondern es werden auch zusätzliche Einnahmen generiert und der Kunde längerfristig an das Unternehmen gebunden. Man denke hierbei an einen Maschinenbauer, der neben einer Fertigungsmaschine eine KI-basierte Dienstleistung zur Vorhersage von Problemen im Betrieb der Maschine anbietet. Die KI generiert für den Maschinenbauer weitere Einnahmen und neues Wachstumspotenzial.

Darüber hinaus kann KI auch zur Prozessoptimierung und Kostensenkung eingesetzt werden. Repetitive Aufgaben in den Geschäftsprozessen können schrittweise von KI-Anwendungen übernommen werden. Dadurch werden ein erwarteter Erfüllungsstandard festgelegt, Fehler idealerweise reduziert und die Kosten verringert. Beispiele sind KI-Anwendungen zur Qualitätskontrolle in der Fertigung, die eine kontinuierliche Steigerung der Produktqualität sicherstellen.

Diesen monetären Nutzen stehen Anfangs- und fortlaufende Investitionen gegenüber: KI-Expertise muss gewonnen und aufgebaut, bisherige Arbeitsprozesse umgestellt, Datensätze generiert, Modelle trainiert und die Datenanalysepipeline aufgesetzt werden. Es fallen fortlaufende Kosten an, um die Modelle zu überwachen, Datensätze weiter zu pflegen und Modelle neu zu trainieren.

Der Nutzen der KI hängt aber davon ab, dass die KI konsistent und den Erwartungen entsprechend performt. Da die KI nach einem Wahrscheinlichkeitsmodell funktioniert, ist dies aus der Natur der Sache heraus nicht gegeben. Selbst bei der besten KI besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass die Leistung der KI unter den Erwartungen liegt. Darüber hinaus können Fehler in der Überwachung oder in der statistischen Validität des Testprozesses und Änderungen in der Korrelationsstruktur in den Daten zu unerwarteten Leistungseinbrüchen führen, wie wir vereinzelt in den Nachrichten etwa über KI-Anwendungen für die Bilddiagnose im Gesundheitswesen lesen können.

Das Versicherungsprodukt aiSure von Munich Re übernimmt das Leistungsrisiko der KI. Es bietet sowohl Entscheidungsträgern im Unternehmen als auch Nutzern der KI hohe Planungs- und Investitionssicherheit. Der Versicherungsschutz führt dazu, dass ein positiver Investmentnutzen aus dem KI-Projekt garantiert ist. Anbieter von KI-basierten Services können diese Sicherheit an ihre Nutzer in Form von vertraglichen Garantien weitergeben. Dadurch wird Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der KI geschaffen. Nutzer der KI erhalten Transparenz über die Leistungsfähigkeit der KI und eine finanzielle Sicherheit, falls die Leistung der KI hinter dem Versprechen zurückbleibt. KI-Anbieter wiederum können die Garantie der KI als Produktdifferenzierung und als zusätzliches Qualitätsmerkmal im Marketing verwenden, und so Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der KI kreieren. Versicherer leisten durch den Risikotransfer einen Beitrag, die Adaption von robusten KI-Anwendungen in Wirtschaft und Gesellschaft sowie das nötige Vertrauen in die Technologie zu fördern.

www.munichre.com/insure-ai

„Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen, im Rahmen meines Vortrags beim KI Summit 2022.“