Oracle-Chef-Architekt Screven spricht auf Handelsblatt IT-Branchentreff

19. Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management
28. bis 30. Januar 2013, Sofitel Munich Bayerpost, München

München/Düsseldorf,  16. Januar 2013. Als Vertreter von Oracle-CIO Mark Sunday wird Edward Screven,  Chief Corporate Architect von Oracle, die neuesten Trends aus dem Silicon Valley auf dem IT-Branchentreff des Handelsblatt präsentieren. Screven berichtet direkt an Oracle-CEO Larry Ellison und treibt unternehmensweit die technologischen sowie architektonischen Entscheidungen voran. Er ist außerdem als Chef-Architekt verantwortlich für Oracles Open Source Business inklusive Linux, Virtualization und MySQL.

CIOs aus der Praxis
Die Handelsblatt-Tagung ist eine der führenden Themen-Plattformen für CIOs und Executives. An drei Tagen treffen sich in München über 30 nationale und internationale IT-Experten, Forscher sowie Vordenker aus IT und Business, und diskutieren Wege der Digitalen Transformation in der Post PC Ära. Praxisbeispiele dazu liefern IT-Führungskräfte unter anderem folgender Unternehmen: ADAC, Bayer MaterialScience, BMW Group, Continental, Daimler, Daniel Swarovski Corporation, Deutsche Post DHL, Evonik, E.ON, Hilti, Lufthansa Cargo, Mediengruppe M. DuMont Schauberg, Postbank Systems, SAP, Schindler und ThyssenKrupp Steel Europe.

Besichtigung des SuperMUC und Networking
Ein Besuch des bedeutendsten technisch-wissenschaftlichen Rechenzentrums in Europa, dem Leibniz-Rechenzentrums der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (LRZ), ist ein besonderes Highlight für die Teilnehmer. Hier kann der SuperMUC besichtigt werden, einer der schnellsten Supercomputer weltweit. Gelegenheit zum Networken und fachlichem Austausch haben die Teilnehmer abends im  Traditionslokal „Zum Augustiner“.

IT Strategy Award
Bereits zum neunten Mal wird der IT Strategy Award anlässlich der Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management verliehen. Der Award geht an IT-Organisationen, die den Innovations- und Transformationsprozess im Unternehmen optimal unterstützen. Der Gewinner wird am 29. Januar 2013 im Rahmen der Handelsblatt Jahrestagung ausgezeichnet. 2012 erhielt die begehrte Auszeichnung der CIO der SAP AG, Oliver T. Bussmann. Der Award-Gewinner wird auf dem CIO-Treff des Handelsblatt das Eröffnungsreferat halten und darüber sprechen, wie Consumerization, Social Media und Mobile die Rolle der IT verändern wird.

Pressekontakt
Claudia Büttner
Leiterin Presse – und Öffentlichkeitsarbeit

EUROFORUM Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:claudia.buettner@euroforum.com
www.euroforum.com www.iir.de

Unsere Partnerschaft mit der Verlagsgruppe Handelsblatt und der WirtschaftsWoche
EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung, Durchführung und detaillierte inhaltliche Konzeption der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM. Handelsblatt Veranstaltungen sowie WirtschaftsWoche-Konferenzen und -Seminare stehen für aktuelle Informationen aus erster Hand. www.handelsblatt.com/veranstaltungen – www.wiwo.de/konferenzen

EUROFORUM im Firmenverbund der Informa plc
Informa plc ist ein in London börsennotiertes Medienunternehmen und erzielte  2011 einen Umsatz von 1,3 Milliarden GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 72.000 Buchtiteln und Journalen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 7.500 Veranstaltungen. www.informa.com