Digitalisierung über das Offensichtliche hinaus

Wie eine leistungsstarke IT die Kraft der Digitalisierung nutzt

In der Konsumgüterindustrie beginnt die Digitalisierung bei den Berührungspunkten mit den Verbrauchern. Die digitalen Touchpoints ermöglichen ein tiefes Verständnis des Verbraucherverhaltens und der -präferenzen. Doch ohne die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette und einer Transformation der IT kann die Kraft der Digitalisierung nicht wirksam genutzt werden.Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, IT-News

Zieldimensionen für ein erfolgreiches KI-Projektmanagement

von Prof. Dr. Jana Koehler, Prof. Dr. Benjamin van Giffen und Prof. Dr. Walter Brenner

Künstliche Intelligenz bietet zahlreiche Möglichkeiten, innovative Produkte, Prozesse und Services zu entwickeln. Die entsprechenden Projekte zum Erfolg zu führen, wird einfacher, wenn von Anfang an die richtigen Fragen gestellt und Bausteine eingesetzt werden, die helfen, schnell zuverlässige Antworten zu finden. Die Entwicklung intelligenter Systeme birgt zahlreiche Herausforderungen. Trotz ihrer Komplexität sollten solche Systeme für die Entwickler leicht zu warten und weiter zu entwickeln sein. Die Interaktion mit den Nutzer*innen sollte einfach und intuitiv erfolgen und die Integration in die Unternehmensarchitektur muss überschaubar und kostengünstig bleiben.Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, IT-News

Innovationen entstehen erst in einer offenen Unternehmenskultur

Nachhaltige Innovationen entfalten sich am besten in einer offenen Unternehmenskultur, in der Vielfalt großgeschrieben wird, und jede einzelne Stimme zählt. Die Basis dafür sind die klassischen Open-Source-Prinzipien Zusammenarbeit, Offenheit, Transparenz, Inklusivität und Vertrauen.

von Stefanie Chiras

Mit der Digitalisierung wächst der Druck auf Unternehmen und Organisationen: Wie schafft man es, den sich ständig ändernden Marktanforderungen gerecht zu werden und trotzdem innovative Ideen hervorzubringen? Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, IT-News

Smart Work | Mit Technologie zum bedarfsgerechten Arbeiten

von Dr. Michael Müller-Wünsch

Lisa Wegmann (38) ist Abteilungsleiterin in unserer IT. Ihr Wecker klingelt jeden Morgen zwei Stunden vor ihrem ersten Termin. Direkt nach dem Aufstehen erhält sie von der OTTO-App einen Tagesbericht über ihre anstehenden Termine, die Teilnehmenden und personalisierte Neuigkeiten. Weil heute einige Personalgespräche anstehen, fährt sie ins Büro, anstatt von zu Hause zu arbeiten. Bevor sich die zweifache Mutter auf den Weg macht, informiert sie die App über den optimalen Weg zur Arbeit. Da sich die App auf Lisas Wunsch auch mit ihrem privaten Terminkalender synchronisiert, kalkuliert sie den Weg zur Schule ihrer Kinder in die Routenfindung gleich mit ein.Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, IT-News

KI für mehr Effizienz und Kundenähe

Ulrich Coenen, Vorstand für Digitale Lösungen bei der Fiducia & GAD, erläutert im Gespräch mit der Handelsblatt Journal Redaktion, welche Bedeutung Cognitive Computing, Smart Data & Co. für den Wettbewerbserfolg der Volks- und Raiffeisenbanken haben.

Herr Coenen, Ihr Unternehmen hat sich KI auf die strategische Fahne geschrieben. Warum hat dieses Thema für den IT-Dienstleister der Genossenschaftsbanken einen derart hohen Stellenwert?
Weil wir damit die Effizienz signifikant steigern und die Kundenorientierung der Banken nachhaltig stärken können. Denn heute sind die Zeiten der fixen Zielgruppensegmentierung mit einem starren Lebensphasenraster definitiv vorbei.Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, IT-News

Corporate Digital Responsibility | Wie Unternehmen digitale Verantwortung jetzt mitdenken müssen

von Lena-Sophie Müller

Routenführung per Smartphone, Einkaufen mit Sprachassistenten oder Kundenservice per Chatbot – algorithmische Systeme und KI begleiten uns heute bereits auf vielfältige Weise. Der technologische Fortschritt geht weiter – schnell und unumkehrbar. Neue Technologien wie Künstliche Intelligenz haben großes Potenzial und bergen viele Handlungsoptionen, deren Umsetzung die Gesellschaft prägen und verändern wird. Das wirft auch ethische Fragen auf: Welche Aufgaben übertragen wir zum Beispiel an Maschinen, welche an die Menschen? Wie prägen Technologien den zukünftigen Wohlstand von Gesellschaft und Unternehmen und wer partizipiert? Daraus erwächst eine neue Verantwortung für Unternehmen: die Corporate Digital Responsibility (CDR).Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, IT-News

Digitalisierung in einem Immobilienunternehmen | Gut ist, was wirtschaftlich nützt

von Karsten Rech

Gestern analog, heute digital – die technologische Entwicklung ist in vollem Gang. Der Wandel ist rasant. Er verändert die Art, wie wir uns informieren, wie wir kommunizieren, wie wir konsumieren. Kurz: unseren gesamten Alltag. Auch in einem Immobilienunternehmen wie Vonovia. Die Digitalisierung prägt die Arbeit und das Miteinander in allen Unternehmensbereichen tiefgreifend. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung noch einmal beschleunigt. Das gilt insbesondere für das ortsunabhängige Arbeiten. Digitale Plattformen und Kollaborationstools, die Chats, Besprechungen, Notizen und Anhänge kombinieren, werden zunehmend stärker genutzt. Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, IT-News

eBook Cloud Content Management: Vereinfachen Sie Ihre Arbeitsweise

Cloud Content Management: Vereinfachen Sie Ihre Arbeitsweise

2020 war ein einschneidendes Jahr. Die Pandemie hat Unternehmen in allen Branchen dazu veranlasst, ihre digitalen Strategien über Nacht komplett zu überdenken. Wie also wird unsere Art zu arbeiten 2021 aussehen? Und was für Veränderungen bleiben von 2020? In diesem eBook finden Sie die Antworten zu genau diesen Fragen. Des Weiteren erfahren Sie mehr zu den IT Trends für 2021 und wie Cloud Content Management Ihre Transformation unterstützen kann.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, News zur Veranstaltung

Digitale Zusammenarbeit – kein Hype, sondern Realität

Digitale Zusammenarbeit – kein Hype, sondern Realität

Die COVID-19-Pandemie hat die Einführung neuer Technologien auf der ganzen Welt beschleunigt. Für IT-Verantwortliche ist es nun unerlässlich, eine skalierbare, geräte- und standortunabhängige Infrastruktur zu schaffen, die ein „Work-from-anywhere“- Arbeitsmodell unterstützt.

Im Gartner Hype Cycle for Digital Workplace Infrastructure and Operations, 2020, erfahren Sie mehr über einheitliche Verwaltungs- und Sicherheitstools, Trends zur digitalen Zusammenarbeit am Arbeitsplatz und die Rolle von tragbaren Geräten wie Datenbrillen. Verringern Sie das Risiko Ihrer Investitionsentscheidungen in Technologie und sehen Sie, wo Ihr Betrieb innerhalb des Innovationszyklus liegt.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, News zur Veranstaltung

No Limits! Digitalisierung neu gestalten

No Limits! Digitalisierung neu gestalten

Spannende Videos von Fujitsu aus dem Extremsport und zur Innovationskraft
+ Hugendubel-Gutschein im Wert von 10 €

„New Normal“ und „New Work“ geben der Digitalen Transformation und der Work Life Integration in Unternehmen massiven Auftrieb. Die Virtualisierung und Flexibilisierung des Arbeits- und Privatlebens eröffnet neue Dimensionen und Chancen für alle Arbeitnehmer und Unternehmen.

Innovation, Flexibilität und Anpassung an den Wandel sind künftig die zentralen Faktoren für wirtschaftlichen Erfolg. Daher möchten wir Ihnen zwei spannende Videos von Fujitsu an die Hand geben, die Ihnen in wenigen Minuten zeigen, warum ohne Digitalisierung keine Innovation möglich ist und wie die Digitalisierung dadurch unser aller Leben effizienter gestalten kann.Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, News zur Veranstaltung