Eigene Schwachstellen sichtbar machen – die ideale Sicherheitsstrategie gegen Malware-Angriffe

Eigene Schwachstellen sichtbar machen – die ideale Sicherheitsstrategie gegen Malware-Angriffe
Aufzeichnung vom 17. Februar 2022

Die meisten Organisationen verfügen nicht über das notwendige Maß an Sichtbarkeit ihrer Endpunkte, um alle Schwachstellen in ihrer IT-Umgebung auf einen Blick zu sehen. Sie tappen im Dunkeln – auch weil niemand weiß, wonach man eigentlich suchen muss.

Gemeinsam mit Europol und Tanium stellen wir eine Strategie vor, die hilft, Licht in dieses Dunkel zu bringen. Lernen Sie, wie Sie Schwachstellen rechtzeitig erkennen und Ihre IT-Umgebung gegen Angriffe absichern. Als Teilnehmer:in erfahren Sie außerdem, welche weiteren Vorteile ein aktives Endpunktmanagement in Echtzeit mit sich bringt.

JETZT KOSTENLOS ANSEHEN

Folgende Fragen werden im Webinar erörtert:

  • Wie sieht die digitale Infrastruktur in Unternehmen von heute aus?
  • Welche Auswirkungen hat die Komplexität auf das IT-Management und das Sichern meiner Endpunkte?
  • Warum ist es wichtig volle Visibilität in der IT-Umgebung zu haben – und zwar in Echtzeit?
  • Was bedeutet das für meine Absicherung gegenüber Ransomware- oder Cyber-Attacken an Schwachstellen wie zum Beispiel Log4Shell?

Moderation:

Jens Gräber

Jens Gräber

RedakteurSolutions by Handelsblatt Media Group

    Referenten:

    Philipp Amann

    Philipp Amann

    Head of Strategy European Cybercrime CentreEuropol
    Philipp Amann

    Philipp Amann

    Head of Strategy European Cybercrime CentreEuropol

    Philipp Amann ist Leiter der Strategieabteilung des European Cybercrime Centre (EC3) von Europol. Er verantwortet unter anderem eine Reihe von strategischen, lage- und einsatzbezogenen Produkten zu den Themen Cyberkriminalität und Cybersicherheit, darunter auch den jährlichen „Internet Organised Crime Threat Assessment“ Bericht. Darüber hinaus ist seine Abteilung für die Themen Prävention und Bewusstseinsbildung, Innovation sowie der strategischen Kooperation mit externen Partnern im Cyberbereich verantwortlich.

    Bevor Hr. Amann zu Europol stieß, hatte er Positionen in verschiedenen internationalen Organisationen wie dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC), der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) oder der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) inne. Er erwarb neben eines Doktorats in Wirtschaftsinformatik an der Universität Wien noch einen MSc in Forensic Computing and Cybercrime Investigation am University College Dublin.

      Zac Warren

      Zac Warren

      Sr. Director Cybersecurity Advisory EMEATanium
      Zac Warren

      Zac Warren

      Sr. Director Cybersecurity Advisory EMEATanium

      Zac Warren ist Senior Director of Cybersecurity Advisory in EMEA. Zac begann seine Karriere in der IT mit einer Leidenschaft für Cybersicherheit und war leitender Sicherheitsanalyst bei einem führenden Hersteller von Sicherheitsplattformen und später Cybersecurity-Architekt und Berater für große Systemintegratoren. Zac hat den größten Teil seiner Karriere damit verbracht, Regierungsbehörden und mehrere Fortune100-Unternehmen beim Reorganisieren ihrer Sicherheitsarchitekturen, -Kontrollen, -Richtlinien und -Verfahren zu unterstützen. Heute ist Zac für die Entwicklung und Unterstützung des Themenbereichs Cybersecurity bei Tanium in EMEA verantwortlich.