Florian Leibert

GründerMesosphere (jetzt D2iQ), San Francisco, USA

Referent 2019

VALLEY TALK MIT DEM „BILL GATES DES CLOUD-COMPUTING“

    Referenten 2020

    Dr. Olaf Frank

    Dr. Olaf Frank

    Head of Business TechnologyMunich Re
    Dr. Olaf Frank

    Dr. Olaf Frank

    Head of Business TechnologyMunich Re

    KOMMENTAR/STATEMENT ZUM THEMA: WARUM UNTERNEHMEN IN KI INVESTIEREN UND ZUM BESTANDTEIL IHRER GESCHÄFTSSTRATEGIE MACHEN

    Advancing the risk management industry with AI

    • Pushing the boundaries of insurability
    • Risk evaluation based on AI
      Judith Gerlach

      Judith Gerlach, MdL

      Bayerische Staatsministerin für Digitales

      Referentin 2020

      Judith Gerlach

      Judith Gerlach, MdL

      Bayerische Staatsministerin für Digitales

      KEYNOTE DER BAYERISCHEN LANDESREGIERUNG

      Digitalstandort Bayern – Chancen und Herausforderungen

        Thomas Külpp

        Thomas Külpp

        CIO Opel AutomobileOpel Automobile GmbH
        Thomas Külpp

        Thomas Külpp

        CIO Opel AutomobileOpel Automobile GmbH

        ANALYSE

        1350 Systeme in 880 days

        • One of the biggest Carveout/Merger in Automotive Industry
        • Current Status Migration/Convergence Innovation Initiatives

          Christiane Vorspel

          Bereichsvorständin InformationstechnologieLandesbank Baden-Württemberg

          Christiane Vorspel

          Bereichsvorständin InformationstechnologieLandesbank Baden-Württemberg

          ANALYSE

          Cashflow trifft Dataflow – wie sich eine Banken-IT vom Kostenfaktor zum strategischen Erfolgsfaktor entwickelt

          • Schwierige Rahmenbedingungen für europäische Banken stellen auch die Banken-IT vor besondere Herausforderungen
          • Vom Kostenfaktor zum strategischen Erfolgsfaktor: Weiterentwicklung der LBBW-IT im Rahmen einer neuen IT-Strategie
          • Den Kunden im Blick: Aktuelle Digitalisierungsprojekte in der LBBW

            Alle ReferentenZur Übersicht

            Die nächste Welle intelligenter Digitalisierung –
            Skalierung über Algorithmen, Agilität und Architekturen

            Skalierung ist die aktuelle Aufgabe aller Digitalisierungschefs mit folgenden Prioritäten: Digitale Prozesse end-to-end designen, durch Algorithmen intelligent automatisieren und organisatorisch und technisch agil in die Fläche bringen.

            Es geht darum, die digitalen Einzelinitiativen zu skalieren. Hierzu müssen die CIOs und CDOs den Fokus weiten und die Digitalisierung auf die Gesamtorganisation übertragen. Sonst bleibt es Stückwerk und wird nicht zum durchgängigen Kundenerlebnis.

            Diese neue Welle intelligenter Digitalisierung geht in die Fläche und in die Tiefe. Der CIO muss den Blick auf das Ganze richten: auf das ganze Unternehmen, auf die ganze Wertschöpfungskette und auf die ganze IT.

            Treffen Sie auf der Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management CIOs, Digitale Vordenker und Technologie-Pioniere, die ihre Strategien in den Bereichen AI, Digitalisierung, Agilität und Architekturen der Zukunft präsentieren.

            20. bis 22.1.2020 im Sofitel Munich Bayerpost in München

            Best of 2019

            Rückblick | Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management 2019
            Digitalisierung | Automatisierung | Containerisierung Die IT als Treiber des Digitalen Wandels Wie sieht Ihr Bebauungsplan 2020 aus? Was bedeutet das Ende von SAP R3? Ist SAP S/4 HANA der neue Weg für Sie? Diese und viele weitere interessante Fragestellungen diskutierten die Referenten auf der Bühne der Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management 2019. Weitere Informationen zur Veranstaltung: www.it-jahrestagung.de

            Weitere Videos

            Interview mit Prof. Dr. Alin Albu-Schäffer (TU München) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Nadav Arbel (CyberHat inc.) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Paul Chapman (Box) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Prof. Dr. Torsten J. Gerpott (Uni Duisburg-Essen) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Alex Glanzmann (Die Schweizerische Post AG) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Tim Gude (Volkswagen AG) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Henning Jacobs (Zalando SE) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Christa Koenen (Deutsche Bahn AG) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Steve Koenig (Consumer Technology Association) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Peter Kürpick (HERE) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Oliver Lindner (Continental AG) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Jerry Luftman Ph.D. (GIIM) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Andrea Martschink (Siemens AG) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Gunnar Menzel (Capgemini) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Sunil Potti (Nutanix) | Strategisches IT-Management 2019
            Interview mit Joachim Schmider (Schaeffler AG) | Strategisches IT-Management 2019
            Rückblick | Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management 2019
            Sehr guter Überblick über aktuelle Trends und Strategien.
            Detlef Bräuer, SER Solutions Deutschland GmbH

            News

            Boomi – Prognosen 2020

            Ed Macosky, SVP Product & Solutions, und Steve Wood, Chief Product Officer, beide bei Boomi, einem Dell Technologies Unternehmen, geben einen Ausblick, welche Trends 2020 den IT-Markt bewegen werden.

            ROI-Analyse unerlässlich

            2020 sollten Unternehmen vernünftiger agieren und nicht auf die neuesten Tech-Trends setzen, ohne vorher den Return on Investment (ROI) zu analysieren. In den letzten Jahren haben sich Unternehmen gegenseitig überboten, bei den neuesten Technologietrends aufzuspringen und bei ihren überstürzten Modernisierungsversuchen auf ROI-Bewertungen verzichtet.Weiterlesen

            Digitale Transformation und Applikationsintegration

            Digitale Transformation ist das Gebot der Stunde. Die Digitalisierung bestehender Geschäftsprozesse wie auch die Etablierung neuer Geschäftsmodelle, bedeuten für Unternehmen im Wesentlichen Aufwand. Aufwand für die Integration bestehender Applikationen und Systeme ebenso wie für deren Verknüpfung mit neuen Technologien und Systemen.
            Immer geht es um die ständige Verfügbarkeit von Daten, das Einbeziehen aller Beteiligten, reibungslose Prozesse und um schnelle Veränderung. Etablierte Unternehmen müssen durch Digitalisierung einen Mehrwert schaffen, um gegen die Greenfield-Ansätze der Startups bestehen zu können, die auf bestehende Legacy-Systeme nur selten Rücksicht nehmen.Weiterlesen

            Interview mit Dr. Bettina Uhlich (Evonik Industries AG)

            Was bedeutet für Sie „produktorientierte Organisation“ im Sinne der Digitalisierung der Prozesse in modernen Unternehmen?
            In erster Linie verbindet sich „produktorientierte Organisation“ mit klarer Verantwortung für IT-Produkte im End-to-end-Zuschnitt sowie mit eindeutig definierten Schnittstellen zu unseren internen Kunden. Das bedeutet für die Digitalisierung der Geschäftsprozesse eine schnellere „Time to Market“. Verantwortliche Produkt-Manager haben Zugriff auf Solution Designer und IT-Experten, um neue IT-Produkte in agil organsierten Teams fokussiert und schnell zu entwickeln, also auch für digitalisierte oder besser automatisierte Prozesse.Weiterlesen

            Aktuelles Handelsblatt Journal Future IT erschienen

            Mit 11 Fachbeiträgen hochrangiger IT-Vordenker vom Bundesbeauftragten für Informationstechnik über CIOs/CDOs namhafter Unternehmen bis zu führenden IT-Beratern und -Wissenschaftlern ist heute das aktuelle Handelsblatt Journals Future IT in der Gesamtausgabe des Handelsblattes erscheinen.

            Nutzen Sie die Gelegenheit und laden Sie sich hier das Journal als Wegweiser für die aktuelle Welle intelligenter Digitalisierung herunter:

            JETZT DOWNLOADEN

            Prof. Dr. Jana Koehler: „KI ist heute schon überall, auch wenn sie oft nicht bewusst wahrgenommen wird.“

            KI ist der Begriff der Zukunft und heute überall in unserem Alltag, in der Wirtschaft und in der Wissenschaft zu finden. Oftmals wird sie nicht mehr bemerkt, da der Umgang damit schon selbstverständlich geworden ist. Wir sprachen in diesem Interview mit Prof. Dr. Jana Koehler vom German Research Center for Artificial Intelligence darüber, welche Chancen KI bietet und was KI für Unternehmen bedeutet.Weiterlesen

            Weitere NewsZur Übersicht

            Event-Location