Webinar Agiles Arbeiten in der Assekuranz


webinar agiles arbeiten

Praxiskonzepte im Vergleich

Vom 8. Oktober 2019, 15.30 bis 16.40 Uhr

Agiles Arbeiten – schnell, flexibel, kurze Entscheidungswege

In vielen Unternehmen scheitert die Umsetzung von Innovationsstrategien an einem fehlenden Umdenken in der Organisation und Change-Prozess in der Unternehmenskultur. Das gilt insbesondere für die Assekuranz, die für ihre starren und hierarchischen Unternehmensstrukturen bekannt ist. In diesem Webinar werden Ihnen Praxiskonzepte für einen Change zur agilen Organisation in der Assekuranz vorgestellt. Profitieren Sie von den Erfahrungen der Vorreiter am Markt.

JETZT KOSTENLOS ANSEHEN

Ihre Experten:

rahn Poelchau

Maximilian Rahn, Consultant und Buchautor, Lurse Personalmanagement
Dr. Daniel Poelchau, Leiter Digital Factory, Allianz Deutschland
Niko Janßen, Bereichsleiter SPS, Gothaer Systems GmbH, Treiber der Change-Initiative GoAgile im Gothaer Konzern

Agile Organisationen im Überblick

  • Warum eigentlich agil?
  • Was bedeutet Agilität?
  • Wie können Organisationen agiler werden?

Maximilian Rahn, Consultant, Lurse

Maximilian Rahn ist Berater bei der Lurse AG im Bereich People & Organization. Seine Schwerpunkte liegen in der agilen Organisationsentwicklung und den Auswirkungen agiler Formen der Arbeitsorganisation auf klassische HR Instrumente. Daneben ist Herr Rahn Design Thinking Moderator und Scrum Master sowie Autor des Werkes „Agiles Personalmanagement“.

Das agile Trainings Center der Allianz

  • Konzept des ATC
  • Innovation by Diversity
  • Mit 6 Hebeln zum Erfolg

Dr. Daniel Poelchau, Leiter Digital Factory, Allianz Deutschland

Dr. Daniel Poelchau leitet die Digital Factory der Allianz Deutschland AG in München. Zuvor war er als Senior Strategist für die Weiterentwicklung und Implementierung der Erneuerungs Agenda bei der Allianz Gruppe tätig.

Kann man mit 200 Jahren noch sprinten lernen?

  • Was verstehen wir unter einer agilen Organisation?
  • Wie funktioniert Selbstorganisation und Kooperation?
  • Was passiert mit Führung?
  • Ein Praxisbericht der Gothaer Versicherung nach den ersten 20 Monaten

Niko Janßen, Bereichsleiter SPS, Gothaer Systems GmbH, Treiber der Change-Initiative GoAgile im Gothaer Konzern

Niko Janßen ist seit 19 Jahren international und branchenübergreifend in diversen Fach- und Führungsrollen tätig Seit 15 Jahren beschäftigt er sich mit Change und Transformation. Seit 3 Jahren arbeitet Herr Janßen bei der Gothaer Systems, aktuell als Bereichsleiter und parallel als Maßnahmenverantwortlicher der Change-Initiative GoAgile.


JETZT ANSEHEN

Titel

Vorname*

Nachname*

Position

E-Mail Adresse*

Telefon Nummer*

Firma*

Strasse*

PLZ*

Ort*

Land*

 


Ich bin damit einverstanden, dass meine im Registrierungsformular angegebenen Daten von der Euroforum Deutschland GmbH zum Zwecke der Werbung für eigene Leistungen und Produkte sowie für Angebote von Unternehmen der Handelsblatt Media Group (diese sind unter www.handelsblattgroup.com/portfolio einsehbar) verwendet werden. Über diese neuen Angebote und Services möchte ich künftig per E-Mail und Telefon persönlich informiert und beraten werden. Dieser Verwendung kann ich jederzeit widersprechen.

Eine Weitergabe meiner Daten erfolgt darüber hinaus nur zu Zwecken einer Auftragsdatenverarbeitung. Mir ist bekannt, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten auf freiwilliger Basis erfolgt. Ich kann diese Einwilligung jederzeit ohne für mich nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine E-Mail an: datenschutz@euroforum.com. Im Fall des Widerrufs werden mit dem Zugang meiner Widerrufserklärung meine Daten gelöscht. Nähere Angaben zum Umgang mit personenbezogenen Daten erhalte ich hier www.euroforum.de/datenschutz.

 

 

*Pflichtfelder