COVID-Impact als Begründung für anstehende Personalmaßnahmen

Dr. Burkard Göpfert

von Dr. Burkard Göpfert

Dieser Tage häufen sich die Ankündigungen von geplanten Personalanpassungen, teil­weise ist von bis zu 30.000 Arbeitsplätzen allein in Bayern, bis zu 300.000 bundes­weit die Rede. Neben der überall angekündigten „Insolvenzwelle“ als Folge der Wie­derbelebung der Insolvenzantragspflichten ist also auch außerhalb von Liquiditätssi­tuationen mit einem „heißen Herbst“ zu rechnen.

Continue reading

Auf in die Moderne! Das SanInsFOG

Prof. Dr. Stephan Madaus

Von Prof. Dr. Stephan Madaus

Im Zusammenspiel von StaRUG und InsO entsteht ab 2021 ein komplexes System an gerichtlichen Restrukturierungshilfen. Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um außerinsolvenzliche Restrukturierungshilfen, konzentrierte Restrukturierungsgerichte, Restrukturierungsforderungen, Stabilisierungsanordnung und die ESUG-Evaluierung.

Continue reading

Firmeninsolvenzen in Deutschland

Seit Anfang der Jahrtausendwende gab es mehrere Hoch- und Tiefphasen in der Statistik der Firmeninsolvenzen in Deutschland. Höchstwerte von über 30.000 Insolvenzen pro Jahr wurden im Zeitraum von 2001 bis 2006 sowie von 2009 bis 2011 erreicht. In den Jahren 2003 und 2004 gab es sogar jeweils über 39.000 insolvente Unternehmen. Continue reading

Lessons Learned aus der Corona-Krise

von Christopher Seagon

Die COVID 19-Pandemie hat ab März 2020 un­sere Wirtschaft vor gänzlich neue Herausfor­derungen gestellt. Der Lockdown hat vieler­orts das Tagesgeschäft heruntergefahren und existenzbedrohende Umsatz- und Liquidi­tätseinbußen verursacht. Um diese abzumildern, hat die Politik rasch reagiert und eine Vielzahl rechtlicher und wirtschaftlicher Maßnahmen umgesetzt, nicht zuletzt den erleichterten Zugang zu Kurzarbeitergeld, Finanzie­rungshilfen durch die KfW und den WSF sowie das Ge­setz zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzan­tragspflicht und zur Begrenzung der Organhaftung bei einer durch die COVID 19-Pandemie bedingten Insolvenz (COVInsAG). Dass die allesamt befristeten Staatshilfen nicht ausreichen, stellt sich nun immer mehr heraus.

Continue reading

Aussetzung der Insolvenzantragspflicht

Aussetzung der Insolvenzantragspflicht

Durch Staatskredite sind die Verbindlichkeiten der Unternehmen angestiegen. Sie brauchen nun Zeit, um die Schuldenlast abzubauen.

Verschuldete Unternehmen müssen bis Ende September keine Insolvenz anmelden, vorausgesetzt die Corona-Pandemie ist schuld daran. Dahinter verbirgt sich die „Gesetzliche Regelung zur Aussetzung der Insolvenzpflicht“, die die Bundesregierung bis Ende 2020 verlängert hat.

Continue reading

Statista-Dossier zu Insolvenzen

Das Dossier enthält redaktionell zusammengestellte Statistiken zum Thema Insolvenzen. Behandelt werden die allgemeine Insolvenzentwicklung, Firmeninsolvenzen, Privat- bzw. Verbraucherinsolvenzen sowie Insolvenzen international.

Continue reading

Überlegungen zum Überschuldungstatbestand als Eröffnungsgrund

Richterhammer

von Prof. Dr. Christoph G. Paulus, LL.M.

Die Zäsur, die die Möglichkeit bzw. Pflicht zur Einleitung eines Insolvenzverfahrens eröffnet, ist gravierend. Denn durch sie wird der üblicherweise für jedermann im Vordergrund stehende Fokus eines auf Eigennutz ausgerichteten Handelns umgepolt in das Gebot, das Interesse der Gläubiger in den Vordergrund zu stellen. Aus diesem Grund ist die präzise Festlegung so bedeutsam, welcher Umstand oder welche Situation eben diese Zäsur markieren soll.

Continue reading

Deutsches Insolvenzrecht: Sind wir hinreichend für wirtschaftliche Schlechtwetterlagen gewappnet?

Businessman with umbrellas in heavy rain.

von Dr. Katarina Barley

Niemand hatte das Desaster vorausgesehen und dann war es plötzlich da. Es traf die Finanzwelt unvorbereitet und mit voller Härte. Die Auswirkungen sind immer noch zu spüren. Vor zehn Jahren steuerte die Finanzkrise auf ihren Höhepunkt zu und begann, sich auf die Realwirtschaft auszuweiten. Dies hatte starke Auswirkungen auf das Leben der Bürgerinnen und Bürger. Banken und Großunternehmen gerieten in Schieflage, die Anzahl der Unternehmens- wie auch Verbraucherinsolvenzen stieg massiv. Dies alles lenkte die Aufmerksamkeit auf das Insolvenzrecht. Continue reading