„Das 1,5-Grad-Limit als Maßstab für alle Innovationen“

„Das 1,5-Grad-Limit als Maßstab für alle Innovationen“

Barbara Metz

Das Klimaurteil hat bei Wirtschaft und Politik den Druck erhöht schneller voranzukommen. Es ist schon lange keine Frage mehr, ob Emissionen reduzieren werden müssen, sondern nur noch eine Frage der Geschwindigkeit. Dafür brauchen wir Innovationen. Doch nur das sollte als Innovation angesehen werden, was auch mit dem 1,5-Grad-Limit kompatibel ist. Dafür sind dringend die richtigen politischen Rahmenbedingungen notwendig.

Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung

Blauer Wasserstoff als Booster für die Transformation der Industrie

Wasserstoff gilt als Schlüsseltechnologie für eine erfolgreiche Energiewende und insbesondere bei der Dekarbonisierung der Industrie. Der Aufbau von Kapazitäten für die Produktion von grünem Wasserstoff ist bereits in vollem Gange, wird jedoch Jahrzehnte in Anspruch nehmen. Blauer Wasserstoff kann hier ein entscheidender Baustein sein, um den Wasserstoffmarkt zeitnah hochzufahren und schnell Emissionen zu reduzieren. Equinor setzt beim Wasserstoff auf beide Farben, um die steigende Nachfrage nach CO2-armem Wasserstoff zu bedienen.

Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung

Dekarbonisierung der Industrie (Teil 1): Corporate PPAs aus Offshore-Wind

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen, vor denen wir stehen. Um den globalen Temperaturanstieg unter 1,5°C zu halten, müssen weltweit ehrgeizige Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels ergriffen werden: Unternehmen und der Industrie kommt dabei eine entscheidende Rolle zu, die Energiewende nachhaltig voranzutreiben, und CO2-Emissionen massiv zu reduzieren.Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung