Videointerview mit Prof. Dr. habil. Jana Koehler

Leiterin des Forschungsbereichs Algorithmic Business and Production / Head of the Research Department Algorithmic Business and Production und Wissenschaftliche Direktorin am DFKI / Scientific Director at DFKI über die Fortschritte beim Thema KI in Deutschland sowie die rasanten Veränderungen, die die Digitalisierung mit sich bringen.

Verfasst in: Allgemein, Blog, Videos-2019

Das aktuelle Handelsblatt Journal zum Download

Zukunft der Industrie oder Industrie mit Zukunft

 Wer morgen noch erfolgreich sein will, muss heute die richtigen Weichen stellen.“, so beginnt Bundesminister Peter Altmaier sein Grußwort. Unternehmen sind gefordert sich den neuen Rahmenbedingungen anzupassen und den Strukturwandel erfolgreich anzugehen. Getrieben durch Digitalisierung, Technologisierung, Einzug der künstlichen Intelligenz und Handelsstreit, verändert sich die Arbeitswelt rasant.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, Blog

Wasserstoff als Schlüssel zur erfolgreichen Energiewende: IN4climate.NRW veröffentlicht erstes Diskussionspapier

Um die Pariser Klimaschutzziele zu erreichen, ist eine erhebliche Transformation von industriellen Wertschöpfungsketten und Produktionsprozessen erforderlich. Dabei wird CO2-frei erzeugter Wasserstoff eine entscheidende Rolle spielen. Die Landesinitiative IN4climate.NRW hat als Think Tank gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft ein Diskussionspapier zur Bedeutung von Wasserstoff für das Gelingen der Energiewende veröffentlicht. Es zeigt die essenzielle Funktion des Energieträgers für die Energiewende auf, skizziert die Herausforderungen, die im Aufbau der nötigen Infrastruktur liegen, und richtet sich mit klaren Handlungsempfehlungen auch an die Politik.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, Blog

Lässt sich digitaler Wandel überhaupt planen? – Beitrag von Roland Riedel, SVP Zentraleuropa bei PTC

Die Ausgangsfrage, welche Technologie welchen Geschäftsprozess zu welchen Investitionskosten und mit welchem Return on Investment unterstützt, basiert auf der Annahme, dass die Innovation linear stattfinden wird. Im Glauben an die “stetige Verbesserung” planen wir die Zukunft, samt Technologie- und Innovationskalender. Gerade disruptive Veränderungen, und dem entspricht der digitale Wandel zu hundert Prozent, lassen sich aus meiner Erfahrung als langjähriger Begleiter von Industrieunternehmen nicht vollständig planen.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, Blog

5G-Projekte ohne 5G

Nach dem Ende der Frequenzauktion ist ein Wettrennen um die Zukunftstechnik gestartet. Der E-Autobauer e.GO präsentiert eine 5G-Produktion – dabei hat das Werk noch gar kein 5G-Netz.

Um eine normale Autofabrik am Stadtrand von Aachen in die Fabrik der Zukunft zu verwandeln, reichen 36 Antennen aus. Im Werk 1 von e.GO Mobile, der Elektroautofirma von Post-Scooter-Erfinder Günther Schuh, wurde am Mittwoch gezeigt, wohin die Reise für die Industrie im Zeitalter des Echtzeitmobilfunks 5G gehen soll. In der 8 500 Quadratmeter großen Werkshalle arbeiten an den 26 Montageeinheiten nur noch vereinzelt menschliche Mitarbeiter. Den Rest übernehmen Computer und Maschinen, die alle miteinander vernetzt sind.Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, Blog, News zur Veranstaltung