Alleine war gestern.

Die deutsche Industrie kann den aktuellen Herausforderungen nicht mehr allein begegnen – und sie will es auch nicht mehr. Klima, Konjunktur, neue Technologien, Lieferketten und Fachkräftemangel betreffen alle Unternehmen. So unterschiedlich die konkreten Arbeitsaufträge auch sind, so ähnlich sind ihre Anforderungen.

Kooperationen machen resilienter, Kreislaufwirtschaft und erneuerbare Energien unabhängiger und nachhaltiger. Die viel beschworene Industrie 4.0 wird gerade Wirklichkeit, nur sieht sie in Teilen anders aus als vor Jahren noch gedacht. Digitale Technologien sind nicht nur Effizienztreiber. Sie sind die Antwort auf die vielfältigen Veränderungsziele unserer Zeit. Schnittstellenmanagement ersetzt Silodenken. Die industrielle Transformation kann nur gemeinsam und mit neuen Querverbindungen gelingen.

Der Handelsblatt Industrie-Gipfel ist eine der jährlichen Top-Veranstaltungen der deutschen Industrie. Er bringt die wichtigsten Vordenker:innen und Entscheider:innen aus allen Industriezweigen zusammen. Gemeinsam werden aktuelle wirtschaftsrelevante Diskussionen vertieft, um Synergieeffekte und Lösungsansätze nutzen zu können. Im Mittelpunkt stehen richtungsweisende Denkanstöße und Entscheidungen, die ein klares Votum für die Zukunft sicherstellen. Wir zeigen vor allem Lösungen und geben vorausschauende Perspektiven, wie Industrien gemeinsam Netzwerke schaffen.

Ihre

Ina Karabasz
Leiterin Podcast, Live und Video


Ina Karabasz

Freuen Sie sich u.a. auf folgende Referent:inen:

Katarina Barley

Dr. Katarina Barley

Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments

    Dr. Heike Denecke-Arnold

    Chief Operations Officerthyssenkrupp Steel Europe

      Rolf Najork

      GeschäftsführerRobert Bosch
        Ulrike Sapiro

        Ulrike Sapiro

        Chief Sustainability OfficerHenkel
          Dr. Klaus Schäfer

          Dr. Klaus Schäfer

          Chief Technology OfficerCovestro

            Weitere Referent:inen

            Themen, die Sie bewegen

            Industrie in der neuen Weltwirtschafts(un)ordnung

            • Die Auswirkungen der Zeitenwende und der Gleichzeitigkeit auf die deutsche Wirtschaft
            • Decoupling der Weltmächte: re-shoring und friend-shoring
            • Freihandel und Freiheit – warum neue Kooperationen wichtiger werden

            Kreislaufwirtschaft & Ressourceneffizienz

            • Rohstoffe made in Europe, Chip-Resilienz: Das goldene Zeitalter der Halbleiter
            • Dekarbonisierung, Dematerialisierung und Digitalisierung für bessere Wettbewerbsfähigkeit

            Industrielle Transformation: grün und digital

            • Deutschland auf dem Weg zum ersten klimaneutralen Industrieland
            • Die deutsche Industrie braucht einen klaren ESG-Fahrplan
            • Ambitionierte Klimapolitik und der Handlungsspielraum der Industrie – profitabel & nachhaltig wachsen
            • Investitionen in Schlüsseltechnologien und alternative Produktionsverfahren

            Fachkräftemangel und neue Kooperationen

            • Transformation vom Fachkräftemangel zur Fachkräftesicherung
            • Die Menschenzentrierung auf dem Weg zur Industrie 5.0
            • Kollaboration: Schnittstellenmanagement ersetzt Silodenken

            Exklusive Side-Events für die Teilnehmenden des Industrie-Gipfels 2022

            • Werksführung KROHNE
            • Musikerlebnis im Auditorium
            • Exklusive Highlight-Abendveranstaltung

            Mehr erfahren

            Unsere Partner

            Haupt-Partner und Gastgeber

             

            Premium-Partner

            Partner

            Förderer

            Ein hybrides Event – unzählige Möglichkeiten.

            Wie wollen Sie teilnehmen? Sie haben die Wahl.

            Vor Ort bei KROHNE in Duisburg

            Endlich mal wieder rauskommen, Kollegen treffen, mit Abstand auf das Business schauen | sicheres Eventerlebnis

            • Vordenker vor Ort erleben, Entscheider persönlich treffen
            • Vorträge & Talks hören und mitdiskutieren
            • Kleine Networking-Formate, bei denen wir Sie ins Gespräch bringen
            • Exklusive Deep Dive Session
            • Nutzen Sie die Abend-Veranstaltung zum Vernetzen
            • Mehr Sicherheit sowie ein echtes Event-Erlebnis mit unbeschwertem Networking
            • Alle freigegebenen Vorträge und Videos on demand
            Digital über unsere Event-Plattform

            Effizient und kostengünstig. Inspirieren lassen und networken
             

            • Vorträge und Talks live verfolgen
            • Über die Plattform mitdiskutieren
            • Networking über das innovative Event-Tool in Video-Chats
            • Themenräume mit Chats, Video-Chats und Audio-only Sessions
            • Alle freigegebenen Videos on demand

            Jetzt anmelden

            Begrüßung durch den Gastgeber KROHNE

            Event-Location

            KROHNE | Ludwig-Krohne-Straße 5 | Duisburg

            HotelMap

            News

            Nachhaltiges Produktdesign: Ressourcen-Herausforderungen erfolgreich meistern

            Nachhaltiges Produktdesign: Ressourcen-Herausforderungen erfolgreich meistern
            5. Dezember 2022 um 10:00 Uhr

            Um das vereinbarte 1,5 °C Ziel einhalten zu können, müssen insbesondere produzierende Unternehmen ihre Anstrengungen verstärken. Nach unserer aktuellen Studie ist Nachhaltigkeit bisher nicht ausreichend in der Produktentwicklung verankert.  Wir diskutieren Herausforderungen und zeigen Lösungswege für die Transformation der Produktentwicklung.

            Weiterlesen

            Nachhaltigste und effizienteste Papierproduktion – Papermaking for Life

            Dr. Michael Weiss

            Autor: Voith

            Entsprechend der Ziele des Pariser Abkommens stehen Papierhersteller weltweit vor der dringenden Herausforderung nachhaltiger zu produzieren. Als global agierendes Technologieunternehmen übernimmt Voith Paper beim Erreichen dieser Ziele eine Führungsrolle, um die Kunden auf dem Weg zu einer nachhaltigeren und effizienteren Papierherstellung bestmöglich zu unterstützen. Das Unternehmen startet daher die Innovations- und Entwicklungsoffensive „Papermaking for Life“.

            Weiterlesen

            So können Arbeitgeber den “war for talents” gewinnen

            Magdalena Oehl

            Magdalena Oehl, CEO und Gründerin, TalentRocket

            Wie Arbeitgeber dafür sorgen können, trotz Fachkräftemangel weiterhin Top-Kandidat:innen zu rekrutieren.

            Vor mittlerweile drei Jahren hat TalentRocket ein Whitepaper zum Thema “Juristenmangel in Deutschland” und dem damit einhergehenden “War for Talents” veröffentlicht. In der Publikation wurde untersucht, wie sich der Wertewandel heutiger Generationen auf den Arbeitsmarkt auswirkt, welche Ansprüche Jurist:innen heute an potentielle Arbeitgeber stellen und wie sich juristische Unternehmen und Kanzleien bestenfalls am Markt positionieren können, um den sich stetig ändernden Anforderungen gerecht zu werden.

            Weiterlesen

            Die hochgenaue Messung von Wasserstoff – ein wichtiger Schritt in der Energiewende

            Hilko den Hollander

            Hilko den Hollander ist Technical Manager Global Industry Division Oil & Gas bei KROHNE

            Eine entscheidende Säule der Energiewende ist die Nutzung von Wasserstoff (H2) als Energieträger. Natürlich bedingt die Nutzung auch das präzise Messen – und hier stellt Wasserstoff eine Reihe ganz eigener Anforderungen: bei Wasserstoff werden Durchfluss-Messsysteme entlang der gesamten Energie-Wertschöpfungskette eingesetzt, von der Produktion über die Schiffs-Be/entladung und den Pipelinetransport bis hin zu industriellen Verbrauchern oder der Speicherung in Salzkavernen. Je nach Produktionsverfahren und vorgesehener Anwendung hat Wasserstoff unterschiedliche Eigenschaften, und kann Verunreinigungen wie H2O, O2, CO2, CO oder CH4 enthalten. Aufgrund der Vielzahl an Anforderungen muss jede Messstelle individuell an die Anwendung angepasst werden.

            Weiterlesen

            Weitere News

            Tweets

            Dr. Volkmar Dinstuhl, CEO Business Segments Multi Tracks thyssenkrupp AG : „Grüner Wasserstoff ist von zentraler Bedeutung für das Gelingen der Grünen Transformation in Deutschland und in Europa.“ #hbwasserstoff

            Jetzt auf der Bühne beim #Wasserstoffgipfel: Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender Vonovia SE, Dr. Volkmar Dinstuhl, CEO des Business Segments Multi Tracks bei der thyssenkrupp AG und Dr. Markus Krebber, CEO der RWE AG mit Wasserstoff-Updates aus den Unternehmen. #hbwasserstoff

            Dr. Markus Krebber, Vorstandsvorsitzender RWE AG: „Wir dürfen jetzt nicht den Shortcut wählen und sagen: Alles mit Gas ist irgendwie schwierig."

            #hbwasserstoff #wasserstoffgipfel #handelsblatt #2022

            Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender des deutschen Immobilienkonzerns Vonovia, meint: „Wasserstoff zu nutzen, um Häuser zu heizen wird sicher nicht passieren.“

            #hbwasserstoff #wasserstoffgipfel #vonovia #handelsblatt

            Oliver Krischer, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz redet über grünen Wasserstoff als Schlüsselelement einer erfolgreichen Energiewende: „Wir werden eine hochlaufende Wasserstoffwirtschaft sehen.“ #hbwasserstoff #wasserstoffgipfel

            Denis Krude, CEO von thyssenkrupp nucera, spricht über Elektrolyseur-Großprojekte, z.B. eine Elektrolyse-Anlage in NEOM: „NEOM ist wirklich ein First Mover in dieser Industrie.“ 650 Tonnen grüner Wasserstoff pro Tag sollen dort produziert werden. #HBWasserstoff #Wasserstoffgipfel

            Wasserstofferzeugung auf dem Prüfstand: „Die Ziele sind machbar, aber sie reichen nicht aus“, findet Alexander Habeder, Head of Business Development New Energy Business bei Siemens Energy. #hbwasserstoff #wasserstoffgipfel

            Nicht verpassen: Kostenloses Webinar am 29. April um 12:00 Uhr “Die #Wasserstoffwirtschaft nimmt Fahrt auf – wie Start-ups und KMUs profitieren können“. Jetzt informieren und anmelden: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/wasserstoff/die-wasserstoffwirtschaft-nimmt-fahrt-auf-wie-start-ups-und-kmus-profitieren-koennen/
            #h2 #HBWasserstoff #Wasserstoff #Dekarbonisierung #Energieembargo

            #Energiekrise:Wie können wir #Versorgungssicherheit gewährleisten? Auf dem Handelsblatt #Wasserstoff-Gipfel am 8.&9.Juni bei thyssenkrupp in Essen setzen wir genau da an. Diskutieren Sie mit Experten aus Industrie, Politik u. Redaktion #HBWasserstoff Mehr: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/wasserstoff/

            Dr. Günter von Au eröffnet die Jahrestagung #Chemie 2022 live in der Townhall der #Handelsblatt Media Group.

            #hbchemie

            „Ich glaube, dass wir im zweiten Halbjahr 2022 in den Transportkosten die ersten Entlastungen sehen werden“, sagt Kärcher-CEO Hartmut Jenner im Gespräch mit @BeatBalzli. Die Chipkrise entspanne sich aber bestimmt erst 2023. #WMFGipfel @Kaercher_PR

            Bisher habe sich Bundeswirtschaftsminister Habeck ausschließlich als Klimaminister gezeigt, so Hartmut Jenner. „Wir brauchen dringend eine Unternehmenssteuerreform“, meint der Kärcher-CEO. #WMFGipfel

            Weitere Tweets