Alleine war gestern.

Die deutsche Industrie kann den aktuellen Herausforderungen nicht mehr allein begegnen – und sie will es auch nicht mehr. Klima, Konjunktur, neue Technologien, Lieferketten und Fachkräftemangel betreffen alle Unternehmen. So unterschiedlich die konkreten Arbeitsaufträge auch sind, so ähnlich sind ihre Anforderungen.

Kooperationen machen resilienter, Kreislaufwirtschaft und erneuerbare Energien unabhängiger und nachhaltiger. Die viel beschworene Industrie 4.0 wird gerade Wirklichkeit, nur sieht sie in Teilen anders aus als vor Jahren noch gedacht. Digitale Technologien sind nicht nur Effizienztreiber. Sie sind die Antwort auf die vielfältigen Veränderungsziele unserer Zeit. Schnittstellenmanagement ersetzt Silodenken. Die industrielle Transformation kann nur gemeinsam und mit neuen Querverbindungen gelingen.

Der Handelsblatt Industrie-Gipfel ist eine der jährlichen Top-Veranstaltungen der deutschen Industrie. Er bringt die wichtigsten Vordenker:innen und Entscheider:innen aus allen Industriezweigen zusammen. Gemeinsam werden aktuelle wirtschaftsrelevante Diskussionen vertieft, um Synergieeffekte und Lösungsansätze nutzen zu können. Im Mittelpunkt stehen richtungsweisende Denkanstöße und Entscheidungen, die ein klares Votum für die Zukunft sicherstellen. Wir zeigen vor allem Lösungen und geben vorausschauende Perspektiven, wie Industrien gemeinsam Netzwerke schaffen.

Ihre

Ina Karabasz
Leiterin Podcast, Live und Video


Ina Karabasz

Freuen Sie sich u.a. auf folgende Referent:inen:

Dr.-Ing. Grischa Beier

Dr.-Ing. Grischa Beier

Forschungsgruppenleiter Digitalisierung und Transformation zur NachhaltigkeitInstitute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS)
    Dr. Carsten Hinne

    Dr. Carsten Hinne

    CEOduisport – Duisburger Hafen AG
      Dr. Ariane Reinhart

      Dr. Ariane Reinhart

      Vorständin Personal und Nachhaltigkeit, ArbeitsdirektorinContinental AG
        Michail Stahlhut

        Michail Stahlhut

        CEOHupac Intermodal SA

          Weitere Referent:inen

          Themen, die Sie bewegen

          Industrie in der neuen Weltwirtschafts(un)ordnung

          • Die Auswirkungen der Zeitenwende und der Gleichzeitigkeit auf die deutsche Wirtschaft
          • Decoupling der Weltmächte: re-shoring und friend-shoring
          • Freihandel und Freiheit – warum neue Kooperationen wichtiger werden

          Kreislaufwirtschaft & Ressourceneffizienz

          • Rohstoffe made in Europe, Chip-Resilienz: Das goldene Zeitalter der Halbleiter
          • Dekarbonisierung, Dematerialisierung und Digitalisierung für bessere Wettbewerbsfähigkeit

          Industrielle Transformation: grün und digital

          • Deutschland auf dem Weg zum ersten klimaneutralen Industrieland
          • Die deutsche Industrie braucht einen klaren ESG-Fahrplan
          • Ambitionierte Klimapolitik und der Handlungsspielraum der Industrie – profitabel & nachhaltig wachsen
          • Investitionen in Schlüsseltechnologien und alternative Produktionsverfahren

          Fachkräftemangel und neue Kooperationen

          • Transformation vom Fachkräftemangel zur Fachkräftesicherung
          • Die Menschenzentrierung auf dem Weg zur Industrie 5.0
          • Kollaboration: Schnittstellenmanagement ersetzt Silodenken

          Unsere Partner

          Haupt-Partner und Gastgeber

           

          Premium-Partner

          Partner

          Förderer

          Ein hybrides Event – unzählige Möglichkeiten.

          Wie wollen Sie teilnehmen? Sie haben die Wahl.

          Vor Ort bei KROHNE in Duisburg

          Endlich mal wieder rauskommen, Kollegen treffen, mit Abstand auf das Business schauen | sicheres Eventerlebnis

          • Vordenker vor Ort erleben, Entscheider persönlich treffen
          • Vorträge & Talks hören und mitdiskutieren
          • Kleine Networking-Formate, bei denen wir Sie ins Gespräch bringen
          • Exklusive Deep Dive Session
          • Nutzen Sie die Abend-Veranstaltung zum Vernetzen
          • Mehr Sicherheit sowie ein echtes Event-Erlebnis mit unbeschwertem Networking
          • Alle freigegebenen Vorträge und Videos on demand
          Digital über unsere Event-Plattform

          Effizient und kostengünstig. Inspirieren lassen und networken
           

          • Vorträge und Talks live verfolgen
          • Über die Plattform mitdiskutieren
          • Networking über das innovative Event-Tool in Video-Chats
          • Themenräume mit Chats, Video-Chats und Audio-only Sessions
          • Alle freigegebenen Videos on demand

          Jetzt anmelden

          Begrüßung durch den Gastgeber KROHNE

          Event-Location

          KROHNE | Ludwig-Krohne-Straße 5 | Duisburg

          HotelMap

          News

          Noch mehr Mut bei der Planungsbeschleunigung!

          Advertorial

          Artikel aus dem Handelsblatt Journal „ENERGIEWIRTSCHAFT“ vom 31.08.2022

          von Dr. Neele Christiansen und Dr. Christiane Kappes

          Mit dem Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine hat die Bundesregierung eine energiepolitische Kehrtwende vollzogen. Ziel ist die schnellstmögliche Unabhängigkeit von russischen Öl- und Gasimporten. Möglich machen soll dies unter anderem die Errichtung von Terminals für die Anlandung verflüssigten Erdgases (LNG).

          Weiterlesen

          CO2-Speicherung: Unverzichtbar, um die Klimaziele zu erreichen

          CO2-Speicherung: Unverzichtbar, um die Klimaziele zu erreichen

          Advertorial

          von Nina Scholz

          Bei der Bekämpfung des Klimawandels kommt es darauf an, den gesamten Instrumentenkasten zur Vermeidung von Emissionen zu nutzen. Im Bundestagswahlkampf haben nahezu alle Parteien deutlich gemacht, dass sie den Ausbau von Solar- und Windenergie deutlich beschleunigen möchten. Die scheidende Bundesregierung hat mit der Veröffentlichung der Wasserstoffstrategie im vergangenen Jahr Wege aufgezeichnet, mit denen industrielle Prozesse mit Hilfe von Wasserstoff CO2-neutral gemacht werden sollen. Ein weiterer Baustein auf dem Weg zur Klimaneutralität ist die Abscheidung und Speicherung von CO2 – insbesondere in Bereichen, in denen Emissionen prozessbedingt entstehen oder die nur schwer zu elektrifizieren sind.

          Weiterlesen

          Technologie als Wegbereiter für Nachhaltigkeit

          Technologie als Wegbereiter für Nachhaltigkeit

          Advertorial

          von Jochen Bechtold

          Lange Zeit wurde Informationstechnologie nicht mit der Erreichung der Klimaziele positiv in Verbindung gebracht. Rauchende Fabriktürme und dampfende Abgasrohre zählen schon lange zu den Negativbildern einer durch Technologie und Industrie induzierten Klimakrise. Doch gerade Technologien bekommen nun eine zentrale Rolle bei der Wende hin zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz. So identifiziert beispielsweise das Capgemini Research Institut im Rahmen seiner CLIMATE-AI-Studie über 70 Anwendungsfälle, bei denen künstliche Intelligenz für Nachhaltigkeitszwecke eingesetzt werden kann. Diese liefern einen signifikanten Einfluss auf Emissionsrückgänge sowie auf einen umweltschonenden Ressourceneinsatz. Um Potenziale wie diese zu heben, müssen jedoch die relevanten Hebel betätigt werden.

          Weiterlesen

          Keine Alleingänge: klimafreundliches Wirtschaften braucht Zusammenarbeit

          Keine Alleingänge: klimafreundliches Wirtschaften braucht Zusammenarbeit

          von Mercedes Alonso

          Der Druck könnte größer nicht sein. „Beispiellos, unumkehrbar, schnell“ waren drei der einprägsamen Begriffe, mit denen die Wissenschaftler hinter dem IPCC-Bericht im August 2021 ihre Ergebnisse zum Klimawandel eingeordnet haben. Der Bericht des Weltklimarates hat noch einmal sehr unmissverständlich deutlich gemacht, was eigentlich alle wissen: der menschengemachte Klimawandel schreitet voran und er tut es schnell. Die Gewissheit, dass er es bisweilen ungebremst tut, gab es im Herbst pünktlich zur Uno-Klimakonferenz in Schottland: Die CO2-Konzentration in der Atmosphäre hat im Jahr 2020 laut der WMO  (World Meteorological Organization) trotz Pandemie ein Allzeithoch erreicht.

          Weiterlesen

          Weitere News

          Tweets

          Dr. Volkmar Dinstuhl, CEO Business Segments Multi Tracks thyssenkrupp AG : „Grüner Wasserstoff ist von zentraler Bedeutung für das Gelingen der Grünen Transformation in Deutschland und in Europa.“ #hbwasserstoff

          Jetzt auf der Bühne beim #Wasserstoffgipfel: Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender Vonovia SE, Dr. Volkmar Dinstuhl, CEO des Business Segments Multi Tracks bei der thyssenkrupp AG und Dr. Markus Krebber, CEO der RWE AG mit Wasserstoff-Updates aus den Unternehmen. #hbwasserstoff

          Dr. Markus Krebber, Vorstandsvorsitzender RWE AG: „Wir dürfen jetzt nicht den Shortcut wählen und sagen: Alles mit Gas ist irgendwie schwierig."

          #hbwasserstoff #wasserstoffgipfel #handelsblatt #2022

          Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender des deutschen Immobilienkonzerns Vonovia, meint: „Wasserstoff zu nutzen, um Häuser zu heizen wird sicher nicht passieren.“

          #hbwasserstoff #wasserstoffgipfel #vonovia #handelsblatt

          Oliver Krischer, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz redet über grünen Wasserstoff als Schlüsselelement einer erfolgreichen Energiewende: „Wir werden eine hochlaufende Wasserstoffwirtschaft sehen.“ #hbwasserstoff #wasserstoffgipfel

          Denis Krude, CEO von thyssenkrupp nucera, spricht über Elektrolyseur-Großprojekte, z.B. eine Elektrolyse-Anlage in NEOM: „NEOM ist wirklich ein First Mover in dieser Industrie.“ 650 Tonnen grüner Wasserstoff pro Tag sollen dort produziert werden. #HBWasserstoff #Wasserstoffgipfel

          Wasserstofferzeugung auf dem Prüfstand: „Die Ziele sind machbar, aber sie reichen nicht aus“, findet Alexander Habeder, Head of Business Development New Energy Business bei Siemens Energy. #hbwasserstoff #wasserstoffgipfel

          Nicht verpassen: Kostenloses Webinar am 29. April um 12:00 Uhr “Die #Wasserstoffwirtschaft nimmt Fahrt auf – wie Start-ups und KMUs profitieren können“. Jetzt informieren und anmelden: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/wasserstoff/die-wasserstoffwirtschaft-nimmt-fahrt-auf-wie-start-ups-und-kmus-profitieren-koennen/
          #h2 #HBWasserstoff #Wasserstoff #Dekarbonisierung #Energieembargo

          #Energiekrise:Wie können wir #Versorgungssicherheit gewährleisten? Auf dem Handelsblatt #Wasserstoff-Gipfel am 8.&9.Juni bei thyssenkrupp in Essen setzen wir genau da an. Diskutieren Sie mit Experten aus Industrie, Politik u. Redaktion #HBWasserstoff Mehr: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/wasserstoff/

          Dr. Günter von Au eröffnet die Jahrestagung #Chemie 2022 live in der Townhall der #Handelsblatt Media Group.

          #hbchemie

          „Ich glaube, dass wir im zweiten Halbjahr 2022 in den Transportkosten die ersten Entlastungen sehen werden“, sagt Kärcher-CEO Hartmut Jenner im Gespräch mit @BeatBalzli. Die Chipkrise entspanne sich aber bestimmt erst 2023. #WMFGipfel @Kaercher_PR

          Bisher habe sich Bundeswirtschaftsminister Habeck ausschließlich als Klimaminister gezeigt, so Hartmut Jenner. „Wir brauchen dringend eine Unternehmenssteuerreform“, meint der Kärcher-CEO. #WMFGipfel

          Weitere Tweets