Programm 2019

Warm Up-Event

Personalisierte Medizin: digital und menschlich?

Warm-Up zur Handelsblatt Konferenz Health – Digital Leaders

11. September 2019

Handelsblatt Town Hall
Toulouser Allee 27, Düsseldorf



Moderation: Dr. jur Lars Blady,
Innovationsforum Medizin & Recht e.V.

10:00

Empfang mit Kaffee und Tee

10:30

Welcome & Kick-off

Handelsblatt Redaktion

10:50

Personalisierte Medizin – Die digitale Chance ergreifen

Prof. Dr. jur. Alexandra Jorzig,Vorstandsvorsitzende, Innovationsforum Medizin & Recht e.V.

11:00

Open Notes: Transparenz in der Arzt-Patienten-Kommunikation

Wenn Patienten ihre medizinischen Daten künftig online einsehen können
Prof. Dr. med. Tobias Esch, Facharzt für Allgemeinmedizin und Arzt für Naturheilverfahren, Professor am Institut für Integrative Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung, Universität Witten/Herdecke

11:30

Die Krebsmedizin als Vorreiter

Auf dem Weg zur personalisierten Medizin in der Hämatologie-Onkologie
Prof. Dr. med. Rainer Haas, Direktor der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Klinische Immunologie, Universitätsklinikum Düsseldorf

12:00

Networking Lunch

13:00

Personalisierte Tumortherapie

Digitalisierung: Quantensprung oder doch nur mühsame Verbesserung der Diagnose- und Therapiemöglichkeiten?
Prof. Dr. med. Sebastian Bauer, Professur für Translationale Onkologie
mit Schwerpunkt personalisierte Tumortherapie an der Universität Duisburg-Essen

13:30

Krebs früh erkennen – und was dann?

Präzisionsdiagnostik für Präzisionsmedizin
Dr. med. Dr. rer. nat. Saskia Biskup,
Fachärztin für Humangenetik und Unternehmerin, Tübingen, Mitgründerin Center for Genomics and Transcriptomics

14:00

Networking und exklusive Führung durch die Handelsblattredaktion

15:00

Vorstellung Handelsblatt Pro – Digital Health

Moderation: Frank Stratmann, Digital Health Blogger

15:30

Komplexe Medizin als Herausforderung – digital und menschlich gelöst

Prof. Dr. med. Kai Wehkamp, MPH, Facharzt für Innere Medizin, Geschäftsführender Oberarzt Klinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

16:00

Digitale Versorgung Gesetz (DVG)

Das DVG aus Sicht der Gesundheitswirtschaft – Wenn Innovation zum Treiber des medizinischen Fortschritts wird
Prof. Dr. med. Jörg F. Debatin,
MBA, Chairman des Health Innovation Hub (hih) Bundesgesundheitsministerium

16:30

Apps auf Krankenschein

Chancen für Investoren und Start-ups bei der Entwicklung individueller Gesundheitsanwendungen bei Einführung des Digitale Versorgung Gesetzes
Frank Sarangi, LL.M.,
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, JORZIG Rechtsanwälte Düsseldorf

17:00PANEL

Expertentalk

Personalisierte Medizin – Gelddruckmaschine für Pharmafirmen oder Innovationen zum Nutzen der Patienten?

Moderation:
Frank Stratmann,
Digital Health Blogger

Teilnehmer:
Prof. Dr. jur. Alexandra Jorzig,
Innovationsforum Medizin & Recht e.V.
Prof. Dr. med. Jörg F. Debatin, MBA
Prof. Dr. med. Kai Wehkamp, MPH

17:30

Ausklang & Farewell

Partner

Content-Partner

1. Tag

THE DIGITAL LEADERS – How to get there?

08:00

Networking-Empfang mit Kaffee und Tee

Digital Health – bleibt kein Stein auf dem anderen?

09:15OPENING

Singapur als Krankenhaus-Vorreiter Ein digitaler Traum – aber zu welchem Preis?

09:45Keynote

Addressing social determinants in the digital transformation of our health systems

10:15ANALYSE

Die Digitalisierung der Gesundheitsbranche – KI als Beitrag zu einer menschlicheren Medizin

10:45IMPULS

Transformation of Healthcare: Prepare for Change

11:00PANEL

Internationales Politisches Panel – Welche politischen Reformen sind notwendig?

Ministry of Social Affairs and Health, Finland
(Sprecher befindet sich in Absprache)

Vier Europäische Gesundheitsministerien (Deutschland,Niederlande, Estland und Finnland) diskutieren über umgesetzte und mögliche Reformen innerhalb Ihrer nationalen Gesundheitsmandate.

 

11:40

Kaffeepause

Die Digital Leaders – Vordenker stellen ihre Konzepte vor

13:00

Die Datenrevolution – Die Krankenkasse der Zukunft ist digital

13:25BEST PRACTICE

Der digitale Arzt – Die Zukunft hat bereits begonnen

14:20

Lunch

Die digitale Transformation der Gesundheitswirtschaft – Wie profitiert die Bevölkerung?

15:20EINSPIELER/VOX POP/UMFRAGE

Wie digital darf die Gesundheitsversorgung sein?

15:25

Improving people’s lives through digital health innovation

16:30

Kaffeepause

17:00

Interaktive Workshops

Bridging the Gap – Innovationen auf dem Sprung ins System
(in Kooperation mit dem „health innovation hub”, Bundesministerium für Gesundheit)

Die digitale Transformation von Geschäftsmodellen in Krankenhäusern

Digitaler Reifegrad – Wo steht das deutsche Gesundheitswesen?

17:45

Ende der Workshops

18:00

HEALTH NETWORKING NIGHT

Festlicher Gala-Abend in historischer Kulisse im Wasserwerk Berlin

2. Tag

THE DIGITAL LEADERS – What’s next

08:45

Networking-Empfang mit Kaffee und Tee

09:00

Begrüßung durch den Vorsitzenden

Health 2030 – Wohin geht die digitale Reise – Gut geschützt, aber schlecht behandelt?

09:15OPENING

Big Data – Großes Potential, großes Risiko – Auf dem Weg zur Präzisionsmedizin? Sind Registerdaten und Genomdatenbanken die Zukunft der Medizin?

09:30Keynote

Systemic Innovation – Better Digital Health means better Health

Haben Sie Interesse, Ihren inhaltlichen Beitrag im Rahmen dieser spannenden Session zu leisten? Dann melden Sie sich gerne.

moellerLara-Marie Moeller
Sales Manager
+49 211 88743-3387
lara-marie.moeller@euroforum.com

10:30Keynote

Health 2030 – Was wir heute tun müssen, um auf morgen vorbereitet zu sein

11:00FUTURE TECH – NEUE TECHNOLOGIEN – NEUE IDEEN

Disruption im Gesundheitswesen – Drei innovative Lösungen stellen sich vor Etablierte Player zeigen wie digitale Lösungen

Etablierte Player zeigen wie digitale Lösungen Unternehmen verändern können.
(Weitere Sprecher befinden sich in Absprache)

11:30PERSÖNLICHES PORTRÄT

Meine Story – Möglichkeiten und Grenzen digitaler Diagnostik und Therapien

12:00

Kaffeepause

Schlüssel-Innovationen der nächsten Jahre: Von der Idee zur Realität

12:30REPORTAGE

Die Macher – Ein disruptiver Player stellt sich vor

13:30START UP-WETTBEWERB MIT LIVE VOTING

Health 2.0 – Visionen von heute – Realitäten von morgen?

Drei innovative Start-Ups zeigen Ihnen bahnbrechende Ideen für die Gesundheitsversorgung von morgen.

14:00

Networking Lunch

Game Changer Digitalisierung? Neue Wege zur Finanzierung des Gesundheitssystems

15:40CLOSING KEYNOTE

Eine digitale Roadmap – die nächsten Schritte für das deutsche Gesundheitswesen

16:10

Get Together und Ausklang

THE DIGITAL LEADERS – How to get there?

1. Tag08:00

Networking-Empfang mit Kaffee und Tee

Digital Health – bleibt kein Stein auf dem anderen?

1. Tag09:15OPENING

Singapur als Krankenhaus-Vorreiter Ein digitaler Traum – aber zu welchem Preis?

1. Tag09:45Keynote

Addressing social determinants in the digital transformation of our health systems

1. Tag10:15ANALYSE

Die Digitalisierung der Gesundheitsbranche – KI als Beitrag zu einer menschlicheren Medizin

1. Tag10:45IMPULS

Transformation of Healthcare: Prepare for Change

1. Tag11:00PANEL

Internationales Politisches Panel – Welche politischen Reformen sind notwendig?

Ministry of Social Affairs and Health, Finland
(Sprecher befindet sich in Absprache)

Vier Europäische Gesundheitsministerien (Deutschland,Niederlande, Estland und Finnland) diskutieren über umgesetzte und mögliche Reformen innerhalb Ihrer nationalen Gesundheitsmandate.

 

1. Tag11:40

Kaffeepause

Die Digital Leaders – Vordenker stellen ihre Konzepte vor

1. Tag13:00

Die Datenrevolution – Die Krankenkasse der Zukunft ist digital

1. Tag13:25BEST PRACTICE

Der digitale Arzt – Die Zukunft hat bereits begonnen

1. Tag14:20

Lunch

Die digitale Transformation der Gesundheitswirtschaft – Wie profitiert die Bevölkerung?

1. Tag15:20EINSPIELER/VOX POP/UMFRAGE

Wie digital darf die Gesundheitsversorgung sein?

1. Tag15:25

Improving people’s lives through digital health innovation

1. Tag16:30

Kaffeepause

1. Tag17:00

Interaktive Workshops

Bridging the Gap – Innovationen auf dem Sprung ins System
(in Kooperation mit dem „health innovation hub”, Bundesministerium für Gesundheit)

Die digitale Transformation von Geschäftsmodellen in Krankenhäusern

Digitaler Reifegrad – Wo steht das deutsche Gesundheitswesen?

1. Tag17:45

Ende der Workshops

1. Tag18:00

HEALTH NETWORKING NIGHT

Festlicher Gala-Abend in historischer Kulisse im Wasserwerk Berlin

THE DIGITAL LEADERS – What’s next

2. Tag08:45

Networking-Empfang mit Kaffee und Tee

2. Tag09:00

Begrüßung durch den Vorsitzenden

Health 2030 – Wohin geht die digitale Reise – Gut geschützt, aber schlecht behandelt?

2. Tag09:15OPENING

Big Data – Großes Potential, großes Risiko – Auf dem Weg zur Präzisionsmedizin? Sind Registerdaten und Genomdatenbanken die Zukunft der Medizin?

2. Tag09:30Keynote

Systemic Innovation – Better Digital Health means better Health

Haben Sie Interesse, Ihren inhaltlichen Beitrag im Rahmen dieser spannenden Session zu leisten? Dann melden Sie sich gerne.

moellerLara-Marie Moeller
Sales Manager
+49 211 88743-3387
lara-marie.moeller@euroforum.com

2. Tag10:30Keynote

Health 2030 – Was wir heute tun müssen, um auf morgen vorbereitet zu sein

2. Tag11:00FUTURE TECH – NEUE TECHNOLOGIEN – NEUE IDEEN

Disruption im Gesundheitswesen – Drei innovative Lösungen stellen sich vor Etablierte Player zeigen wie digitale Lösungen

Etablierte Player zeigen wie digitale Lösungen Unternehmen verändern können.
(Weitere Sprecher befinden sich in Absprache)

2. Tag11:30PERSÖNLICHES PORTRÄT

Meine Story – Möglichkeiten und Grenzen digitaler Diagnostik und Therapien

2. Tag12:00

Kaffeepause

Schlüssel-Innovationen der nächsten Jahre: Von der Idee zur Realität

2. Tag12:30REPORTAGE

Die Macher – Ein disruptiver Player stellt sich vor

2. Tag13:30START UP-WETTBEWERB MIT LIVE VOTING

Health 2.0 – Visionen von heute – Realitäten von morgen?

Drei innovative Start-Ups zeigen Ihnen bahnbrechende Ideen für die Gesundheitsversorgung von morgen.

2. Tag14:00

Networking Lunch

Game Changer Digitalisierung? Neue Wege zur Finanzierung des Gesundheitssystems

2. Tag15:40CLOSING KEYNOTE

Eine digitale Roadmap – die nächsten Schritte für das deutsche Gesundheitswesen

2. Tag16:10

Get Together und Ausklang

Dr. Eugene Fidelis Soh

Dr. Eugene Fidelis Soh

CEO, Tan Tock Seng Hospital & Central Health CharimannCentre for Healthcare Innovation, Singapur
George Halvorson

George Halvorson

Chair and CEOInstitute for Inter Group Understanding, USA
Dr. Bernd Montag

Dr. Bernd Montag

CEOSiemens Healthineers
Harold F. Wolf III

Harold F. Wolf III

President & CEOHIMSS
Gregor Waschinski

Gregor Waschinski

Handelsblatt Redakteur, Gesundheitspolitik
Kalle Killar

Kalle Killar

Deputy Secretary General, E-services and InnovationMinistry of Social Affairs, Estonia
Dr. Gottfried Ludewig

Dr. Gottfried Ludewig

Abteilungsleiter „Digitalisierung und Innovation“ Bundesministerium für Gesundheit
Ron Roozendaal

Ron Roozendaal

Director of Information Policy and CIODutch Ministry of Health, Welfare and Sport
Thomas Lemke

Thomas Lemke

VorstandsvorsitzenderSANA Kliniken AG
Francesco De Meo

Francesco De Meo

CEOHelios Health
Dr. Peter Gocke

Dr. Peter Gocke

Charité – Universitätsmedizin BerlinStabsstelle Digitale Transformation
Günter Wältermann

Günter Wältermann

Vorstandsvorsitzender AOK Rheinland/ Hamburg
Prof. Dr. med. Michael Forsting

Prof. Dr. med. Michael Forsting

Direktor RadiologieUniversitätsklinikum Essen

Prof. Dr. Jörg F. Debatin

Chairman, Health Innovation HubBundesministerium für Gesundheit
Daniela Teichert

Daniela Teichert

Mitglied der GeschäftsleitungAOK Nordost
Prof. Dr. Michael Hallek

Prof. Dr. Michael Hallek

Direktor Klinik I für Innere Medizin und Centrum für Integrierte Onkologie Köln
Dr. Jochen Messemer

Dr. Jochen Messemer

PartnerMcKinsey & Company
Prof. Dr. Kai Wehkamp

Prof. Dr. Kai Wehkamp

Geschäftsführender Oberarzt für innere MedizinUniversitätsklinikum Schleswig Holstein
Jeroen Tas

Jeroen Tas

Chief Innovation & Strategy OfficerRoyal Philips
Henning Schneider

Henning Schneider

Vice Chair, Himss Board of Directors und CIOAsklepios Healthcare Group

„Die Bundesregierung hat sich dazu verpflichtet, die Digitalisierung des Gesundheitswesens voranzutreiben sowie rechtliche als auch wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, um die digitale Gesundheitsindustrie zu stärken. Diese Konferenz wird jene Menschen zusammenführen, die dies ermöglichen können.“

Dr. med. Ben M.W. Illigens

Dr. med. Ben M.W. Illigens

CEO, UniMedITVerband der Universitätsklinika Deutschlands
Susanne Mauersberg

Susanne Mauersberg

Referentin Gesundheitspolitik, Team Gesundheit und Pflege, Geschäftsbereich VerbraucherpolitikVerbraucherzentrale Bundesverband e.V.
Dr. Peter Gausmann

Dr. Peter Gausmann

GeschäftsführerGRB Gesellschaft für Risiko-Beratung mbH
Prof. Dr. David Matusiewicz

Prof. Dr. David Matusiewicz

Professor für Medizinmanagement, Direktor das Forschungsinstitut für Gesundheit & SozialesFOM Hochschule
Prof. Dr. Jürgen Wasem

Prof. Dr. Jürgen Wasem

Universität Duisburg-Essen

Dr. Nathalie Bloch

Dr. Nathalie Bloch

Director Innovation CenterSheba Medical Center, Israel
Prof. Dr. med. Rainer Haas

Prof. Dr. med. Rainer Haas

Direktor der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Klinische ImmunologieUniversitätsklinikum Düsseldorf
Prof. Dr. Thomas Jäschke

Prof. Dr. Thomas Jäschke

Experte für Digitalisierung, Medizin-Informatiker
Prof. Dr. Alexandra Jorzig

Prof. Dr. Alexandra Jorzig

Professorin für Gesund- heits- und Sozialrecht in den GesundheitswissenschaftenIB Hochschule, Berlin
Dr. Miikka Korja

Dr. Miikka Korja

CIO, NeurochirurgHelsinki University Hospital, Finnland
Raul Krauthausen

Raul Krauthausen

Medienmacher und Aktivist
Katrin Keller

Katrin Keller

Gründerin & GeschäftsführerinSamedi GmbH
Prof. Dr. Christoph U. Herborn

Prof. Dr. Christoph U. Herborn

Asklepios Kliniken GmbH

Christian Rebernik

Christian Rebernik

CEOVivy GmbH
ruemmelin

Bernadette Rümmelin

GeschäftsführerinKatholischer Krankenhausverband e.V.
Marco Woedl

Marco Woedl

VorstandKlinikum Landsberg am Lech