Schlagwort: Sektorkopplung

Gas kann Grün | #HBEnergie-Expertenbeitrag von Stephan Kamphues

Titelbild: Gas kann Grün | #HBEnergie-Expertenbeitrag von Stephan Kamphues

Wir sehen Deutschland gerne als den Musterschüler. Unsere Autos sind die tollsten, unser Bier  schmeckt am besten und Fußballweltmeister sind wir sowieso. Auch in Sachen grüner Energie zeigen wir den anderen Ländern gerne, wo es langgeht. Schließlich haben wir die Energiewende erfunden. Kein anderes Land unternimmt so viele Anstrengungen, seine Energieversorgung nachhaltig auf erneuerbare Energien umzustellen ‒ und redet so viel darüber. Bei allen Anstrengungen hat das Ganze nur einen Haken: Die Treibhausgasemissionen in Deutschland wollen einfach nicht sinken. Seit 1990, der Stunde null der klimapolitischen Zeitrechnung, sind die Treibhausgasemissionen in Deutschland um rund 28 Prozent gesunken, der Großteil davon ist auf den Zusammenbruch der ostdeutschen Industrie zurückzuführen. In den letzten drei Jahren hat es nahezu keine Veränderungen gegeben. Sein Ziel, die Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken, wird Deutschland deutlich verfehlen.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, Blog, News zur VeranstaltungTags: ,

Die Energiewende ist keine Einbahnstraße | #HBEnergie-Expertenbeitrag von Matthias Trunk

Die Energiewende ist keine Einbahnstraße | #HBEnergie-Expertenbeitrag von Matthias Trunk

von Matthias Trunk

Eine sorgfältige Analyse technischer Varianten der Sektorkopplung sind das Gebot der Stunde [*]

In den aktuellen energiepolitischen Diskussionen, wie zum Beispiel im Grünbuch Energieeffizienz, entsteht der Eindruck, dass die Klimaziele offensichtlich nur durch die weitgehende Elektrifizierung des Gebäude- und Verkehrssektors umgesetzt werden können.Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, BlogTags: ,

Es gilt, die Weichen für die Sektorkopplung richtig zu stellen

Stephan Kamphues Sprecher der Geschäftsführung, Open Grid Europe GmbH

#hbenergie-Experteninterview mit Stephan Kamphues (Open Grid Europe)

Die Kopplung von Gas-, Strom- und Wärmeinfrastrukturen ist essentiell für den Erfolg der Energiewende, meint Stephan Kamphues, Sprecher der Geschäftsführung der Open Grid Europe GmbH im #hbenergie-Interview. Die Sektorkopplung könne nicht nur den Engpass an Transport- und Speicherkapazitäten ausgleichen, sondern biete auch monetäre Vorteile.
Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, Blog, InterviewsTags: ,