Autor: admin

Viel geschafft, noch mehr zu tun

Worauf es beim nachhaltigen Umbau der Energiewirtschaft ankommt

von Rolf Martin Schmitz

Wer hätte 1990 sicher vorhersagen können, dass 30 Jahre später rund die Hälfte des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt wird? Den Anspruch, im Jahr 2020 zu wissen, was 2050 konkret sein wird, habe ich daher nicht. Eine solche Prognose gleicht dem Blick in die berühmte Glaskugel. Als Ingenieur ist das nicht mein Ding.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, Blog

Klimaneutralität als industriepolitische Chance

Neue Allianzen können den Klimaschutz voranbringen – wenn bei der Umsetzung der politischen Initiativen Vertrauen aufgebaut wird.

von Prof. Dr. Veronika Grimm

Mit dem Bekenntnis zur Klimaneutralität im Jahr 2050 hat sich ein Knoten in der Energie- und Klimapolitik gelöst. Klar ist nun: Wir brauchen die direkte Elektrifizierung ebenso wie klimaneutralen Wasserstoff und synthetische Kraftstoffe – und zwar auf ambitionierten Zeitschienen. Wir stehen am Anfang einer umfassenden Transformation der Industrie. Neue Wertschöpfungsketten werden entstehen, zum Beispiel um grünen Wasserstoff zu erzeugen, zu transportieren und in verschiedenen Anwendungen in der Industrie oder der Mobilität zu nutzen.
Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, Blog

Rückblick – das war der erste digitale Energie-Gipfel

Der Handelsblatt Energie-Gipfel letzte Woche war zwar rein digital, dafür aber umso kontroverser und erkenntnisreicher: Wirtschaftsminister Altmaier kündigte an, die EEG-Umlage abschaffen zu wollen, Evonik-Chef Kullmann riet in Hinblick auf Wasserstoff allen Beteiligten, „die grüne Brille abzusetzen“ und Anja-Isabel Dotzenrath, Chefin der RWE-Ökostromsparte, verwies darauf, dass Wasserstoff der Champagner der Energiewende sei.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein, Blog, News zur Veranstaltung

Aufzeichnung: Nachhaltige und wirtschaftliche Energielösungen für Industrie und Immobilienwirtschaft

Die Anstrengungen im Klimaschutz müssen sektorübergreifend bereits heute stattfinden, wenn man die ambitionierten Klimaziele ernst nimmt. Es gibt bereits eine Vielzahl an innovativen und zukunftsfesten nachhaltigen Energielösungen für Industrie und Immobilienwirtschaft. Mit GETEC Green Steam, GETEC Green Heating und dem Konzept Quartier der Zukunft werden reale Lösungen vorgestellt, die GETEC bereits für ihre Kunden realisiert hat. Zudem wird das Vorzeigeprojekt, das neue Clariant-Bioethanolwerks im rumänischen Podari, vom GETEC CEO Thomas Wagner und Clariant COO Dr. Hans Bohnen vorgestellt.

Referenten:

Dr. Hans Bohnen

Dr. Hans Bohnen

COOClariant International

Referent 2021

    Thomas Wagner

    Thomas Wagner

    CEO GETEC Group

    Referent 2021

      Weiterlesen

      Verfasst in: ausgewählte Inhalte

      Aufzeichnung Diskussion: Plattformen, Vertrieb & Data Governance – Wie können Daten intelligent genutzt werden?

      Es erwartet Sie eine Diskussionsrunde gemeinsam mit Vertretern aus der Energiewirtschaft:

      • Wie digital ist die Energiebranche?
      • Wie stark ist die Branche auf den Endkunden ausgerichtet?
      • Plattformen, Digitalisierung und die steigende Transparenz – sinken die Margen für die Energieversorger?
      • Wie erreiche ich eine stabile Kundenbindung?
      • Wie hoch ist die Qualität der Kundendaten von den Energieversorgern?
      • Wird in 15 Jahren eine KI das Datenhandling übernehmen?

      Moderation:

      Ina Karabasz

      Leiterin Journalismus LiveHandelsblatt

      Moderatorin 2021

        Referenten:

        Malte Kalkoffen

        Malte Kalkoffen

        Geschäftsführerendios GmbH

        Referent 2021

          Peer Meinhardt

          Peer Meinhardt

          Vice President Sales Customer ExperienceSAP SE

          Referent 2021

            Lasse Schmid

            Lasse Schmid

            GeschäftsführerCHECK24 Vergleichsportal Energie GmbH

            Referentin 2021

              Mandy Schwerendt

              Mandy Schwerendt

              CEOLYNQTECH GmbH

              Referentin 2021

                Weiterlesen

                Verfasst in: ausgewählte Inhalte

                Aufzeichnung: Carbon Neutral Consumer – Was Endverbraucher bewegt und welche Lösungen Energieversorger und Technologieunternehmen bereits heute bieten

                Haushalte wollen klimafreundlicher werden. Fast jeder zweite Haushalt in Deutschland würde für einen kleineren CO2-Fußabdruck auch höhere Kosten in Kauf nehmen. Den Energieversorgern bieten sich so erhebliche Wachstumschancen. Beim Klimaschutz im Bereich Wohnen und lokale Mobilität können die Anbieter eine Schlüsselrolle übernehmen. Die dafür notwendigen Lösungen sind bereits vielfach vorhanden. Oliver Wyman-Partner Jörg Stäglich und Dr. Thomas Fritz stellen die Ergebnisse der aktuellen „Carbon Neutral Consumer“-Studie vor und diskutieren diese mit Vertretern der Energiewirtschaft.

                Moderation:

                Jörg Stäglich

                Jörg Stäglich

                Partner Oliver Wyman

                Referent 2021

                  Referenten:

                  Dr. Thomas Fritz

                  Dr. Thomas Fritz

                  PartnerOliver Wyman

                  Referent 2021

                    Dr. Wolfgang Lippert

                    Dr. Wolfgang Lippert

                    DirectorGoogle Cloud Germany

                    Referent 2021

                      Dr. Victoria Ossadnik

                      Dr. Victoria Ossadnik

                      CEOE.ON Energie Deutschland GmbH

                      Referentin 2021

                        Timo Sillober

                        Timo Sillober

                        Chief Sales & Operations OfficerEnBW Energie Baden-Württemberg AG

                        Referent 2021

                          Achim Südmeier

                          Achim Südmeier

                          VertriebsvorstandRheinEnergie AG

                          Referent 2021

                            zapreva

                            Dr. Susanna Zapreva

                            Vorstandsvorsitzende enercity AG

                            Referentin 2021

                              Weiterlesen

                              Verfasst in: ausgewählte Inhalte

                              Tipping Point in der Energiewirtschaft –Die Energie der Zukunft ist erneuerbar und nachhaltig

                              Tipping Point in der Energiewirtschaft –Die Energie der Zukunft ist erneuerbar und nachhaltig

                              Die Europäische Union verschreibt sich dem Ziel der Klimaneutralität bis 2050, China will den CO2-Ausstoß bis 2060 neutralisiert haben und mit der Wahl von Joe Biden dürfte sich nun endlich auch in der größten Volkswirtschaft der Welt auf dem Weg zur Reduktion des Klimagasausstoßes befinden.

                              Die Verinnerlichung und Umsetzung dieser Ziele sind wichtige Bausteine einer nachhaltigeren Wirtschaftsweise und Unternehmensführung.

                              Weiterlesen

                              Verfasst in: Allgemein, Blog

                              Zukunft Wasserstoff – ein Beitrag von Katherina Reiche, Vorstandsvorsitzende, Westenergie AG

                              Zukunft Wasserstoff – ein Beitrag von Katherina Reiche, Vorstandsvorsitzende, Westenergie AG

                              Sie müssen nicht in Duisburg, Salzgitter oder Ludwigshafen leben, um zu verstehen, warum Wasserstoff unsere Zukunft mitbestimmen wird. In Duisburg und Salzgitter jedoch stehen Stahlwerke, die jährlich Millionen Tonnen Kohle verbrauchen. In Ludwigshafen verbraucht allein das Chemiewerk von BASF so viel Energie wie der Staat Dänemark. Diese Energie muss zukünftig CO2-neutral sein. Da, wo erneuerbarer Strom technisch keine Alternative zu fossilen Energieträgern darstellt, müssen wir Wasserstoff einsetzen. Wasserstoff werden wir aber nicht nur in der Schwerindustrie, sondern auch in anderen Bereichen benötigen, wenn wir Klimaneutralität bis 2050 erreichen wollen.

                              Weiterlesen

                              Verfasst in: Allgemein, Blog, News zur Veranstaltung

                              Drei Gründe für eine neue Dimension in der digitalen Kundeninteraktion: Warum es heute nicht mehr reicht, den Kunden nur zu „bedienen“

                              Drei Gründe für eine neue Dimension in der digitalen Kundeninteraktion: Warum es heute nicht mehr reicht, den Kunden nur zu „bedienen“

                              Es gibt zahlreiche Herausforderungen, die Energieversorgungsunternehmen heute meistern müssen. Der Gewinn aus dem reinen Commodity-Geschäft sinkt stetig und viele EVUs sind einem enormen Wettbewerbsdruck ausgesetzt, was die Kundenbindung angeht. Und Kunden von heute sind anspruchsvoll. Schon längst wird der Wandel durch sie bestimmt. Den Kunden zuvor zu kommen und ihre Erwartungen nicht nur zu erfüllen, sondern im besten Fall zu übertreffen wird im Rahmen der erfolgreichen Kundenbindung wichtiger denn je.

                              Weiterlesen

                              Verfasst in: Allgemein, Blog