Willkommen zum Energie-Business von morgen.

Die Highlights des Handelsblatt Energie-Gipfels 2019 im Videorückblick

Über
100 Vordenker

Mehr als
1200 Teilnehmer

Davon
75 Prozent C-Level

Mindestens
17 Stunden Networking

Handelsblatt Energie-Gipfel 2020 – neues Format

Auf vielfachen Wunsch haben wir unser Format für Sie komprimiert: Wir starten am Montag Nachmittag ab 16h mit Keynotes und inspirierenden Diskussionen. Den Abend lassen wir gemeinsam ausklingen. So können Sie wie gewohnt anreisen. Am Dienstag und Mittwoch erwartet Sie ein kurzweiliges Programm mit Keynotes, Interviews, Workshops und Panel-Runden. Dabei bleibt natürlich viel Zeit zum Networken.
Am 22. Januar enden wir gegen 17h.

Impressionen 2019

zur Bildergalerie



Aktuelle News zu Handelsblatt ENERGIE GIPFEL 2020:

Regio ist das neue Bio – und sogar das neue Öko?

von Sina Wulff

Ökostrom – na klar. Aber woher eigentlich? Nicht selten verlieren Energieversorger kein Wort über die Herkunft des Stroms, den sie verkaufen. Wenn überhaupt, fi ndet man Hinweise auf Norwegen, Österreich oder Süddeutschland.

(mehr …)


Erneuerbare Energien entschieden nutzen

Dr. Markus Tacke ist CEO des internationalen Windenergie-Unternehmens Siemens Gamesa Renewable Energy. Im Gespräch mit der Handelsblatt Journal Redaktion erläutert er, wie Siemens Gamesa den Vormarsch der erneuerbaren Energien fortschreibt und inwiefern das internationale Wachstum des Marktes die Energiewende in Deutschland unterstützen kann. (mehr …)


Antreiber einer wirtschaftlichen Energiewende

von Martin Neubert

Der Klimawandel ist eines der dringendsten Probleme unserer Zeit. Die Energieerzeugung und der damit verbundene CO2-Ausstoß von heute hat unmittelbare Auswirkungen auf die Zukunft kommender Generationen. Ørsted setzt sich deswegen für eine Welt ein, die vollständig auf grüne Energie setzt. Wir versorgen bereits fast 15 Millionen Europäer mit Strom aus Erneuerbaren. Unser Ziel ist es, unsere installierte Leistung bis 2025 sogar zu verdreifachen.

(mehr …)


Kohleausstieg: Vom Strukturwandel und Investitionen begleitet

von Annalena Baerbock

Die Energieerzeugung aus Kohle ist ein Auslaufmodell. Zu klimaschädlich für die Umwelt, zu unflexibel im Energiemix und zu teuer mit ihren Folgekosten. Daher geht es beim Kohleausstieg längst nicht mehr um das Ob, sondern nur noch um das Wie.

(mehr …)



weitere News!

Präsentieren Sie Ihre Expertise im Handelsblatt Journal


bro

Das aktuelle Journal zum Download


bro


#HBEnergie

Lesetipp: #EID – Gaswirtschaft sieht wieder Licht am Ende des Tunnels
Der Kohleausstieg eröffnet dem Energieträger Gas neue Möglichkeiten in sämtlichen Verwendungsbereichen. Wie diese konkret aussehen, wird derzeit intensiv diskutiert. https://t.co/PdnerZ0SW2

Was hat zeitgemäße Kundenkommunikation in Energieunternehmen mit Neurowissenschaften zu tun? Die Antwort erfahren Sie am 10.05.19 ab 11h im Webinar: „Customer Experience Strategie – Erfolgsrate von EVU-Kampagnen steigern“. #HBEnergie https://t.co/XeP0fz3mZp





Event-Location:

InterContinental Berlin | Budapester Strasse 2 | 10787 Berlin