Ihr strategischer Jahresauftakt – Insights, Orientierung und Kontakte für Ihr Business

Transformation der Energiewirtschaft: Klimaneutral, sicher und wirtschaftlich?

In der Energiewirtschaft herrscht Aufbruchsstimmung: Es geht um nichts weniger als den Umbau der Energiewirtschaft in eine erneuerbare und digitale Industrie. Neue Allianzen entstehen, neue Player und Start-ups drängen in den Markt, Big Oil sucht eine neue Rolle.

Doch wie kann die Transformation gelingen, ohne die Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit zu gefährden? Gleichzeitig stellt sich die Frage: Wie wird die Klima- und Energiepolitik der neuen Bundesregierung aussehen, und schafft sie die Voraussetzungen für den Aufbruch in eine erneuerbare, dezentrale Energie-Welt?

Der Handelsblatt Energie-Gipfel bietet auch 2022 eine unabhängige Plattform, auf der wir die entscheidenden Akteure aus Politik, Energie, Wirtschaft und Start-ups zusammenbringen. Hören Sie die Zukunftsstrategien der führenden Marktplayer und Innovatoren, diskutieren Sie mit der Politik über die richtigen Weichenstellungen und lassen Sie sich von Vordenkerinnen und Vordenkern inspirieren.

Nutzen Sie die Gelegenheit, wertvolle Impulse und Hintergrundinformationen für Ihre Agenda 2022 zu gewinnen sowie Kooperationen zu schmieden, um Ihr Haus zukunftssicher zu machen. Beim Handelsblatt Energie-Gipfel – Ihrer unabhängigen Business-Konferenz.

Klaus Stratmann
Chefkorrespondent für Klima und Energie, Handelsblatt

Klaus Stratmann

 

80+ Speaker

3+2 Tage
Business Insights

1000 Teilnehmer:innen

Freuen Sie sich u.a. auf folgende Vordenker:innen:

Leonhard Birnbaum

CEOE.ON

Referent 2022

    Dr Andrew Forrest AO

    Dr. Andrew Forrest AO

    Chairman and FounderFortescue Metals Group, Minderoo Foundation, and Tattarang

    Referent 2022

      Markus Krebber

      CEORWE

      Referent 2022

        Philipp Schröder

        Philipp Schröder

        Geschäftsführer1KOMMA5°

        Referent 2022

          zapreva

          Dr. Susanna Zapreva

          CEOenercity

          Referentin 2022

            Alle Referent:innenZur Übersicht

            Handelsblatt Energie-Gipfel 2022 – im hybriden Format

            Vor Ort + digital: Aufgrund der Unsicherheit, die die Planung eines Events im Januar 2022 mit sich bringt, planen wir das Event im hybriden Format: Eine limitierte Anzahl an Teilnehmer:innen hat die Möglichkeit, das Event in Berlin zu besuchen, alternativ bieten wir eine digitale Teilnahme mit diversen Interaktions- und Networking-Möglichkeiten.
            Großes Kompliment für die Umsetzung des Energie-Gipfels – das war mit Abstand die beste virtuelle Konferenz der Branche und hat echte Standards gesetzt! Inhaltlich aber auch in der Umsetzung: Unterschiedliche Settings mit mehreren Moderatoren und Moderatorinnen sowie Zuspielungen von den Außenstellen haben ein informatives und kurzweiliges Programm geboten
            Ingun Metelko, VERBUND AG

            News

            „Ein eigenes Klimaschutzprogramm“

            „Ein eigenes Klimaschutzprogramm“

            Interview mit Christian Thiel, CEO von EnergyNest

            Thermische Batterien helfen bei der Dekarbonisierung von energieintensiven Industrien und speichern erneuerbare Energien. Der Markt ist gigantisch.  Einige politische Weichenstellungen könnten den Einsatz antreiben.

            Ihr Scaleup produziert thermische Batterien für den Einsatz in Unternehmen. Welche Rolle spielen die Speicher bei der Klimawende?

            Weiterlesen

            Dekarbonisierung privater Haushalte: Wie Energieversorger die engagierten Zielgruppen erreichen

            Die Autoren:

            Jörg Stäglich Dr. Thomas Fritz

            Jörg Stäglich, Global Head Utilities, Oliver Wyman (Moderator) / Dr. Thomas Fritz, Partner, Oliver Wyman / Dennis Manteuffel, Principal, Oliver Wyman

            Eine wachsende Zahl der privaten Verbraucher in Deutschland möchte ihre Klimabilanz verbessern. Wie wertvoll ihr Beitrag sein kann, verdeutlichen die Ergebnisse der „Carbon Neutral Consumer“- Studie von Oliver Wyman, in der deutsche Verbraucher zu ihrer Bereitschaft befragt wurden, den CO2-Fußabdruck des privaten Verbrauchs zu reduzieren: Mit einem Anteil von 27 Prozent am globalen Gesamtenergieverbrauch und 17 Prozent der CO2-Emissionen spielen private Haushalte eine wichtige Rolle beim Ziel der Dekarbonisierung.

            Weiterlesen

            „Die Werkbank muss professioneller und vernetzter werden“

            „Die Werkbank muss professioneller werden“

            Interview mit Philipp Schröder, Gründer und CEO von 1Komma5°

            Der mehrfache Energiestartup-Gründer sieht den Engpass der Dekarbonisierung der deutschen Wirtschaft bei den Installateuren. Er investiert jetzt in diese Branche, damit die Unternehmen fit für den Energiemarkt der Zukunft werden.  

            Weiterlesen

            Weitere NewsZur Übersicht