Folgende Referent:innen haben bereits zugesagt

Leonhard Birnbaum

CEOE.ON
    Dr. Robert Habeck

    Dr. Robert Habeck

    Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz
      Klaus Müller

      Klaus Müller

      PräsidentBundesnetzagentur

        Marion Nöldgen

        GeschäftsführerinTibber Deutschland

          Dr. Susanna Zapreva

          CEOenercity

            Alle Referent:innen

            Der Beginn einer neuen Ära

            Der Ukraine-Krieg ist eine Zäsur für das System der Energieversorgung in Europa. Wie können wir in dieser Situation Versorgungssicherheit für Industrie und Verbraucher gewährleisten? Und wie können wir die Klimawende schaffen und gleichzeitig unabhängiger werden?

            In dieser unsicheren und extrem herausfordernden Situation ist der Dialog zwischen den Akteuren aus Energiewirtschaft, Industrie, Wissenschaft und Politik wichtiger denn je. Das Handelsblatt bietet hierfür eine unabhängige Plattform, auf der wesentliche Weichen der Branche für das Jahr gestellt werden – den Handelsblatt Energie-Gipfel. Am dritten Tag und bei der zweiten Abendveranstaltung sind wir zu Gast bei Vattenfall im neuen Headquarter Germany, wo Nachhaltigkeit sowie die Transformation der Branche erlebbar werden. Sichern Sie sich direkt Ihren Platz – die Plätze dort sind streng limitiert.

            Handelsblatt live:

            Wir diskutieren tagesaktuelle Entwicklungen.

            Wir bringen die zusammen, die dringend miteinander reden müssen.

            Wir liefern die notwendigen Denkanstöße, um die drängenden Herausforderungen der Branche zu lösen.

            Rückblick Energie-Gipfel 2022

            EVUs stehen im Brennpunkt der Veränderungsdynamik. Sie sollten die Chance nutzen, um sich mit klimafreundlichen Produkten und Serviceangeboten zu positionieren und darüber hinaus ihre CO2-Bilanz optimieren.
            Guido Wendt, Head of Energy & Utility, Capgemini Invent Germany

            News

            Windkraft: Alte Anlagen ersetzen

            Klimaziele mit effizienteren Windkraftanlagen an bewährten Standorten realisierbar

            Der Ausbau der Windkraft kommt in Deutschland nur schleppend voran. Für eine höhere installierte Leistung braucht es neue Flächen. Aber auch der Austausch alter Windkraftanlagen durch technisch leistungsfähigere Anlagen bringt große Fortschritte. Das sogenannte Repowering könnte sogar entscheidend dazu beitragen, die Ausbauziele zu erreichen.

            Weiterlesen

            Mit Erneuerbaren Energien die biologische Vielfalt retten

            Mit Erneuerbaren Energien die biologische Vielfalt retten

            Ørsted

            Unsere Lebensgrundlage ist Biodiversität – und sie steckt in der Krise.

            Laut aktuellen Prognosen wird der Klimawandel in den kommenden Jahren die Hauptursache für den Verlust dieser biologischen Vielfalt sein. Es ist deshalb immens wichtig, einen positiven Beitrag zum Klima und zum Erhalt der Biodiversität zu leisten. Das ist die Verantwortung von uns allen und Erneuerbaren Energien sind dafür einer der entscheidenden Schlüssel, um diesen Beitrag zu leisten.

            Weiterlesen

            Energie vom Jahr 2050 her denken

            Jan Berger

            Jan Berger, Gründer & CEO Themis Foresight

            Die Energiewende ist wohl die wesentlichste – wenn auch bei Weitem nicht alleinige – Säule zur Erreichung der Null-Emissionsziele bis 2050. Deshalb sollten wir sie aus dem Jahr 2050 heraus denken, uns nicht durch Quick Fixes leiten lassen oder aus dem heutigen Zustand heraus unüberlegte Signale senden.

            Weiterlesen

            Weitere News

            Partner

            Hauptsponsor

            Ørsted

            Gastgeber der Abendveranstaltung an Tag 2 sowie Gastgeber an Tag 3

            vattenfall

            Gold Partner

            Partner

            Digital Partner

            Unternehmenspräsenz