Programm

1. Konferenztag2. Konferenztag

Mittwoch, 28. November 2018

  • 8.30

    Check-In

  • 9.00

    Begrüßung durch Euroforum und den Vorsitzenden
    Franz Rother, Chefredakteur Edison

Die Mobilitätsrevolution startet jetzt!

  • 9.10 – 9.30

    Nur noch elektrisch, oder was? – Die Mobilität der Zukunft: Ein Überblick von A wie Antrieb bis Z wie Zwischenspeicher

    • Im Wandel: Neue Herausforderungen für den Personen- und Güterverkehr
    • In Verbindung: Intelligente Infrastruktur, vernetzte Fahrzeuge, Sektorenkopplung: Das Mobilitätsmanagement von Morgen
    • In Summe: Zentrale Thesen und Anregungen zur Mobilität der Zukunft

    Philipp Tacer, Stadtrat Düsseldorf, Vorsitzender des Umweltausschusses der Landeshauptstadt Düsseldorf (SPD)

  • 9.30 – 9.35

    Impuls zur Diskussion:

    Arndt Klocke, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag NRW

  • 9.35 – 10.15

    Let’s Talk: Die Revolution der Mobilität

    • Personen- und Güterverkehr im Wandel: Trends nicht verschlafen
    • Wie wirken sich die Dieselfahrverbote aus? Szenarien und Lösungen
    • Neue Chancen für die Mobilität – Auslotung von neuen Potentialen

    Jürgen Fenske, Vorstandsvorsitzender, Kölner Verkehrs-Betriebe AG
    Arndt Klocke, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag NRW
    Dr. Roman Suthold, Leiter Verkehr und Umwelt, ADAC Nordrhein e.V.
    Philipp Tacer, Stadtrat Düsseldorf, Vorsitzender des Umweltausschusses der Landeshauptstadt Düsseldorf (SPD)

    Unter Leitung von Franz Rother

  • 10.15 – 10.30

    Zukunftsperspektiven der Mobilität: Das CVO Fuhrpark-Barometer 2018

    • Studie 2018: Welche aktuellen Trends bewegen Flottenmanager in Sachen Telematik, alternativer Antriebe und Finanzierungsmöglichkeiten?
    • Welche Auswirkungen haben das neue WLTP-Testverfahren und die Dieseldebatte für den Fuhrpark?

    Christian Schüßler, Commercial Director, Arval Deutschland GmbH, Full-Service-Leasing

  • 10.30 – 10.40

    Q&A

  • 10.40 – 11.10

    Networking-Break

  • CarSharing statt Firmenwagen

  • 11.10 – 11.30

    Einsatzmöglichkeiten öffentlicher CarSharing-Angebote in der Unternehmensmobilität

    • Welche unternehmenseigenen Fahrzeuge können durch CarSharing ersetzt werden?
    • Welche Vorteile ergeben sich daraus für die Gestaltung der betrieblichen Mobilität?

    Willi Loose, Mitarbeiter, Bundesverband Carsharing e.V.

  • 11.30 – 11.50

    Corporate CarSharing: Der effiziente Weg zur Poofahrzeuge Verwaltung

    • Welche Vorteile bietet mir Corporate CarSharing?
    • CarSharing-Plattform als Einstieg in die Digitale Fuhrparkverwaltung

    Jan Künnecke, Produktmanager Corporate CarSharing, Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH

  • 11.50 – 12.10

    Carsharing als erster Schritt zum Hettich FlexMobility Budget

    • Was waren die Beweggründe für die Umstellung?Was ist bei einer Umstellung zu berücksichtigen?
    • Wie reagieren die Mitarbeiter?
    • Wo ergeben sich Vorteile und was wurde am Anfang nicht bedacht?

    Sven Oßenbrink, Direktor CEM, Head of Fleet, Hettich Management Service GmbH
    Peter Jegutzki, Geschäftsführer, AZOWO GmbH

  • 12.10 – 12.40

    Let’s Talk: CarSharing in Unternehmen

    • Neue Mobilität im Unternehmen: Wie ist die Akzeptanz bei den Mitarbeitern?
    • Ist ein eigener Fuhrpark noch zeitgemäß?
    • Wer sind DIE Kooperationspartner für die Implementierung eines CarSharing-Modells?

    Willi Loose | Peter Jegutzki | Jan Künnecke | Sven Oßenbrink
    Unter Leitung von Franz Rother

  • 12.40 – 14.00

    Gemeinsames Mittagessen

Jenseits des Dienstwagens

  • 14.00 – 14.20

    Flexible Mobilitätslösungen und die Flexibilität ihrer Nutzer

    • Vom Dienstwagen über Corporate CarSharing zum flexiblen Mobilitätsbudget
    • Hype-Thema oder tragfähiges Zukunftsmodell? Wie ist es um die Akzeptanz bei Mitarbeitern bestellt?

    Karin Hagstotz, Geschäftsführerin, New Mobility Experts GmbH

  • 14.20 – 14.25

    Q&A

  • 14.25 – 15.15

    Roundtables
    Aktuell und intensiv – Vertiefen Sie Ihre Themen.

    • Table 1:

      Mobilitätsbudget – Mobilitätslösung der Zukunft?!

      • Wie verändert sich unser Mobilitätsverhalten im beruflichen und privaten Kontext?
      • Wie kann ein Mobilitätsbudget zu einer attraktiven Alternative werden?

      Jürgen Witte, Leiter Vertriebspartnermanagement, Deutsche Bahn Connect GmbH

    • Table 2:

      Free Floating Carsharing als Business Use Case

      • Welche Einsatzmöglichkeiten bietet Freefloat Carsharing im Business Umfeld und auf Dienstreisen?
      • Welche Erwartungshaltung haben Unternehmen an ein Freefloat-Carsharing Angebot?
      • Einsatzmöglickeiten von Freefloat-Carsharing im Europäischen Ausland

      Lukas Kimel, Location Manager Frankfurt, car2go Deutschland GmbH

    • Table 3:

      Betriebskosten-Reduzierung durch eine datengetriebene Flotten-Optimierung

      • Welche Daten sind notwendig, um erfolgreich in die datengetriebene Flotten-Optimierung einzusteigen?
      • Wie lassen sich die Komponenten der Gesamtkostenfunktion datengetrieben modellieren?
      • Wie bestimmt man die betriebskostenoptimierten Austauschzeitpunkte für alle Fahrzeuge einer Flotte?

      Dr. Rene Fassbender, Geschäftsführender Gesellschafter, OmegaLambdaTecGmbH

  • 15.15 – 15.30

    Vorstellung der Ergebnisse im Plenum

  • 15.30 – 15.50

    Mehr als nur ein Trend: Das Deutschlandnetz für Elektromobilität

    • Ladestationen im Überblick: Vernetzung und Abrechnung
    • Wer sind die Ansprechpartner? Kooperation und Partner für Ihren Fuhrparkausbau

    Dr. Mark Steffen Walcher, Geschäftsführer, smartlab Innovationsgesellschaft mbH

  • 15.50 – 15.55

    Q&A

  • 15.55 – 16.20

    Networking-Break

  • my company in 10 minutes – Spezial: Dienstfahrräder

  • 16.20 – 16.30

    Jobräder als Bestandteil einer nachhaltigen betrieblichen Mobilität

    • Dieselkrise, veränderte Mobilitätsbedürfnisse, Wertewandel – wieso kein Fuhrpark mehr ohne Jobräder auskommen sollte
    • Welche neuen Trends wird es beim Jobrad geben?

    Ulrich Prediger, Geschäftsführer, LeaseRad GmbH

    16.30 – 16.40

    Corporate E-Bike – Plug & Play Sharing Komplettlösung

    • Plug & Play Corporate E-Bike Sharing Komplettlösung für Unternehmen und Institutionen
    • Minimales finanzielles Risiko – Höchste Effizienz

    Andreas Senger, Geschäftsführer, movelo GmbH

  • 16.40 – 17.00

    Anschließende Gesprächsrunde: Stellen Sie Ihre Fragen!

  • 17.00 – 17.20

    Mindshift: Vom Fuhrparkmanger zum Mobilitätsmanager

    • Ein Jobprofil im Wandel: Warum jetzt umdenken?
    • Neue Anforderungen und Weiterbildungsmöglichkeiten

    Dr. Ulrich Soénius, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik, Industrie- und Handelskammer zu Köln

  • 17.20 – 17.25

    Q&A

  • 17.25

    Sum Up & Ende des ersten Konferenztages

    Im Anschluss: Gemeinsames Ausklingen der Edison-Konferenz

    Edison-Talk mit

    Gunnar Hermann, Vorsitzender der Geschäftsführung, Ford-Werke GmbH

Donnerstag, 29. November 2018

  • 9.30

    Begrüßung durch den Vorsitzenden und den Moderator des Tages
    Franz Rother
    Lothar Kuhn, Stellvertretender Chefredakteur, Edison

  • 9.35 – 9.55

    Fuhrpark im Umbruch: Mobilitätsmanagement der Zukunft – Alternative Antriebe alleine werden Probleme nicht lösen

    • Ist Ihre Unternehmenskultur bereit für eine neue betriebliche Mobilität?
    • Mobilitätsmanagement der Zukunft? Wer nicht weiß wo er hin will, darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders rauskommt
    • Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen! – Praktikable Lösungen sind gefragt

    Dipl. Fin. U. Leasingwirt (VWA) Axel Schäfer, Geschäftsführer / Member of the Board, Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V. / European Fleet and Mobility Management Association

  • 9.55 – 10.10

    Axel Schäfer im Interview
    Unter Leitung von Franz Rother

Das Lebensgefühl der Generation E: Elektromobilität

  • 10.10 – 10.30

    E-Flotten erfolgreich etablieren

    • Ab wann lohnt es sich wirklich? – Elektro vs. Verbrenner
    • Wie profitieren Sie von den Bundesfördergeldern?
    • Ausblick: Brennstoffzellenfahrzeuge

    Daniel Riek, Produktmanager Elektromobilität, Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH

  • 10.30 – 10.50

    Förderung der Elektromobilität in NRW: So geht’s!

    Dr. Andrea Hoppe, Leiterin, Referat VII.3 – Klimagerechte Mobilität, Elektromobilität, Emissionsfreie Innenstadt, Alternative Kraftstoffe im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW

  • 10.50 – 11.10

    Die Restwertperformance des Elektroautos im zeitlichen Verlauf

    • Wie wettbewerbsfähig waren und sind Elektroautos hinsichtlich ihrer Restwertperformance
    • Wie wird sich ihre Restwertperformance in Zukunft entwickeln?

    Marten Baljet, Geschäftsführer, BF analytics

  • 11.10 – 11.20

    Impuls

    Die Grenzen einzelner Angebote aus der Autovermietung, dem Carsharing oder Ride Hailing werden künftig keine Geltung mehr haben – die Organisation der Reise wird vereinfacht während gleichzeitig der Komfort steigt. Neue Technologien und eine erhöhte Konnektivität ermöglichen eine vollkommen übergreifende Mobilität und führen zu einer Shared on-demand Mobility.

    Florian von Klier, Director International Group Sales, Sixt SE

  • 11.20 – 11.50

    Let’s Talk: Elektrisch mobil und enorm entspannt.

    • Keep it easy?: Sind alle Rahmenbedingungen für Implementierung die Elektromobilität gegeben?
    • Elektroautos als neuer Status Quo?

    Marten Baljet | Dr. Andrea Hoppe | Daniel Riek | Florian von Klier
    Unter Leitung von Lothar Kuhn

  • 11.50 – 12.20

    Networking-Break

Die E-Flotte erfolgreich etablieren: Best Practice

  • 12.20 – 12.40

    Wir haben es gemacht: Die Implementierung einer E-Flotte in der Praxis

    Steffen Krautwasser, Global Head of Carfleet, SAP

  • 12.40 – 13.00

    Flughafen Düsseldorf: Ein Fuhrpark unter Strom

    • Elektrofahrzeuge, Erfahrungen, Akzeptanz
    • Technischer Herausforderungen in der Ladeinfrastruktur

    Peer Hendrik Leßlich, Leiter Umwelt und Nachhaltigkeit, Flughafen Düsseldorf GmbH

  • 13.00 – 13.20

    Wir backen uns einen Elektro-Transporter

    • Wann amortisiert sich ein Elektro-Lieferwagen?
    • E-Mobil Praxis einer Filial-Bäckerei

    Roland M. Schüren, Geschäftsführer, Ihr Bäcker Schüren

  • 13.20 – 13.30

    Zeit für Fragen an die Referenten

  • 13.30 – 14.30

    Gemeinsames Mittagessen

Voll vernetzt + digital: Innovationen voran

  • 14.30 – 14.40

    eCarUp Ladelösungen günstig und massentauglich

    • Probleme der Infrastruktur
    • Herausforderungen
    • Lösungsansätze

    Siegfried Götz, Regionalleiter Vertrieb Süddeutschland, Smart-Red GmbH

  • 14.40 – 14.45

    Q&A

  • 14.45 – 14.55

    e-troFit Bus – Umrüstung von Dieselbussen auf Elektroantrieb

    Thomas Teschner, Consultant, Thomas Teschner Consulting

  • 14.55 – 15.00

    Q&A

  • 15.00 – 15.20

    Optimierung durch Digitalisierung und Vernetzung

    Kai Hessenmüller, Product Manager Leonardo IoT Moving Assets, SAP

  • 15.20 – 15.25

    Q&A

  • 15.25 – 15.55

    Städtisches Pendeln: Arbeitswege für Mitarbeiter erleichtern (Vortragssprache: Englisch)

    • Elektroroller neu gedacht: Zusammenklappen und los
    • Vehicle-as-a-Service: Mobilität ohne Stau, Flotten-Sharing auf Leihbasis

    Ardo Reinsalu, CEO, Stigo

  • 15.55 – 16.00

    Q&A

  • 16.00 – 16.30

    Sum Up

  • 16.30

    Ende der Edison-Konferenz