Sechs Dinge, die Sie zum Schutz vor Ransomware-Angriffen wissen sollten

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News abgelegt am von .

Sechs Dinge, die Sie zum Schutz vor Ransomware-Angriffen wissen sollten
9. Dezember von 10-11 Uhr

Ransomware-Angriffe haben im Laufe der Corona-Pandemie explosionsartig zugenommen. Die Anzahl an Remote-Mitarbeitern ist praktisch über Nacht angestiegen, wodurch sich die Anzahl der ungeschützten RDP-Ports und anderer unsicherer Remote-Zugriffswege vervielfachte. Privilegierte Zugriffe nahmen mit dem Anstieg von Remote-Sitzungen und der Ausweitung von Cloud-Implementierungen zu und sind eines der Haupt-Angriffsziele für Malware und Ransomware. Darüber hinaus setzten die Ersteller von Ransomware auch aggressive Phishing-Angriffe ein, die darauf abzielen, die Ängste und Hoffnungen der Menschen auszunutzen.

Weiterlesen

Cyber Sicherheitsstrategien im Umfeld wachsender Bedrohungen und staatlicher Regulierung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News abgelegt am von .

Cyber Sicherheitsstrategien im Umfeld wachsender Bedrohungen und staatlicher Regulierung

Dass die digitale Bedrohungslage kontinuierlich zunimmt, lässt sich der Tagespresse sowie Berichterstattungen täglich entnehmen. Gängige Angriffsszenarien werden immer ausgefeilter und durchschlagender – gleichzeitig ist der Druck hoch, Unternehmen zunehmend zu digitalisieren und wettbewerbsfähig zu bleiben. Zusätzlich geben neue gesetzliche und regulatorische Regelungen einen Rahmen vor, dessen Ausgestaltung Unternehmen oftmals vor Herausforderungen stellt.

Weiterlesen

Webinar: Der Faktor Mensch in der Ransomware-Epidemie – Wie Sie Ihr Unternehmen mit moderner Security Awareness schützen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News abgelegt am von .

Der Faktor Mensch in der Ransomware-Epidemie – Wie Sie Ihr Unternehmen mit moderner Security Awareness schützen
16.11.2021 – 11-12 Uhr

Gezielter und erfolgreicher als je zuvor: Im Jahr 2021 kann man von einer Epidemie an Ransomware-Angriffen sprechen, die vor allem in ihrer Qualität neue Maßstäbe setzen. Über Attacken, die sich auf den Faktor Mensch fokussieren und psychologische Mechanismen ausnutzen, gelingt es immer mehr Cyberkriminellen in die Systeme von Unternehmen einzudringen und sensible Daten zu verschlüsseln. Und die cleveren Social-Engineering-Taktiken zahlen sich aus: Mehr als 40 Millionen Dollar soll das Versicherungsunternehmen CNA Financial Hackern als Lösegeld gezahlt haben. Öl-Pipeline-Betreiber Colonial Pipeline kostete ein ähnlicher Angriff immerhin 4 Millionen Dollar – die Kosten für den dadurch entstandenen Kraftstoffnotstand noch nicht eingerechnet. Um sich vor kostspieligen Angriffen zu schützen, sollten sich Unternehmen – ähnlich wie die Angreifenden selbst – nun auf die Nutzerinnen und Nutzer vor den Bildschirmen konzentrieren.

Weiterlesen

Webinar: Show Hacking: Wie Telekom mit Secure Cloud Communication Services Hack-Angriffe gezielt dezimiert

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News abgelegt am von .

Webinar: Show Hacking: Wie Telekom mit Secure Cloud Communication Services Hack-Angriffe gezielt dezimiert
23. September um 11:00 Uhr

Mehr Home-Office, mehr Anwendungen, mehr Cloud – alles Faktoren, durch welche die Netzwerksicherheit Ihres Unternehmens beeinträchtigt wird. Durch den Wechsel zur Cloud in Verbindung mit immer mehr Mobilität bewegen sich Nutzer, Geräte, Anwendungen und Daten zunehmend außerhalb des Rechenzentrums und des Netzwerks ihres Unternehmens, wodurch eine „Umkehr der Zugriffsmuster“ entsteht. Basierend auf dem SASE-Modell von Gartner greifen Telekom und Akamai diese Umkehr auf und bieten Ihnen mit dem Secure Cloud Communication Services (SCCS) Netzwerkfunktionen und Sicherheitskontrollen an der Edge.

Weiterlesen

Bundestagswahlen. Aber sicher?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News abgelegt am von .

Bundestagswahlen. Aber sicher?

Dr. Aleksandra Sowa

Desinformationskampagnen, Linksextremismus oder Hack and Leak dominieren die Schlagzeilen, wenn es um die Sicherheit der Bundestagswahl 2021 geht. Im Schatten dieser großen Themen bleibt aber noch immer genug Raum für das Praktische: für die Sicherheit – oder eben die Unsicherheit – der in den Wahlen und im Wahlkampf eingesetzten Technik oder den Schutz der Daten der Wahlkämpfer und der Kandidaten. Oder ihren Verlust. Klar ist: Der Wettkampf zwischen Codemakern und Codebreakern macht nicht vor der Bundestagwahl Halt. Alle vier Jahre wieder.    

Weiterlesen

Cybersecurity im Unternehmen: Prävention statt Frustration

Dieser Beitrag wurde am von in Allgemein, News veröffentlicht. Schlagworte: .

Cybersecurity im Unternehmen: Prävention statt Frustration

Die Anzahl der Cyberangriffe nimmt nicht nur weiterhin Fahrt auf, sie hat mittlerweile einen besorgniserregenden Hochstand erreicht. Daten sind zu einer sehr lukrativen Währung geworden, die Cyberkriminelle durch verschiedene Angriffsformen und -methoden abzugreifen versuchen. Kriminelle Hackerbanden sind mittlerweile professionell unterwegs und bieten ihre Dienstleistungen „as a Service“ im Darknet an. Es ist also wichtiger denn je, die IT-Security in der Unternehmensstrategie fest zu verankern.

Weiterlesen

Aufzeichnung Webinar: Zielscheibe Unternehmen Cyberkriminalität: Ist ein hundertprozentiger Schutz möglich?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News abgelegt am von .

Aufzeichnung Webinar: Zielscheibe Unternehmen Cyberkriminalität: Ist ein hundertprozentiger Schutz möglich?

Cyberkriminelle verfügen über ein nahezu unbegrenztes Arsenal an Web- und Netzwerk-Angriffsmethoden, die nicht nur die Verfügbarkeit und Leistung Ihres Webs oder Rechenzentrums beeinträchtigen, sondern auch Ihren Ruf nachhaltig schädigen können. Bedrohungsakteure sind ständig auf der Suche nach neuen Angriffsvektoren, da die schiere Anzahl von Anwendungen, APIs und Skripten von Drittanbietern weiter zunimmt. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Unternehmen zu Multi-Cloud- und Hybrid-Cloud-Umgebungen migriert haben oder gerade migrieren. Dies macht die Prävention und den Schutz noch komplexer und schwieriger. Und schließlich verschlimmert der Mangel an Cyber-Fachkräften die Situation mit begrenzten Ressourcen und unerfahrenen Anwendern.

Weiterlesen

Internationaler DATENTRANSFER nach Schrems II

Dieser Beitrag wurde am von in Allgemein, News veröffentlicht. Schlagworte: .

Internationaler DATENTRANSFER nach Schrems II

von Jutta Löwe

Der Europäische Gerichtshof hat im Sommer ein wegweisendes Urteil erlassen, das Unternehmen vor große Herausforderungen stellt – EuGH, Urteil vom 16.7.2020, C-311/18 (Schrems II). Die Entscheidung führt zu großer Unsicherheit, ob und unter welchen Bedingungen eine Zusammenarbeit insbesondere mit IT-Unternehmen aus den USA noch möglich ist. Eine baldige Lösung ist nicht in Sicht

Weiterlesen

Hochwertige KI braucht hochwertige Daten

Dieser Beitrag wurde am von in Allgemein, News veröffentlicht. Schlagworte: .

Hochwertige KI braucht hochwertige Daten

Die DSGVO als Innovationstreiber in der europäischen Wirtschaft

von Dr. Michael Giese und Alexander Sieverts

Europäische und deutsche Unternehmen hinken bei der Künstlichen Intelligenz (KI) den USA und China hinterher und verpassen damit gerade in Corona-Zeiten wichtige Gelegenheiten. Klar ist: Der Erfolg eines Unternehmens ist bereits jetzt in vielen Branchen unmittelbar an die Nutzung von KI geknüpft. Entgegen der „Leichtigkeit“ anderer Modelle führt die DSGVO bzw. die europäische GDPR zu einem nachhaltigen Innovationsschub, da grundlegende Parameter neu gedacht werden können. So erhalten User die Kontrolle über ihre Daten und damit die Möglichkeit, diese einzusetzen und davon zu profitieren.

Weiterlesen

„Smoking Gun“ im E-Mail- Postfach

Dieser Beitrag wurde am von in Allgemein, News veröffentlicht. Schlagworte: .

„Smoking Gun“ im E-Mail- Postfach

von Susanne Klein LL.M. und Dr. Andreas Lober

Man stelle sich vor: Herr Mustermann verlässt das Unternehmen und auf einmal verfügt sein  neuer Arbeitgeber über unternehmensbezogene Informationen des bisherigen. Das kommt öfter vor, als man denkt, und nicht selten hatte Herr Mustermann eine gehobene Position, doch seine Karriere war in einer Sackgasse. In einer Sackgasse ist aber auch der bisherige Arbeitgeber von Herrn Mustermann, wenn er die Frage der Nutzung des geschäftlichen E-Mail-Accounts nicht rechtzeitig geregelt hat.

Weiterlesen