Prof. Dr. Britta Bannenberg


Professur für Kriminologie
Justus-Liebig-Universität Gießen

Britta Bannenberg ist seit April 2002 Professorin für Kriminologie, Strafrecht und Strafverfahrensrecht an der Universität Bielefeld. Ihre Forschungsschwerpunkte sind neben Korruption Täter-Opfer-Ausgleich, Gewaltkriminalität und Kriminalprävention. Sie ist Mitglied der Neuen Kriminologischen Gesellschaft und Mitglied des Arbeitskreises deutscher, österreichischer und schweizerischer Strafrechtslehrer. Des Weiteren ist sie Leiterin der Arbeitsgruppe „Hate Crime“, einem Forschungsauftrag des DFK (Deutsches Forum für Kriminalprävention) im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz (2002 – 2004). Britta Bannenberg absolvierte Ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen.