Dr. Lars Mortsiefer


Dr. Lars Mortsiefer

Vorstandsmitglied und Chefjustitiar, Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA)

Dr. Lars Mortsiefer ist Vorstandsmitglied und Chefjustitiar der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland. Er hat von 2000 bis 2005 an der Universität Bonn Rechtswissenschaften studiert. Das anschließende Rechtsreferendariat am Landgericht Bonn schloss er Anfang 2008 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen ab. Während des Rechtreferendariats spezialisierte er sich an der Fernuniversität Hagen im Weiterbildungsstudium auf Sportrecht. Promoviert hat er an der Universität Bonn zum Thema „Datenschutz im Anti-Doping-Kampf – Grundlagen und Spannungsfelder“ im Jahr 2010. Seit 2008 arbeitete Dr. Lars Mortsiefer zunächst als Justitiar und Datenschutzkoordinator der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland. Ab 2010 war er stellvertretender Leiter der Abteilung Recht und Verwaltung der NADA. Er ist seit Anfang 2011 Chefjustitiar und leitet das Ressort Recht. Im September 2011 wurde er zudem vom Aufsichtsrat der Stiftung zum hauptamtlichen Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes der NADA berufen. Seit 2013 leitet er die Legal Expert Group des Institutes of National Anti Doping Organisations (INADO), der internationalen Organisation von derzeit über 45 nationaler Anti-Doping-Organisationen. Neben seiner Tätigkeit bei der NADA ist er seit 2012 als Rechtsanwalt zugelassen und Mitglied der AG-Sportrecht im deutschen Anwaltsverein.