Webinar: Chemiebranche an der Schwelle zur „disruptiven“ Revolution

Was uns die globale DigiChem SurvEY 2020 über die digitale Transformation der Industrie zeigt

21. April 2021, 12:30 Uhr

Die digitale Transformation kam in der Chemieindustrie bisher vergleichsweise gemächlich ins Rollen – ohne große Erschütterungen für die bestehenden Geschäftsmodelle. Doch das könnte sich nun ändern sagt uns die DigiChem SurvEY 2020, für den EY zusammen mit einem unabhängigen Marktforschungsinstitut weltweilt 369 Führungskräfte der Branche befragt hat.

Weiterlesen

Aufzeichnung Webinar: Nachhaltiger Erfolg für die Chemie-Industrie durch „Digital Commerce“

Warum ist das reibungslose Zusammenspiel von Preisgestaltung, eCommerce und Vertrieb so entscheidend?

Das „New Normal“ stellt Unternehmen vor große Herausforderungen, um auch im Bereich „digital selling“ erfolgreich zu sein. Insbesondere Pricing in Real-time, sowie ein optimiertes und harmonisiertes Pricing ist für den B2B Vertrieb essentiell. Ähnlich wie die linke und rechte Gehirnhälfte beim Menschen, unterstützen – auf künstlicher Intelligenz basierende – Lösungen Ihr Unternehmen sowohl bei den analytischen und rationalen Entscheidungen als auch bei holistischen und intuitiven Prozessen.

Weiterlesen

EU Chemicals Strategy for Sustainability – Europäische Chemikalienstrategie für Nachhaltigkeit

EU Chemicals Strategy for Sustainability – Europäische Chemikalienstrategie für Nachhaltigkeit

Prof. Dr. Thomas Dünchheim & Dr. Sebastian Gräler

Die Transformation zu einer nachhaltigen EU-Wirtschaft im Rahmen des Green Deal beeinflusst auch die Europäische Chemieindustrie: Am 14. Oktober 2020 veröffentlichte die EU-Kommission ihre „Chemikalienstrategie für Nachhaltigkeit“ als Teil des Green Deals. Ziel ist es, Chemikalien für umweltfreundliche Technologien, Werkstoffe und Produkte nutzbar zu machen und gleichzeitig die mit ihnen verbundenen Gefahren für Mensch und Umwelt zu minimieren. Die EU soll auf diese Weise zu einem Vorbild für ein international nachhaltiges Chemikalienmanagement werden. Das ca. 25 Seiten lange Strategiepapier weist eine Vielzahl von geplanten Maßnahmen zu verschiedenen Themenfeldern auf, die hier nur auszugsweise wiedergegeben werden können.

Weiterlesen