Fünf zentrale Bausteine auf dem Weg zur „Smart Maintenance“

2014 galt Deutschland in Sachen Industrie 4.0 noch als Vorreiter. Heute dagegen dümpelt die deutsche Industrie im internationalen Mittelmaß herum. Eine Studie der Wissenschaftsakademie acatech zeigt: Während die Produktion smart(er) wird, steckt besonders die Instandhaltung noch in den Kinderschuhen und spielt für viele Unternehmen eine untergeordnete Rolle. Um das zu ändern, zeigen die Forscher konkrete Handlungsfelder auf, um die Instandhaltung fit für die Industrie 4.0 zu machen.

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz – Maschine oder echter Vertragspartner?

Die rasante Entwicklung von künstlicher Intelligenz (KI) und autonom handelnden Systemen führt zu immer neuen Einsatzbereichen, Geschäftsmodellen und Wertschöpfungsmöglichkeiten. Dabei handelt es sich um Systeme, die nicht nur starre Entscheidungsbäume abarbeiten, sondern die intelligent, autonom, proaktiv, kommunikativ und mobil sind. Agieren diese autonomen KI-Systeme selbständig am Markt, besteht das Risiko, dass von ihnen geschlossene Verträge unwirksam sind. Eine Lösung könnte darin bestehen, die Erklärungen der autonomen Systeme ihrem menschlichen Nutzer zuzurechnen.

Weiterlesen