Webinar Industrie 4.0 – Chancen und rechtliche Risiken für Chemieunternehmen


Webinar Industrie 4.0 -
17. März 2020, 15:00 Uhr

Die Vernetzung von Prozessen und Akteuren innerhalb und außerhalb von Unternehmen, die Schaffung und Nutzung gemeinsamer Plattformen zum automatisierten Informations- und Datenaustausch, vernetzte Komponenten, Leitsysteme, Sensoren, Roboter, Fertigungsanlagen, cyberphysische Systeme, Blockchains und Smart Contracts ebnen den Weg für die Einbindung der Produktion in das Internet der Dinge und bieten neue Chancen.

JETZT KOSTENLOS ANMELDEN

All dies geht jedoch auch mit einer Vielzahl rechtlicher Fragestellungen einher. Sensibilisieren Sie sich im Handelsblatt-Webinar Industrie 4.0 – Chancen und rechtliche Risiken für Chemieunternehmen für relevante und aktuell diskutierte rechtliche Risiken und Themen aus dem Kartellrecht, dem IT Recht und der M&A-Praxis.

Referenten:

Carlos Robles y Zepf (Rechtsanwalt und Global Co-Chair Chemicals Sector, DLA Piper)
Dr. Gregor Schroll (Rechtsanwalt, DLA Piper)
Dr. Thorsten Ammann (Rechtsanwalt, DLA Piper)


 

Für unsere Webinare nutzen wir „GotoWebinar“, ein GetGo-Produkt der LogMeIn Ireland Limited. Ihre Daten werden von LogMeIn Ireland Limited nur für die Organisation und Abwicklung des Webinars von Euroforum genutzt.