Die Extrarente


Klaus Müller

„Die Altersvorsorge muss zukunftsfest bleiben. Die gesetzliche Rente ist dabei das wichtigste und zentrale Element. Der Teil, der zusätzlich privat und kapitalgedeckt aufgebracht werden soll, muss künftig unbedingt effizient angelegt werden.

Wir brauchen daher ein Standardprodukt für die private Altersvorsorge. Der vzbv schlägt dafür die Extrarente vor: einfach, fair und effizient. Damit die Altersvorsorge der jüngeren Generation nicht länger Spielball ist, muss zügig politisch gehandelt werden“.

Klaus Müller, Vorstand, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands e.V.