Aon Studie: Generationengerechtigkeit und Altersversorgung


Problem erkannt, Gefahr verdrängt: So lautet die zentrale Erkenntnis aus einer aktuellen Aon Studie zum Thema „Generationengerechtigkeit und Altersversorgung“. Anlass für die Untersuchung war unter anderem der globale Ausnahmezustand aufgrund der Corona-Pandemie, der einen Generationenkonflikt zutage brachte, die Arbeitswelt nachhaltig verändert und einmal mehr bewiesen hat: Wer agil und kreativ handelt und offen für neue, flexible Strukturen ist, ist klar im Vorteil. Und genau diese Offenheit und Kreativität braucht es auch in der betrieblichen Altersversorgung (bAV), um sowohl Ungerechtigkeiten zwischen Generationen und einem damit einhergehenden Generationenkonflikt innerhalb der Belegschaft vorzubeugen als auch neue talentierte Fachkräfte zu gewinnen. Viele Unternehmen wissen dabei nicht, welch enormen kreativen Spielraum ihnen die bAV als Instrument bietet.

weiterlesen