GRÖSSTES UNABHÄNGIGES BAV-TREFFEN

Keynotes 2020

Dr. Jörg Kukies

Dr. Jörg Kukies

Referent 2020

Staatssekretär
Bundesministerium der Finanzen

    Dr. Rolf Schmachtenberg

    Dr. Rolf
    Schmachtenberg

    Referent 2020

    Staatssekretär,
    Bundesministerium für Arbeit und Soziales

      Gabriel Bernardino

      Gabriel Bernardino

      Referent 2020

      Chairman
      EIOPA

        Dr. Frank Grund

        Dr. Frank Grund

        Referent 2020

        Exekutivdirektor
        BaFin

          Heribert Karch

          Heribert Karch

          Referent 2020

          Geschäftsführer,
          MetallRente

            Andrea Kocsis

            Referentin 2020

            Mitglied im
            ver.di Bundesvorstand

              Dr. Thomas Schäfer

              Dr. Thomas Schäfer

              Referent 2020

              MdL,
              Hessischer Minister der Finanzen

                Dr. Georg Thurnes

                Dr. Georg Thurnes

                Vorstandsvorsitzender,
                aba

                  Folgende Fragestellungen stehen im Fokus:

                  • Welche Altersvorsorgelösung setzt sich durch?
                  • Ermöglicht Verdi die Einführung eines Sozialpartnermodells?
                  • Wie gelingt eine vorausschauende Steuerung von Pensionskassen?
                  • Welche bAV-Leistungen sind in Deutschland gefragt?
                  • Hat eine nationale Fondslösung in Deutschland eine Zukunft?
                  • Wie lassen sich Pensionsprozesse durch Digitalisierung und mit KI einfach und effizient gestalten?

                  Impressionen 2019


                  Aktuelle News zu Betriebliche Altersversorgung 2020:

                  Dr. Rolf Schmachtenberg

                  Alterssicherungspolitik in Deutschland

                  „Für mich ist Altersvorsorge untrennbar mit der Sicherung vor existenzgefährdenden Risiken verbunden, was nur in kollektiven Alterssicherungssystemen funktioniert. Wir setzen uns im BMAS für eine starke gesetzliche umlagefinanzierte Rente sowie für gute kapitalgedeckte Zusatzrentensysteme auf kollektiver Basis ein. Menschen müssen darauf vertrauen können, dass, sie sich im Alter auf gesetzliche Rente und zusätzliche Altersversorge verlassen können.“

                  Dr. Rolf Schmachtenberg, Staatssekretär, Bundesministerium für Arbeit und Soziales


                  tagungsbericht

                  Tagungsbericht Betriebliche Altersversorgung 2019

                  Anfang April traf sich in Berlin zum 20. Mal die BAV-Community auf der Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung. 350 Experten aus Wissenschaft, Politik, Dienstleistung, Versicherungen, Banken, Fondsgesellschaften und der BAV-Unternehmenspraxis diskutierten die aktuellen Entwicklungen in den drei Säulen der Altersvorsorge, insbesondere der betrieblichen Altersversorgung. Neben dem fachlich thematischen Austausch wurde die Jahrestagung auch zum Networken und Treffen alter und neuer Bekannter genutzt. Die Pausen und die drei Abendveranstaltungen gaben dazu ausreichend Gelegenheit.

                  (mehr …)


                  Quiring

                  Ruhestand in einer Welt geringerer Renditen

                  Der Vermögensaufbau für den Ruhestand gehört zu Herausforderungen für jeden Arbeitnehmer. Warum der Arbeitgeber den Arbeitnehmer dabei unterstützen sollte und welchen Einfluss die Rendite auf die Vermögensbildung hat.

                  (mehr …)


                  Interview mit Thorsten Schecke (Deutsche Lufthansa AG) – Handelsblatt Jahrestagung BAV 2019

                  „In einem Umstellungsprozess von Defined-Benefit- zu einem Defined-Contribution-System müssen Sie ganz viel vertrauensbildende Maßnahmen leisten.“

                  Thorsten Schecke, Leiter Versorgung und Soziale Sicherung Konzern bei der Deutsche Lufthansa AG, erläutert, mit welchen Maßnahmen zur Risikoreduzierung die Deutsche Lufthansa ihr Vorsorgesystem gestärkt hat. (mehr …)



                  weitere News!

                  Das aktuelle Journal jetzt zum Download


                  bro

                  #HBVorsorge

                  #Bafin plant Machbarkeitsstudie zum Meldewesen. Eine Idee: Banken könnten Aufsicht direkten Zugang zu allen (Liquiditäts)Daten geben. „Dann bräuchten die Banken nicht 2 Steuerungskreise - 1 für uns und 1 nach dem sie wirklich steuern“, so R. Röseler #HBBanken ⁦@a_kroener⁩

                  „Wir stellen uns darauf ein, dass es künftig möglicherweise mehr Problemfälle unter deutschen Banken geben wird“, sagt #BaFin-Exekutivdirektor Raimund Röseler auf der #EBR des #Handelsblatt #HBBanken

                  "Wir müssen transparenter sein", sagt Andrea Enria, der Chef der #EZB-Bankenaufsicht, auf der #Handelsblatt-Tagung "European Banking Regulation." Investoren und Banken müssten besser verstehen, wie die Entscheidungen der Aufsicht zustande kämen. #HBBanken





                  Event-Location:

                  Hotel Pullman Berlin Schweizerhof | Budapester Straße 25 | 10787 Berlin