GENERATIONENGERECHTE ALTERSVERSORGUNG – WELCHES KONZEPT SETZT SICH DURCH?

Da die gesundheitliche Situation in Deutschland sich hinsichtlich des Corona-Virus täglich verändert und verschärft, sind wir nach intensiven Gesprächen mit unseren Referenten und Sponsoren zu dem Ergebnis gekommen, die Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung 2020 in eine rein digitale Veranstaltung umzuwandeln. Das Programm wird überarbeitet und aktuell angepasst.

Politik | Regulatorik | De-Risking | Digital Pensions

Dr. Jörg Kukies

Dr. Jörg Kukies

Referent 2020

Bundesministerium der Finanzen

    Dr. Rolf Schmachtenberg

    Dr. Rolf Schmachtenberg

    Referent 2020

    Bundesministerium für Arbeit und Soziales

      Dirk Jargstorff

      Dirk Jargstorff

      Referent 2020

      Senior Vice President Corporate Pensions Robert Bosch GmbH;
      CEO, Bosch Pensionsfonds

        Dr. Judith Kerschbaumer

        Dr. Judith Kerschbaumer

        Referentin 2020

        Leiterin des Bereichs Sozialpolitik, ver.di Bundesverwaltung

          Themen u.a.:

          • Alterssicherungspolitik Deutschland und Europa
          • Reformmodelle für die Deutsche Altersvorsorge
          • Die ersten Sozialpartnermodelle
          • Welche Rolle hat die bAV in Unternehmen?
          • Aktuelle Trends und Herausforderungen in der bAV-Praxis
          • Informationspflichten der Arbeitgeber

          Impressionen 2019

          Handelsblatt Newsletter Betriebliche Altersversorgung 2020


          Aktuelle News zu Betriebliche Altersversorgung 2020:

          Dr. Victoria Walbröhl

          Nachhaltiges Management von Immobilien: Von der Analyse zur Umsetzung

          Autorin: Dr. Victoria Walbröhl, Head of ESG Real Estate Germany, Swiss Life Asset Managers

          Stakeholder wie Investoren, Kunden, Regulatoren und Öffentlichkeit fordern zunehmend die Messung von Nachhaltigkeit ein. Dabei setzt die Messbarkeit zunächst voraus, dass definiert ist, was nachhaltiges Management von Immobilien ausmacht. Ein Ansatzpunkt ist dabei die verwaltete Immobilie selbst. Hier stellt sich konkret die Frage, wie ökologische und soziale Aspekte in allen Phasen des Immobilienlebenszyklus – von der Errichtung bis zum Abriss – berücksichtigt werden können. Daneben ist der nachhaltig handelnde Manager von Immobilien – die Qualifikation der Mitarbeiter, die Qualität der Geschäftsprozesse, die Transparenz in der Berichterstattung, um nur einige Aspekte zu nennen – Gegenstand der Messung von Nachhaltigkeit.

          (mehr …)


          „Informationspflichten des Arbeitgebers in der bAV“ nach dem aktuellen Urteil des BAG

          „Informationspflichten des Arbeitgebers in der bAV“ nach dem aktuellen Urteil des BAG

          Welche Informationspflichten hat der Arbeitgeber in der bAV? Ende Juni 2020 ist die Begründung des Urteils vom 18. Februar 2020 (3 AZR 206/18) über die Hinweis- und Informationspflichten des Arbeitgebers bei Betriebsrenten vom Bundesarbeitsgericht (BAG) veröffentlicht worden. Daraus geht hervor, dass den Arbeitgeber eine Informationspflicht dann treffen kann, wenn er eine größere „Informationsnähe“ als der Arbeitnehmer besitzt. Besteht dagegen kein Kompetenz- und/oder Informationsgefälle, welches nach Treu und Glauben eine Aufklärung erwarten lassen könnte, lässt sich keine Informationspflicht des Arbeitgebers gegenüber seinen Arbeitnehmern ableiten. Erteilt der Arbeitgeber jedoch Auskünfte ohne Rechtspflicht, müssen diese richtig, eindeutig und vollständig sein.

          (mehr …)


          Einschneidende Anforderung an die externe Teilung im Versorgungsausgleich für Betriebsrenten

          Dr. Stefan Birkel, Manager und Dr. Carsten Schmidt, Manager, Lurse

          Am 26. Mai 2020 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass das Versorgungsausgleichsgesetz verfassungskonform ist. Jedoch dürfe bei der externen Teilung der ausgleichsberechtigte Partner nicht einseitig belastet werden. Die Vorgaben der BVerfG dürften die Durchführung einer externen Teilung in der Praxis extrem erschweren oder verhindern.

          Artikel als PDF-Download

          Dr. Rolf Schmachtenberg

          Dr. Rolf Schmachtenberg, Staatssekretär, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, zum Thema „Aktuelle Entwicklungen in der Alterssicherung“

          Die vergangenen Monate waren geprägt von der Corona-Pandemie, ihre Auswirkungen sind aktuell und werden auch weiterhin in allen Lebensbereichen zu spüren sein. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Bundesregierung für den Schutz der Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger eingesetzt, es ging – und geht nach wie vor – aber gleichermaßen um die Sicherung von Arbeitsplätzen, Hilfen für Betriebe und für alle Menschen in Not.

          (mehr …)



          weitere News!

          Das aktuelle Journal jetzt zum Download


          bro

          #HBVorsorge

          Unser #Handelsblatt Symposium #Sanierungs- und #Insolvenzrecht 2020 findet erstmalig digital statt.

          Erleben Sie unsere Veranstaltung am 22.10.20 virtuell und profitieren Sie von exklusiven Informationen aus erster Hand.

          Erfahren Sie mehr unter: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/insolvenzrecht/jahrestagung-2020/digital-edition/

          Die erste Digital Edition des @handelsblatt Strategiemeetings #Lebensversicherungswirtschaft #hbleben ist erfolgreich gestartet. Diskutieren Sie mit. Sie können sich immer noch anmelden: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/lebensversicherung/anmeldung/

          Auf in die Moderne! Alles Wissenswerte über das #SanInsFOG
          Im Zusammenspiel von #StaRUG und #InsO entsteht ab 2021 ein komplexes System an gerichtlichen #Restrukturierungshilfen.
          Laden Sie sich kostenlos das #whitepaper herunter unter: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/insolvenzrecht/auf-in-die-moderne-das-saninsfog/
          #HBInsolvenzrecht