Altersversorgung zwischen Wunsch und Wirklichkeit

POLITIK – REGULATORIK – DE-RISKING – DIGITAL PENSIONS

HIER TREFFEN SICH DIE ENTSCHEIDER der deutschen bAV

Anfang Mai stellte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil die Mitglieder und Aufgaben der Rentenkommission „Verlässlicher Generationenvertrag“ vor. Ziel der Kommission ist es, bis 2020 Vorschläge für eine nachhaltige Sicherung und Fortentwicklung der gesetzlichen Rentenversicherung und der beiden weiteren Rentensäulen betriebliche und private Altersversorgung vorzulegen.

Welchen Stellenwert nimmt die betriebliche Altersversorgung in der Kommission ein? Wird die bAV an Bedeutung gewinnen?

…weiterlesen

Hauptsponsor:

Co-Sponsoren:

aon  fidelity


Aktuelle News zu Betriebliche Altersversorgung 2019:

Jens Sattler

Die öffentliche Verwaltung muss nachziehen

„Technologien und Prozesse aus der Privatwirtschaft bilden zunehmend die Meßlat-te der öffentlichen Verwaltung. Es wird daher immer wichtiger sein sich frühzeitig mit neuen Technologien zu beschäftigen und einen möglichen Mehrwert auf das eigene Geschäftsmodell zu prüfen – auch in der öffentlichen Verwaltung!“

Jens Sattler, Head of Development & Architecture, Digital Principal Consultant, IT-Additional Services GmbH, ein Unternehmen der VBL


Stefan Prey

Papierlos in die Zukunft

„Die bAV wird papierlos – für alle Beteiligten.“

Stefan Prey, Head of Pension & Asset Management, Vodafone


Prof. Dr. Hans-Joachim Zwiesler

Informationszugänglichkeit im Fokus der Vorsorgesituation

„Eine ausreichende finanzielle Versorgung für das Alter erfordert individuelle Vorsorge. Das kann der Einzelne aber nur leisten, wenn er einen Überblick über seine Vorsorgesituation im Rentenalter hat, um daraus eigenverantwortlich einen eventuellen zusätzlichen Bedarf zu er-kennen und die dafür notwendigen Schritte einzuleiten. Dies setzt zwangsläufig eine Informa-tion über den aktuellen Stand der eigenen Altersvorsorge voraus, der umfassend, leicht zu-gänglich und gut verständlich ist. Dies zu ermöglichen, ist folglich eine zentrale gesellschaftli-che Aufgabe.“

Prof. Dr. Hans -Joachim Zwiesler ist Vorsitzender des Kuratoriums am Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften GmbH


Gundula Dietrich

Das Gutachten zwischen Wunsch und Wirklichkeit

„Wir haben das Gutachten mit dem Ziel erstellt, einen Weg zu einer zeitnah umsetzbaren Lösung aufzuzeigen. Die Beschäftigung mit den Details, den zahlreichen Stakeholdern und den zu beachtenden rechtlichen Rahmenbedingungen war dabei komplex aber letztlich sind wir überzeugt, dass wir einen guten Weg zwischen Wunsch und Wirklichkeit darstellen können.“

Gundula Dietrich, Partner, Aktuarin DAV / IVS, Aon



weitere News!

Das aktuelle Journal jetzt zum Download


bro

#HBVorsorge

Tweets @finance_live





Event-Location:

Hotel Pullman Berlin Schweizerhof | Budapester Straße 25 | 10787 Berlin