Bankenaufsicht quo vadis – Sind Banken und Aufsicht gut gerüstet?

Kommen Sie vom 11. bis 13. November 2019 zur Handelsblatt Jahrestagung European Banking Regulation/Neue Entwicklungen in der Bankenaufsicht in Frankfurt am Main. Diskutieren Sie mit EZB, EBA, Deutschen Bundesbank, BaFin, SRB sowie Vertretern der Kreditwirtschaft und Verbänden. Hören Sie aus erster Hand alle relevanten Informationen zur Bankenaufsicht für Ihre Umsetzungspraxis. Treffen Sie erstmalig den neuen Chef der Bankenaufsicht, Andrea Enria und den neuen Chef der EBA, José Manuel Campa.

Die Handelsblatt Jahrestagung zur Bankenaufsicht liefert Antworten auf diese Fragen:

  • Welche Regulierungsprojekte sind in der Pipeline und wie ist der Stand der Umsetzung?
  • Was sind die Aufsichtsprioritäten für 2020?
  • Wie wirkt sich die Regulierung auf die Geschäftsmodelle aus?
  • Wie sind die CRR II/CRD V umzusetzen?
  • Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Regulierung aus?
  • Welche neuen Risiken bedeutet das für die Gesamtbanksteuerung?
  • Was kommt durch BIRD (Bank’s Integrated Reporting Dictionary) auf die Banken zu?
Es ist bereits jetzt absehbar – der Bankenmarkt wird sich drastisch ändern.Raimund Röseler, Exekutivdirektor, BaFin

Mit EZB, EBA, BaFin, Deutsche Bundesbank, SRB, Kreditwirtschaft und Verbänden

Mit europäischer & nationaler Aufsicht sowie Kreditwirtschaft:

José Manuel Campa

Referent 2019

Chair
EBA

    Andrea Enria

    Referent 2019

    Chair of the Supervisory Board, EZB

      Kalliopi Minga

      Kalliopi Minga

      Referentin 2019

      Leiterin Finanzen, DekaBank

        Markus Ronner

        Referent 2019

        Mitglied der Konzernleitung, UBS Group

          Raimund Röseler

          Raimund Röseler

          Referent 2019

          Exekutivdirektor, Bankenaufsicht, BaFin


            Aktuelle News zu EBR-European Banking Regulation:

            Dr. Robert Kilian

            Digitalisierung in der Bankenaufsicht – Novum oder Notwendigkeit?

            Interview mit: Dr. Robert Kilian, Generalbevollmächtigter, N26 Group

            Digitalisierung ist das Schlagwort und in aller Munde. Warum ist Digitalisierung für Banken und Aufsicht auch in der Regulierungsthematik so wichtig?

            (mehr …)


            Sind europäische Banken jetzt besser reguliert? Was kommt mit BIRD auf uns zu?

            Dr. Johannes Turner, Direktor der Hauptabteilung Statistik, OENB im Interview

            Welche neuen Tendenzen und Entwicklungen gibt es aktuell im Bereich Reporting, Meldedaten und was bedeutet das für die Banken? 

            (mehr …)


            Die Kreditwirtschaft an der Schwelle zur 6. MaRisk-Novelle

            Autor: Dr. Ralf Hannemann, Direktor, Bereichsleiter Bankenaufsicht, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB

            Die deutschen Kreditinstitute haben die im Oktober 2017 mit der Veröffentlichung der endgültigen Fassung abgeschlossene fünfte Novelle der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) gerade erst halbwegs verdaut, da steht bereits die sechste Novelle vor der Tür.

            (mehr …)




            #HBBanken

            #Bafin plant Machbarkeitsstudie zum Meldewesen. Eine Idee: Banken könnten Aufsicht direkten Zugang zu allen (Liquiditäts)Daten geben. „Dann bräuchten die Banken nicht 2 Steuerungskreise - 1 für uns und 1 nach dem sie wirklich steuern“, so R. Röseler #HBBanken ⁦@a_kroener⁩

            „Wir stellen uns darauf ein, dass es künftig möglicherweise mehr Problemfälle unter deutschen Banken geben wird“, sagt #BaFin-Exekutivdirektor Raimund Röseler auf der #EBR des #Handelsblatt #HBBanken

            "Wir müssen transparenter sein", sagt Andrea Enria, der Chef der #EZB-Bankenaufsicht, auf der #Handelsblatt-Tagung "European Banking Regulation." Investoren und Banken müssten besser verstehen, wie die Entscheidungen der Aufsicht zustande kämen. #HBBanken

            #BaFin-Bankenaufseher Röseler hat auch frohere Botschaften für die Banken-Branche. Es gibt „Reformüberlegungen“, wie man im #Meldewesen entschlacken kann. Man müsse Banken und Aufsicht „effizienter als über den Austausch von Templates zusammenbringen“ #HBBanken





            Event-Location:

            Jumeirah Frankfurt | Thurn-und-Taxis-Platz 2 | 60313 Frankfurt