Expertenaustausch zum Thema Quo Vadis „Know-Your-Customer (KYC)“ aus Sicht von Geldwäsche-Experten aus der Praxis

Expertenaustausch zum Thema Quo Vadis „Know-Your-Customer (KYC)“ aus Sicht von Geldwäsche-Experten aus der Praxis
Vom 13. September

Das Thema Geldwäscheprävention und im speziellen KYC ist geprägt durch ein Zusammenspiel verschiedenster Beteiligter, welche zur jeweiligen Erfüllung des Ansatzes mit unterschiedlichen Blickwinkeln Meinungen vertreten, die auch in Spannungsfelder münden können. Beteiligte sind zum Beispiel Behörden wie Aufsicht (BaFin), Financial Intelligence Unit (FIU), Transparenzregister, Finanzministerium und generell die politische Ebene. Zudem gibt es die sogenannten Verpflichteten nach dem Geldwäschegesetz (GwG) wie Banken, Finanzdienstleister, Immobilienmakler, rechtsberatende Berufe etc. Seitens der Industrie haben sich Unternehmen darauf spezialisiert in der Beratung, Abarbeitung von Sachverhalten oder aber bei der Entwicklung von modernen Technologien und Ansätzen bei der jeweiligen Aufgabenerfüllung mit Spezialkompetenz zu unterstützen.

JETZT KOSTENLOS ANSEHEN

Weiterlesen

Verfasst in: Deep Dives, News zur Veranstaltung

Interview mit Iris Bethge-Krauß, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes Öffentlicher Banken, VÖB

Interview mit Iris Bethge-Krauß, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes Öffentlicher Banken, VÖB

„Corona und die Folgen – Perspektiven für die öffentlichen Banken!“

Iris Bethge-Krauß, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbands Öffentlicher Banken, blickt in ihrem Blog-Interview auf die letzten Monate der Corona-Pandemie zurück und sieht das Geschäftsmodell „Bank“ trotz des herausfordernden Umfeldes als intakt. Auf die öffentlichen Banken sieht sie zukünftig eine noch gewichtigere Rolle zukommen.

Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung, Startseite

Grüne Kreditportfolios und Klimarisiko-gewichtete Aktiva – Mehr als nur „Greenwashing“?

Grüne Kreditportfolios und Klimarisiko-gewichtete Aktiva - Mehr als nur "Greenwashing"?
Vom 14. September

Nachhaltiges Banking und Sustainable Finance werden bei immer mehr Banken ein wichtiger Teil der Strategie. Gleichzeitig erhöht der Regulierer den Druck auf die Kreditportfolios. Was genau ist aus Sicht von Risikomanagement und Regulierung bei diesem Thema zu beachten?

Im Rahmen des Deep Dives diskutieren wir mit führenden CEOs aus Banken, Wissenschaft und Tech, wie Sie Ihre Kreditportfolios unter Klimagesichtspunkten re-klassifizieren können und welche Methoden zur Risikoquantifizierung es gibt. Nutzen Sie die Gelegenheit, den Referenten Ihre Fragen zu stellen und diskutieren Sie mit.

JETZT KOSTENLOS ANSEHEN

Weiterlesen

Verfasst in: Deep Dives, News zur Veranstaltung

Interview mit Dirk Kruse, SAP Deutschland

Interview mit Dirk Kruse, SAP Deutschland

Herr Kruse, lassen Sie uns mit einem Rundumschlag starten. Welche Lehren haben Sie aus den vergangenen Monaten seit Ausbruch der Pandemie gezogen?

Es hat mich sehr beeindruckt, wie schnell viele Unternehmen komplett auf virtuelle Abläufe umgestellt haben. Der Technologie- und IT-Sektor hat hiervon stark profitiert – denken Sie nur an Unternehmen wie Zoom, die vor der Krise kaum jemand kannte. Jedes Unternehmen hat mittlerweile verstanden, welche wichtige Rolle Technologie spielt, um wettbewerbsfähig zu sein.

Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung, Startseite

Werden Banken obsolet?

Jonathan McPhail

Interview mit Jonathan McPhail, Global Innovation Lead bei Finastra

Technologische Herausforderungen, die der Digitalisierung geschuldet sind, sowie komplexe Regulierungen, steigende Anforderungen der Kunden und der Aufstieg von Fintechs können als die Triebfedern der Disruption des Bankensektors gesehen werden. Jonathan McPhail, Global Innovation Lead bei Finastra, einem der weltweit größten Finanztechnologieanbieter, zeigt auf wohin die Reise führt.

Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung

Interview mit Frank Fiedler, CFO Volkswagen Financial Services

Interview mit Frank Fiedler, CFO Volkswagen Financial Services

Digitalisierung sorgt für neue Finanzprodukte

Klimawandel und Corona-Pandemie verändern die Mobilitätsansprüche und damit das Geschäft der automobilen Finanzdienstleister. Künstliche Intelligenz ermöglicht zudem flexiblere Produkte. Bereits im Corona-Jahr 2020 verdoppelten sich bei VW Financial Services die digitalen Vertragsabschlüsse.

Die Corona-Pandemie hat im Automobilgeschäft zu Einbrüchen und neuen Schwerpunkten geführt. Wie verändert die Pandemie Ihr Geschäft als Finanzdienstleister eines Automobilkonzerns?

Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung, Startseite

„Share-a-Bank trifft den Kundennerv“

„Share-a-Bank trifft den Kundennerv“

Interview mit Eva Wunsch-Weber, Vorstandsvorsitzende der Frankfurter Volksbank, und Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse

Die Regionalbanken Frankfurter Volksbank und Taunus Sparkasse sind eigentlich Wettbewerber, sie teilen sich aber 26 Filialen. Sie ziehen eine positive Bilanz. Ihr Konzept macht auch schon Schule.

Wie sieht Ihre Bilanz des FinanzPunkt-Konzepts nach der Eröffnung der 26. und damit letzten geplanten gemeinsamen Filiale aus?

Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung, Startseite

Interview mit Veronika Bienert, CFO Siemens Financial Services (SFS)

Interview mit Veronika Bienert, CFO Siemens Financial Services (SFS)

„Wir gestalten die Energiewende an vorderster Front mit“

Die Pandemie hat Nachholbedarf der Industrie bei der Digitalisierung offengelegt. Zugleich wollen die Unternehmen ihre Prozesse nachhaltiger und energieeffizienter gestalten. Der Finanzdienstleister des Industriekonzerns Siemens entwickelt mit seinem technischen Verständnis dafür Finanzierungslösungen.

Die Corona-Pandemie hat beispielsweise im Gesundheitsbereich und bei einzelnen Industrieprojekten zu Einbrüchen und neuen Schwerpunkten geführt. Wie verändert die Pandemie Ihr Geschäft als Finanzdienstleister eines Industriekonzerns?

Weiterlesen

Verfasst in: News zur Veranstaltung, Startseite