Kaminabend
Kreditrisiken minimieren mit Process Mining

6. Mai 2021, 18 -19 Uhr

Angesichts des Verlaufs der Coronakrise wächst die Sorge im Finanzmarkt über wachsende Kreditrisiken. Für Banken ist es in dieser Situation essenziell, Risiken frühzeitig zu erkennen und zu managen.

Gleichzeitig wächst der Kostendruck und die Häuser arbeiten an effizienten und automatisierten Prozessen. Wie können Banken ihre Kreditprozesse mit Process Mining intelligent automatisieren und gleichzeitig Ausfallrisiken rechtzeitig identifizieren?

Im Rahmen des Kaminabends diskutieren renommierte Experten aus Banken und Tech, wie diese Herausforderung gemeistert werden kann. Anhand von praktischen Cases aus dem In- und Ausland werden konkrete Lösungen aufgezeigt. Dabei stehen u.a. die Themen Process Mining sowie die Überwachung von Krediten und Alert Handling im Mittelpunkt.

Moderator:

Referenten:

Prof. Dr. Jürgen K. Bott

Hochschule Kaiserslautern

Moderation 2017 - Webinar

    Christian Brüseke

    Christian Brüseke

    Sales Director FSI&Public DACHCelonis
    Christian Brüseke

    Christian Brüseke

    Sales Director FSI&Public DACHCelonis
    • Seit 2 Jahren verantwortlich für das FSI& Public Sales Cluster DACH
    • Über 20 Jahre Vertriebserfahrung in der Versicherungsbranche/Softwareherstellern verschiedener Größen
      Morgane Meillon

      Morgane Meillon

      Head of Process AnalyticsDeutsche Bank
      Morgane Meillon

      Morgane Meillon

      Head of Process AnalyticsDeutsche Bank
      • Seit 6 Jahren bei der Deutschen Bank, zuerst im Group Management Consulting und jetzt als Head of Process Analytics
      • Davor 6 Jahre Erfahrung im Beratungswesen bei BearingPoint
        Joaquim Noguerira

        Joaquim Nogueira

        Head of Process Architecture & Performance I Process Mining SpecialistCaixa Geral de Depósitos
        Joaquim Noguerira

        Joaquim Nogueira

        Head of Process Architecture & Performance I Process Mining SpecialistCaixa Geral de Depósitos
        • Seit 15 Jahren bei der Caixa Geral de Dépositos in Lissabon (Start im Bereich Information Technology, heute im Bereich Process Performance und Innovation)
        • Davor Stationen bei anderen Banken und verschiedenen Softwareherstellern