Das Auto der Zukunft made in Germany: Wie schafft es die Branche, weiter attraktiv zu bleiben?

Bisher ist die Autoindustrie recht gut durch das Corona-Tief gekommen. Einige Hersteller verbuchen sogar schon wieder hohe Gewinne – und doch zeigt sich bereits jetzt: Das Verhältnis vieler Kunden zum Fahrzeug ändert sich. Dabei spielt die Frage der Nachhaltigkeit und der Antriebe, aber auch sich ändernde Ansprüche an das Fahrerlebnis eine wichtige Rolle.

Die Zukunft ist keine Verlängerung der Vergangenheit: Innovatoren und neue Player stellen die deutsche Automobilindustrie mit neuen Technologiekonzepten und Fantasien zur Mobilität der Zukunft auf die Probe. Die deutsche Automobilbranche, international berühmt und geschätzt unter anderem für Qualität und Design ihrer Autos, muss sich die Frage stellen: Was macht sie auch in Zukunft attraktiv? Tradition und Begeisterung können, aber müssen keine Synonyme sein. 

Die Frage der Attraktivität hat viele Aspekte. Es geht nicht nur darum, Kunden zu begeistern. Es geht auch um Mitarbeiter und den Markt. Noch stehen sie verhältnismäßig stark da, aber Analysten und Anleger betonen oftmals vor allem die Profitabilität und die guten Margen der Konzerne. Reicht es, effizient zu sein oder braucht der Markt mehr, woran er glauben und worauf er setzen kann? Schaffen es die deutschen Unternehmen, sich gegen die schnelleren und mutigeren Konkurrenten aus dem Ausland durchzusetzen?

Beim 29. Auto-Gipfel des Handelsblatts, diesmal anlässlich unseres 75-Jubiläums in unserem Live-Handelsblatt-Studio in Düsseldorf, wollen wir sehen und verstehen, wie BMW, Daimler, Volkswagen und Ihre Zulieferer mit den aktuellen Herausforderungen Ihrer Branche umgehen und sich aufstellen, um das Auto der Zukunft zu erfinden.

Sebastian Matthes
Chefredakteur, Handelsblatt

Keynotes (u.a.)

oliver blume

Oliver Blume

CEOPorsche AG

Referent 2021

    Herbert Diess

    Herbert Diess

    CEOVolkswagen AG

    Referent 2021

      Ola Källenius

      Ola Källenius

      Vorsitzender des VorstandsDaimler AG und Mercedes-Benz AG

      Referent 2021

        Hildegard Müller

        Hildegard Müller

        PräsidentinVerband der Automobilindustrie (VDA)

        Referentin 2021

          André Schmidt

          André Schmidt

          PresidentToyota Deutschland GmbH

          Referent 2021

            Adina Vălean

            Adina Vălean

            EU-Verkehrskommissarin

            Referentin 2021

              Hui Zhang

              Hui Zhang

              Vice PresidentNIO Europe

              Referent 2021

                Oliver Zipse

                Oliver Zipse

                CEOBMW AG

                Referent 2021

                  Weitere Referent:innen

                  Seien Sie beim
                  Auto-Gipfel dabei
                  • 500 Teilnehmer
                  • 83% Entscheider
                  • 15 Funktionsbereiche
                  • 6 Nationen

                  Handelsblatt Auto-Gipfel

                  Aktuelle News

                  Technologieoffenheit als Grundlage für eine erfolgreiche Verkehrswende – Wie oder Was tanken wir morgen?

                  Handelsblatt Redakteur Roman Tyborski diskutierte am Tag „Mobilität und Gesellschaft“ beim Handelsblatt Auto-Gipfel 2021 mit Dietmar Goericke, Geschäftsführer der Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen (FVV), Karsten Schulze, Vizepräsident für Technik, ADAC e.V. und Adrian Willig, en2x – Wirtschaftsverband Fuels und Energie e.V darüber Wie oder Was zukünftig getankt wird.

                  Wie grün die Automobilindustrie werden kann

                  Ressortleiter Markus Fasse diskutierte am Tag „Mobilität und Gesellschaft“ beim Handelsblatt Auto-Gipfel 2021 mit Dr. Patrick Ayad, Global Leader Mobility and Transportation, Hogan Lovells, Dr. Thomas Becker, Leiter Nachhaltigkeit, Mobilität, BMW Group und Dr. Michael Karrer, Senior Vice President Sustainability & EHS, ZF Friedrichshafen darüber wie grün die Automobilindustrie werden kann.

                  Geschäftsmodelle mit WOW-Effekt

                  In kurzen Pitches hatten die Start-UpVertreter Malte Andree, CEO & Co-Founder, uRyde – CONNECT Mobility GmbH, Gero Gerke, Geschäftsführer, MIA map intelligence agency UG, Bert Stegkemper, Geschäftsführender Gesellschafter, Tallano und Sebastian Weßner, CEO & Founder, Mobility4.me die Möglichkeit ihre Geschäftsmodelle mit WOW-Effekt vorzustellen.

                  Weitere News

                  Partner

                  Platin Partner

                  Gold Partner

                  Silber Partner

                  Unternehmenspräsenz

                  Kooperationspartner

                  bmw group
                  „Nachhaltigkeit in der Automobilindustrie hieß bisher: Was kommt aus dem Produkt raus und wie produziert der, dessen Logo draufsteht. Heute geht es um den Fußabdruck der gesamten Wertschöpfungskette – von CO2 bis zum Verbrauch an Primärmaterialien und dem Umgang mit kritischen Rohstoffen bis zur Transparenz und Rechenschaftsfähigkeit.“
                  Dr. Thomas Becker, Leiter Nachhaltigkeit, Mobilität, BMW Group

                  Folgen Sie uns für alle Automobil-News

                  #Nachhaltig, #smart, #kollaborativ - die deutsche Industrie als Wegbereiter einer neuen Zeit. So lautet das Motto des HB #Industrie-#Gipfels 2021. Eine Zusammenkunft zur richtigen Zeit… Mehr unter: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/industrie/ #HBIndustrie #Corona #Klima #Digitalisierung #Kooperation

                  #Dekarbonisierung in der #Industrie ist ein großer Hebel, um #Klimaziele zu erreichen. Wie das gelingen kann besprechen wir am 28./29. Oktober auf der neuen, digitalen #Handelsblatt Tagung. Zum Programm: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/dekarbonisierung/jahrestagung-2021/programm-2021/ #Stahl #Chemie #Gas #Enegie #Klimaschutz

                  Deutschland, wir MÜSSEN reden! Wie wird die deutsche Industrie bis 2045 #klimaneutral?

                  Auf der #Handelsblatt #Jahrestagung #Dekarbonisierung in der #Industrie 2021 werden wir Lösungen näher kommen. Seien Sie digital dabei. Das Programm online unter: https://lnkd.in/dVDFtvrB

                  #Handelsblatt #Jahrestagung #Dekarbonisierung in der #Industrie
                  +++SAVE THE DATE+++
                  28.-29. Oktober 2021 | #Digital Edition
                  Wie wird Deutschlands Industrie bis 2045 #klimaneutral? Jetzt informieren: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/dekarbonisierung/

                  Weitere Tweets

                  Service-Informationen

                  Alle Fragen rund um die Veranstaltung und zu Ihrer Anmeldung beantworten wir Ihnen gerne unter
                  Tel.: +49 211 88743-3348 (Ralf Ernst).

                  » Frequently asked questions