Neue Strukturen für eine neue Zeit

Wir erleben gerade die größte Transformation einer der wichtigsten deutschen Industriezweige: Die Automobilbranche baut um, vom Benziner zum E-Auto, vom Diesel zum Wasserstoff, vom Platzhirsch zum Team-Spieler. Ihre Produkte werden von außen weiterhin aus wie Autos, von innen sollen sie sie kraftstoffarme, teilautonome, vernetzte Mini-Büros, Mini-Kinos, Mini-Wohnzimmer werden.

Dieser Umbau stellt die Automobilbranche vor große Herausforderungen. Produktionsprozesse und Lieferketten müssen umgebaut, die Mitarbeiter umgeschult, die Forschung ausgeweitet werden. Und das alles in einer Zeit, in der Covid-19 die tiefste Rezession seit dem zweiten Weltkrieg ausgelöst hat. Mitten im Transformationsprozess müssen nun Kurzarbeit, Produktionsstops und Absatzeinbußen aufgefangen werden.

Um diese Herausforderungen zu meistern, muss die Branche alte Strukturen aufbrechen, neue Kooperationen wagen, neue Wege gehen. Silodenken - intern wie auch als Branche - hat ausgedient. Neue Zeiten erfordern eine neue Offenheit.

Sven Afhüppe
Chefredakteur, Handelsblatt

Ihr Plus in 2020:

Handelsblatt Mobility Days

Vorgelagert zum Handelsblatt Auto-Gipfel finden im diesen Jahr die digitalen Handelsblatt Mobility Days statt. Hier werden die die wichtigsten Themen der Mobilitätsbranche diskutiert.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Live zu Gast bei der BMW Group in München

BMW

Nirgendwo sonst kann man die Marke so intensiv spüren wie hier: in der BMW Welt. Sie liegt in direkter Nachbarschaft zum BMW Stammwerk, zur Konzernzentrale, dem legendären Vierzylinder und zum BMW Museum.

Erleben Sie die Historie einer Weltmarke, Visionen für morgen und die Zukunft der Mobilität.

Bereits die spektakuläre offene Architektur der BMW Welt tritt mit ihren Besuchern in einen Dialog. Das außergewöhnliche Bauwerk ist der perfekte Ort für einen Blick in die Zukunft.

Seien Sie also herzlich willkommen beim Handelsblatt Auto-Gipfel 2020 in der BMW Welt.

In diesem Jahr sind die Teilnehmerplätze vor Ort streng limitiert.
Wer vor Ort nicht dabei sein kann, kann das Event digital im Livestream verfolgen.

Who’s there

Herbert DiessCEO, Volkswagen
Ola KälleniusCEO, Daimler AG und Mercedes-Benz Cars
Oliver ZipseVorsitzender des Vorstands der BMW AG

4. November 2020

Vorabend-Event

Open up for the future
  • WHAT'S NOW
    Der Tag nach der US-Wahl: Einordnung für die deutsche Automobilindustrie
  • WHAT'S NEXT
    OPEN UP FOR THE FUTURE
  • WHAT'S NECESSARY
    Was brauchen wir, um für die Mobilität der Zukunft bereit zu sein?

Mehr erfahren

5. November 2020

Tag der Neuorientierung

Warum die Automobilbranche gewohnte Struktruren aufbrechen muss
  • WHAT'S NOW
    Wie kann die Automobilbranche die Krise gemeinsam bewältigen?
  • WHAT'S NEXT
    Wie muss die Neuordnung der Automobilbranche aussehen?
  • WHAT'S NECESSARY
    Worin jetzt investiert werden muss: Fokus Alternative Kraftstoffe

Mehr erfahren

6. November 2020

Tag der Klarheit

Warum Kooperationen für die Zukunft der Automobilbranche unerlässich sind
  • WHAT'S NOW
    Wie ist die aktuelle Lage bei den größten Automobilherstellern Deutschlands?
  • WHAT'S NEXT
    Wie sieht die Zukunft der Automobilindustrie aus?
  • WHAT'S NECESSARY
    Worin jetzt investiert werden muss: Fokus Mensch

Mehr erfahren

Partner

Hauptsponsor


Kooperationspartner


Die Highlights des Auto-Gipfels 2019 im Rückblick

Eröffnungsfilm zum Auto-Gipfel 2019
Wo steht die Automobilindustrie

Aktuelle News

ES GIBT KEIN „WEITER SO“

TAG DER VISIONÄRE

Lutz Meschke, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Vorstand Finanzen und IT, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Smartphone löst das Auto als Statussymbol ab, die Elektronik ersetzt den Autofahrer am Lenkrad und der Verbrennungsmotor scheint ein Auslaufmodell – für eine Sportwagenmarke wie Porsche müssen diese Trends doch Schreckensvisionen sein. Oder nicht? Keineswegs, findet Vorstandsmitglied Lutz Meschke.

Weiterlesen

HACKERS ALBTRAUM

TAG DER VISIONÄRE

Orit Shifman, Chairman, CEO & Founder von OSR Enterprises

Autonomes Fahren setzt das Erfassen, Verarbeiten und gegebenenfalls auch Speichern einer Unmenge von Daten voraus. Doch gerade die gelten als sensibles Gut, das wirkungsvoll vor unbefugtem Zugriff geschützt werden muss. IT-Profi Orit Shifman glaubt, dass dieser Zweiklang längst nicht genügend beachtet wird.

Weiterlesen

Videointerview Gerald Killmann (Toyota) – Mobility for all

Gerald Killmann, Vice President Research & Development, Toyota Motor Europe

Es wird am Ende mehr als nur eine Technologie geben, mit welcher wir unsere Klimaziele erreichen werden. Es geht im Großen und Ganzen viel eher um die Synergien zwischen den Einzelnen, als letztendlich „die eine Technologie“ zu finden. Toyota möchte vorerst die Hybridmodelle nutzen, um in der Übergangszeit der CO2 Neutralität entgegenzukommen. Als langfristige Lösung nehmen sie ebenfalls die Elektromobilität in Angriff.Weiterlesen

Videointerview Alexander Hitzinger (VW) – Konzentration der Ressourcen

Alexander Hitzinger, Senior Vice President für Autonomes Fahren des Volkswagen Konzerns und Markenvorstand für Technische Entwicklung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge

Die infrastrukturellen Voraussetzungen für die E-Mobilität sind noch stark ausbaufähig. Wir brauchen attraktivere Modelle und attraktivere Preise, um eine flächendeckende Ladeinfrastruktur zu gewährleisten. Vor allem die Exekutive sollte sich stärker mit Subventionen und Hilfestellungen in den Transformationsprozess einbringen. Weiterlesen

Weitere News

Teilnehmerstimmen

Wer im Bereich Automobilfertigung zu tun hat, sollte diese Veranstaltung dringend besuchen und teilnehmen.
Frank Schuetze, Continental AG

Folgen Sie uns für alle Automobil-News

Es gibt viele gute #Gründe. Und noch bessere #Gründerinnen. Wir brauchen mehr – nehmt teil am #Netzwerk gegen die 16%.
Am 17. September 2020 in Bonn. Klickt hier für Infos zum ersten @handelsblatt Gründerinnen-Festival:
https://bit.ly/Gründerinnenfestival
#founders #female #femalefounder

Es gibt viele gute #Gründe. Und noch bessere #Gründerinnen. Wir brauchen mehr – nehmt teil am #Netzwerk gegen die 16%.
Am 17. September 2020 in Bonn. Klickt hier für Infos zum ersten @handelsblatt Gründerinnen-Festival:
https://bit.ly/Gründerinnenfestival
#founders #female #femalefounder

Es gibt viele gute #Gründe. Und noch bessere #Gründerinnen. Wir brauchen mehr – nehmt teil am #Netzwerk gegen die 16%.
Am 17. September 2020 in Bonn. Klickt hier für Infos zum ersten @handelsblatt Gründerinnen-Festival:
https://bit.ly/Gründerinnenfestival
#founders #female #femalefounder

Es gibt viele gute #Gründe. Und noch bessere #Gründerinnen. Wir brauchen mehr – nehmt teil am #Netzwerk gegen die 16%.
Am 17. September 2020 in Bonn. Klickt hier für Infos zum ersten @handelsblatt Gründerinnen-Festival:
https://bit.ly/Gründerinnenfestival
#founders #female #femalefounder

Weitere Tweets

Service-Informationen

Alle Fragen rund um die Veranstaltung und zu Ihrer Anmeldung beantworten wir Ihnen gerne unter
Tel.: +49 211 88743-3343 (Mete Ardic).

» Frequently asked questions