14. Handelsblatt Jahrestagung

Kapitalanlagestrategien

für Versicherungen, Pensionskassen, Versorgungswerke und andere institutionelle Investoren Handelsblatt Jahrestagung14. und 15. Juli 2014, München

Newsletter anfordern

Inhaltsverzeichnis

  • Grußwort
    Gabriel Bernardino, Chairman, The European Insurance and Occupational Pensions Authorithy (EIOPA)
  • Sinnhaftigkeit der Regulatorik
    Prof. Dr. Matthias Müller-Reichart, Studiendekan der Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain
  • Anforderungen einer bezahlbaren Altersvorsorge an die Kapitalanlage
    Dr. Wolfram Gerdes, Vorstand Kapitalanlagen und Finanzen, Kirchliche Versorgungskassen KZVK und VKPB
  • Wo ist der risikolose Zins?
    Dr. Uwe Siegmund, Chief Investment Strategist, R+V Versicherungsgruppe
  • Aktuelle Herausforderungen der Kapitalanlage unter Solvency II
    Steffen M. Hahn, CFA, Abteilungsdirektor, Union Investment Institutional GmbH
  • Solvency II: Mittendrin statt nur dabei
    Dr. Marco Schnurr, Leiter Aktuarielles Controlling, Württembergische Lebensversicherung
  • Die Klassische Versicherung in der Produktstrategie eines Lebensversicherers
    Prof. Dr. Jochen Ruß, Geschäftsführer, Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften
  • Neubau der Lebensversicherung im Spannungsfeld Kundenbedarf und Marktbedingungen
    Frank Neuroth, Mitglied des Vorstandes, Ergo Lebensversicherung
  • Weiterentwicklung der deutschen Lebensversicherung – Die Relax Rente als Antwort von AXA in der Altersvorsorge
    Dr. Patrick Dahmen, Mitglied des Vorstandes, AXA Lebensversicherung
  • Lebensversicherungsprodukte nach einer weiteren Garantiezinssenkung
    Dr. Guido Bader, Mitglied des Vorstandes, Stuttgarter Lebensversicherung
  • Für niedrige Zinsen gibt es Lösungen
    Nils Hemmer, Head of Wholesale and Third Party Distribution, Pioneer Investments

Ihre Daten